Magnesium-Kontraindikationen – 7 Schritte

Franz Hiru

02.12.2021

Mir wird Magnesium verschrieben, aber ich habe alle Nebenwirkungen, die dieser wunderbare Artikel beschreibt:
Durchfall und Nierensteine!!
Gibt es eine Alternative mit ähnlichen Eigenschaften wie Magnesium, aber ohne diese Nebenwirkungen?
Vielen Dank

Antonius

01.09.2020

Ich kann Kollagen mit Magnesiumchlorid und Rosuvastatin abends und mit Esomeprazol morgens einnehmen.

onofre

24.07.2019

Wenn ich Asthmamedikamente, Mirtapazin Nobritol nehme, kann ich Magnesium Duo einnehmen

ZORAIDA SARMIENTO

01.04.2019

Verursacht Magnesiumchlorid Juckreiz oder allergische rote Flecken mit Punkten?

Marisol

26.02.2019

Hallo, ich nehme seit vielen Jahren Kortikosteroide, weil ich Morbus Addison habe, kann ich Magnesium nehmen?

Conchi

25.05.2018

Ich habe es vor drei Monaten genommen und nach 10 Tagen bekam ich einen Pilzinfekt und ich habe aufgehört.Vor etwa 15 Tagen habe ich es wieder genommen, weil der Physio mir geraten hat, meinen Rücken zu stärken, und nach ein paar Tagen ist der Pilzinfekt wieder zurückgekehrt.

Uhr 1 antworten antworten

0 6

Silvia

30.03.2018

Ich bin antikoaguliert und habe eine Aortenklappenprothese, kann ich Magnesium nehmen?Ich nehme Warfarin,

Manuela

19.03.2018

Mein Sohn nimmt Ritalin gegen Hyperaktivität, was passiert, wenn ich ihn mit Magnesiumöl besprühe?

Jenny Ordonez

18.03.2018

Es veränderte die Vaginalflora meiner Mutter. Mit starken Schmerzen und Brennen. Sowie im Jahr.

elida h vallejos

11.01.2018

Hallo, ich habe Hypothyreose. Ich nehme T4 und chronische Gastritis. Kann ich Magnesiumchlorid nehmen?

HUGO ELIAS

28.11.2017

Wie verändert sich das Ergebnis von Magnesiumchlorid, wenn Sie es nicht in Kapseln, Pillen oder Pulver einnehmen?

Yessica del Carmen

10.09.2017

Kann eine Person mit Hypothyreose Magnesium einnehmen … Ich weiß Ihre Antwort zu schätzen … Ich möchte Magnesium einnehmen, weil ich der Grez-Methode folge

Ferdinand

01.08.2017

Hallo, ich wollte wissen, ob ich Magnesiumthreonat nehmen kann, wenn ich morgens Magnesiumchlorid nehme, es hat keine Wechselwirkungen, danke

ENGEL CACHO ALVAREZ

29.06.2017

Ich litt unter Gelenkschmerzen und beiden Knien, laut ärztlicher Diagnose ist es Knochenverschleiß, so dass sie mehrmals eine Flüssigkeit aus beiden Knien abgesaugt haben, eine nicht sehr angenehme Behandlung, sie haben mir nie Magnesiumchlorid verschrieben, weder ein Orthopäde noch ein Arzt mein Rheumatologe, aber ich besuchte einen Naturisten und er verschrieb mir Magnesiumchlorid und nach 2 Jahren Behandlung habe ich eine große Verbesserung und Schmerzlinderung gespürt, obwohl ich keine langen Strecken mehr gehen, geschweige denn laufen oder joggen kann. Danke für deine Antwort.

Lesen Sie auch:   Wie man die Leber entleert - Ernährung, Ernährung und effektive Tipps

Edith Gutmann

25.06.2017

Ich bitte Sie herzlich, mir mitzuteilen, ob ich Magnesiumchlorid und Caltrat (Kalzium) konsumieren soll, wenn die Person an Bluthochdruck leidet, zu Nierenproblemen, Osteoarthritis und Osteoporose neigt, Knochenschmerzen hat, kurz gesagt, die Mischung dieser beiden Medikamente eine Kontraindikation hervorruft ?. Informieren Sie mich bitte. Vielen Dank für Ihre Informationen, erhalten Sie einen herzlichen Gruß.

Maria Teresa

24.04.2017

Hallo, ich habe Schilddrüsenprobleme, ich denke es ist eine Schilddrüsenunterfunktion, ich nehme T4, meine Frage ist, ob ich Magnesiumchlorid nehmen oder das Öl verwenden kann.

maricarmen

04.03.2017

Hallo, ich bin 55 Jahre alt und leide an Arthritis in meinen Knöcheln und Handgelenken. Ich verwende Methotrexat 0,8 wöchentlich und 200 mg Hydroxychloroquin täglich. Ist es ratsam, Magnesiumchlorid einzunehmen, um Gelenkschmerzen zu lindern?
Vielen Dank

Maria Ivette González Mendoza

08.03.2017

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme 100 mg Levothyroxin. Kann ich Magnesiumchlorid nehmen?

Ferdinand

02.03.2017

Ich habe Nierenversagen, kann ich Magnesiumchlorid einnehmen? Und wenn ich kann, könnten Sie mich anleiten, wie und in welcher Menge? Ich bin auch Diabetiker und Bluthochdruck.

Juan Carlos

25.02.2017

Es wird gesagt, dass sich Krebszellen nicht in einer alkalischen Umgebung entwickeln.Trägt Magnesol dazu bei, einen alkalischen Zustand unseres Körpers aufrechtzuerhalten? Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Leave a Reply