Pflanzliche Milch vs. Kuhmilch in Ihrem Tee

Es gibt verschiedene Arten von pflanzlicher Milch auf dem Markt. Diese Sorte kann die Wahl zwischen Mandelmilch, Hafermilch und Sojamilch schwierig machen, besonders wenn Sie dies aus gesundheitlichen oder ökologischen Gründen tun.

Mandelmilch, Hafermilch und Sojamilch haben ähnliche Aromen und Kocheigenschaften, aber unterschiedliche Nährwertprofile. Hafermilch gilt zudem als umweltfreundlicher als Mandelmilch oder Sojamilch. Pflanzenmilch eignet sich für verschiedenste Lebensstile.

Wenn Sie versuchen, eine pflanzliche Milch als Ersatz für Milchprodukte zu finden, gibt es viele Dinge, die Sie für jede der Milchsorten auf dieser Liste empfehlen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Hauptunterschiede zwischen Mandelmilch, Hafermilch und Sojamilch zu erfahren und wie Sie zwischen den dreien wählen können.

Bald können Sie diesen Chai Latte oder Builder’s Tea mit jeder Art von Milch Ihrer Wahl mischen.

Pflanzliche Milch hat unterschiedliche Nährwertprofile

Der größte Unterschied zwischen Mandelmilch, Hafermilch und Sojamilch besteht darin, dass jede Pflanzenmilch ein etwas anderes Nährwertprofil hat, da sie von verschiedenen Pflanzen stammt. Wenn Sie versuchen, eine pflanzliche Milch danach zu wählen, wie gesund sie für Sie ist, sollten Sie sich die Nährwertangaben auf Ihrer gewählten Milch genau ansehen.

Welche Pflanzenmilch hat das meiste Protein?

Die pflanzliche Milch mit dem meisten Protein aus Mandelmilch, Hafermilch und Sojamilch ist Sojamilch mit 6,00 Gramm Protein pro Portion im Vergleich zu Mandelmilch, die nur 1,01 Gramm Protein enthält, und Hafermilch, die nur 4,01 Gramm Protein enthält Gramm Eiweiß.

Lesen Sie auch:   Was ist Chrysanthementee? - Gebraute Blattliebe

Jede pflanzliche Milch hat deutlich weniger Protein als Kuhmilch, daher sollte eine pflanzliche Ernährung mit Pflanzenmilch durch andere Formen von pflanzlichem Protein wie Hülsenfrüchten ergänzt werden.

Welche Pflanzenmilch hat die meisten Kalorien?

Wenn Sie auf pflanzliche Milch umsteigen, um Gewicht zu verlieren oder weniger tägliche Kalorien zu sich zu nehmen, ist Mandelmilch bei weitem die beste Wahl für pflanzliche Milch auf dieser Liste. Mit nur 29 Kalorien pro Portion im Vergleich zu Hafermilch mit 130 Kalorien und Sojamilch mit 101 Kalorien ist es eine bessere Option, wenn Sie darauf achten, was Sie essen.

Jede pflanzliche Milch hat deutlich weniger Kalorien als Kuhmilch, daher sind sie alle eine Verbesserung, wenn Sie versuchen, zur Gewichtsabnahme auf pflanzliche Milch umzusteigen.

Welche Pflanzenmilch hat den meisten Zucker?

Wenn Sie anfangen möchten, pflanzliche Milch zu trinken, um Ihre tägliche Zuckeraufnahme zu reduzieren, sollten Sie genau darauf achten, welche pflanzliche Milch Sie wählen.

Mandelmilch hat keinen Zucker, während Sojamilch 9 Gramm Zucker pro Portion und Hafermilch satte 19,01 Gramm Zucker pro Portion enthält. Dies macht Hafermilch zur am wenigsten freundlichen pflanzlichen Milch für Menschen mit Diabetes oder alle, die auf ihren Blutzucker achten. Mandel ist die beste Option für ein blutzuckerneutrales Getränk.

Kochen mit pflanzlicher Milch

Abgesehen von ihren Nährwertprofilen unterscheiden sich Mandelmilch, Hafermilch und Sojamilch auch dadurch, wie sie gekocht werden. Es gibt tatsächlich viele Ähnlichkeiten, wie diese drei Arten von Milch auf pflanzlicher Basis als Ersatz für Kuhmilch beim Kochen verwendet werden können. Bevor wir dazu kommen, wie sich diese Milch beim Kochen unterscheidet, schauen wir uns an, wie die verschiedenen Arten gleich sind:

Lesen Sie auch:   Beste Weihnachtsgeschenke für Teeliebhaber

Mandelmilch, Hafermilch und Sojamilch können alle im Verhältnis 1:1 ersetzt werden. Dies bedeutet, dass in jedem Rezept, in dem Kuhmilch verwendet wird, eine gleiche Menge Pflanzenmilch an ihrer Stelle für einen effektiven Ersatz verwendet werden kann.
Pflanzenmilch hat wenig Einfluss auf den Geschmack von gekochten Speisen. Wenn sie mit anderen Zutaten gemischt und gekocht werden, ist es im Endergebnis schwierig, den Unterschied zwischen Kuhmilch und pflanzlicher Milch zu erkennen.

Je nachdem, welche Art von Milch Sie wählen, unterscheidet sich das Kochen mit verschiedenen pflanzlichen Milchsorten in einigen Punkten. Hier sind einige der wichtigsten Änderungen, die zu erwarten sind:

Mit Mandelmilch verkürzen Sie Ihre Kochzeiten. Mandelmilch hat einen höheren Wassergehalt als Molkereimilch oder andere Arten von Milch auf Pflanzenbasis, sodass Backwaren schneller garen.
Um schleimige Hafermilch zu vermeiden, vermeiden Sie das Einweichen über Nacht. Das Einweichen von Haferflocken über Nacht aktiviert ein Enzym in ihnen, das eine erstarrte oder schleimige Textur verursacht, und dies kann die Textur Ihres Endprodukts beim Kochen beeinträchtigen. Verwende stattdessen eiskaltes Wasser und seihe deine Hafermilch doppelt ab, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Das Kochen mit pflanzlicher Milch ist ein ziemlich einfacher Vorgang, da sie alle ein direkter Ersatz sind. Behalten Sie Ihre Kochzeit im Auge und Sie sollten ein fertiges Produkt erhalten, das genauso gut ist, als wenn Sie stattdessen Kuhmilch verwendet hätten.

Geschmack pflanzlicher Milch

Es gibt keinen gravierenden Geschmacksunterschied zwischen Mandelmilch, Hafermilch und Sojamilch. Da Hafermilch einen hohen Zuckergehalt hat, schmeckt sie möglicherweise etwas süßer als andere Arten von Milch auf pflanzlicher Basis. Daher sollten Sie Ihre Süßungsmittel bei der Verwendung leicht reduzieren, um einen übermäßig süßen Geschmack in Ihrem endgültigen Getränk oder Gericht zu vermeiden.

Lesen Sie auch:   Ist Tee weniger sauer als Kaffee? Was ist in deiner Tasse?

So können Sie in Ihrem Lieblings-Milchtee getrost Milch gegen eine pflanzliche Milch eintauschen, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen!

Umweltfreundliche Milch auf Pflanzenbasis

Wenn Sie versuchen, auf pflanzliche Milch umzusteigen, um umweltfreundlicher zu sein, ist Hafermilch Ihre beste Option aus Mandelmilch, Hafermilch und Sojamilch. Dafür gibt es einige Gründe:

Für die Herstellung von Hafermilch wird weniger Wasser benötigt. Mandelmilch und Sojamilch benötigen zur Herstellung im Vergleich zu Hafermilch relativ viel Wasser.
Hafermilch nimmt bei der Verarbeitung weniger Emissionen auf. Sojamilch und Mandelmilch müssen viel stärker verarbeitet werden als Hafermilch, was ihre CO2-Emissionen erhöht.

Hafermilch ist nicht dein Favorit oder du hast eine Getreideallergie? Mach dir keine Sorge! Die Wahl einer dieser drei Arten von pflanzlicher Milch ist immer noch viel umweltfreundlicher als das Trinken von Milchprodukten. Es wird auch als humaner angesehen, Milch auf pflanzlicher Basis zu trinken, als Milchprodukte zu trinken, da dies die Produktion von Fleischkälbern und die Notwendigkeit industrieller Landwirtschaftspraktiken reduziert.

Pflanzenbasierte Milch ist eine kluge Wahl

Ganz gleich, für welche pflanzliche Milch Sie sich entscheiden, wenn Sie sich für eine dieser drei Arten entscheiden, sind Sie der Konkurrenz voraus, wenn es um Ihre Gesundheit und die Gesundheit des Planeten geht. Probieren Sie alle drei aus, um zu sehen, welches Ihr Favorit wird!

Willst du diese Milch auf pflanzlicher Basis vs. Kuhmilch in deinem Tee speichern: Was ist der Unterschied? für später posten? Speichern Sie es auf Ihrem Lieblings-Pinterest-Board und geben Sie es weiter!

Leave a Reply