Rosmarin zu Hause pflanzen

Bevor man es lernt Rosmarin zu Hause pflanzen, Wir laden Sie ein, mit Fanny ein köstliches Chili in Nogada zuzubereiten:

Rosmarin ist ein Aromatisches Kraut das als Würzmittel in Eintöpfen wie Suppen, Soßen, Aufläufen, Braten und Füllungen verwendet wird. Es kann auch getrocknet oder frisch zum Dekorieren von Cocktails und Salaten verwendet werden. Rosmarin zu Hause pflanzen Es ist einfacher, als Sie sich vorstellen, also folgen Sie einfach Schritt für Schritt:

Du wirst brauchen

Rosmarinsamen oder etwas AmasWaterPotEarth

Verfahren:

1. Obwohl Rosmarin mit Samen gepflanzt werden kann, ist die einfachste Methode die Vermehrung durch Stecklinge, also durch das Abschneiden von Zweigen von etwa 15 Zentimetern. Entfernen Sie die Blätter im Abstand von fünf Zentimetern vom Boden vom Stängel, so können Sie sich leichter an den Boden anpassen, ohne dass die Gefahr von Fäulnis besteht.

2. Auf halber Höhe in einem Topf mit Erde vergraben. Dies geschieht vorzugsweise zu Beginn des Sommers, damit Sie die Pflanzen im Herbst umpflanzen können. Wenn Sie sich für die Aussaat entscheiden, tun Sie dies im Frühling. Nach drei Wochen bilden sich die Wurzeln.

3. Ziehen Sie einen Topf mit guter Drainage in Betracht, da Rosmarin ein Strauch mit trockenem Klima ist und nicht viel Wasser für die Entwicklung benötigt. Gießen Sie es also einmal pro Woche.

Lesen Sie auch:   Was ist frisches Pasilla-Chili?

4. Was die Lichtverhältnisse betrifft, stellen Sie den Topf dort auf, wo er die meisten Stunden am Tag ablichten kann.

5. Sie können Rosmarin natürlich zu jeder Jahreszeit beschneiden, sobald Ihre Pflanze ausreichend gewachsen ist. Entfernen Sie jedes Frühjahr ein paar Zentimeter von den Zweigen, da diese stark wachsen und dadurch ihre Form behalten.

Vergessen Sie nicht, Ihre Inhalte hier zu speichern und uns auf Pinterest zu folgen

WIR EMPFEHLEN SIE

10 Pflanzen, die in einem Glas Wasser wachsen, es ist ganz einfach!

Sie werden nicht glauben, was passiert, wenn Sie Zimt auf Ihre Pflanzen geben!

Die 14 häufigsten Pflanzenschädlinge und wie man sie vermeidet