Lohnt sich die Amazon Prime Rewards Visa Signature Kreditkarte?

Ich kaufe tonnenweise bei Amazon ein und wir haben Amazon Prime, weil es verdammt gut ist.

Eines der Dinge, die weniger großartig sind, ist, wie oft sie die Amazon Prime Rewards Visa Signature Credit Card anbieten. Ich verstehe, warum sie es tun, weil Kreditkarten ein großes Geschäft sind und sie zumindest etwas Legitimes als Bonus anbieten. Wenn Sie durch einen Wal-Mart gehen, geben sie Ihnen für die Anmeldung bei ihrer Kreditkarte nur einen 2-Liter-Pepsi und eine Tüte Chips! (Ich scherze … ich weiß nicht, was sie jetzt anbieten, aber ich weiß, dass es ein Almosen ist)

Neulich mache ich meine üblichen Einkäufe bei Amazon, als ich ihren Pitch sehe wieder:
Nichts geht über einen kostenlosen Toilettensitz!

Siebzig Dollar ist ein gutes Werbeangebot für eine Karte ohne Jahresgebühr. (und viel auf einem länglichen Toilettensitz!)

Aber lohnt sich die Karte? Lassen Sie uns einen tieferen Blick darauf werfen.

Zwei Karten mit ähnlichen Namen

Amazon bietet zwei Kreditkarten an:

Amazon Prime Rewards Visa-Karte Amazon Prime Store-Karte

Das Amazon Prime Rewards Visa-Karte gibt Ihnen 2 % zurück in Restaurants, Tankstellen und Drogerien. Sie geben Ihnen auch 1 % auf alle anderen Einkäufe zurück. Wenn Sie Prime-Mitglied sind, erhalten Sie außerdem 5 % bei Amazon.com und Whole Foods Market zurück.

Das Amazon Prime Store-Karte gibt Ihnen 5 % auf Amazon.com zurück, wenn Sie Prime-Mitglied sind, plus Sonderfinanzierung für Einkäufe ab 149 $ und „Zugang zu 0 % Zinsen für 12 Monate Equal Pay-Finanzierung für ausgewählte von Amazon verkaufte Artikel“.

Die Amazon Prime Rewards Visa Card ist eine reguläre Prämien-Kreditkarte ohne Jahresgebühr und einem variablen effektiven Jahreszins, der mit anderen ähnlichen Kreditkarten übereinstimmt. Die Amazon Prime Store Card funktioniert nur bei Amazon.com, gibt Ihnen Zugang zu speziellen Finanzierungen und hat einen höheren effektiven Jahreszins ohne Jahresgebühr. Es ist ihre Version Ihres klassischen „Kreditkarten- und kurzfristigen Finanzierungsangebots“, das Sie in Elektronik- und Möbelgeschäften sehen. Wir werden uns heute nicht die Amazon Prime Store Card ansehen.

Amazon Prime Rewards Visa-Karte

Der Hauptvorteil der Amazon Prime Rewards Visa Card ist die großzügige Prämienstruktur, wenn Sie bei Amazon.com und Whole Foods Market einkaufen, wenn Sie Prime haben. Ohne diesen zusätzlichen Bonus sind die 2 % in Restaurants, Tankstellen und Drogerien plus 1 % anderswo ein durchschnittliches Angebot.

Fast alle Prime-Mitgliedschaften sind enthalten – jährliche/monatliche Prime-Abonnements, Amazon Households, Amazon Prime Fresh, Amazon Family, Amazon Prime Student und sogar Probemitgliedschaften.

Standardmäßig kommen die Prämien in Form von Amazon.com-Guthaben. Die Prämien werden in „Punkten“ ausgegeben und 100 Punkte = 1 $ auf Amazon.com. Sie können die Punkte auf Amazon.com wie Bargeld ausgeben oder sie in eine Kontoauszugsgutschrift oder eine elektronische Einzahlung bei Ihrer Bank umwandeln. Sie sind nicht daran gebunden, es auf Amazon.com auszugeben, aber sie machen es wirklich einfach, es auf Amazon.com auszugeben, wahrscheinlich weil Sie keine Prämien erhalten, wenn Sie diese Credits ausgeben. Punkte verfallen nicht, aber Sie verlieren sie, wenn Sie Ihr Konto schließen (was üblich ist).

Was die Zusatzleistungen betrifft, so ist die Amazon Prime Rewards Visa Card auch eine Visa Signature-Karte (ohne Jahresgebühr!), sodass Sie alle typischen Vorteile von Visa Signature erhalten. Roadside Dispatch, Auto Rental Collision Damage Waiver, Käuferschutz und erweiterter Garantieschutz sind alle Teil der Karte.

Wenn Sie ein Reisender sind, fallen bei Einkäufen im Ausland keine Auslandseinsatzgebühren an. Die Palette der Schutzmaßnahmen ist ebenfalls ziemlich solide, einschließlich Reise- und Notfallhilfe, Erstattung verlorener Gepäckstücke, Gepäckverspätungsversicherung, Reiseunfallversicherung (dies sind alles Standardvergünstigungen von Visa Signature).

Lohnt es sich?

Es hängt davon ab, wie viel Sie bei Amazon ausgeben … aber wenn Sie Prime sind, geben Sie wahrscheinlich viel aus.

Sie können Ihren Amazon-Bestellverlauf abrufen, indem Sie zur Seite „Bestellverlaufsberichte“ gehen und eine Anfrage stellen.

Ich habe mir meine Bestellhistorie für 2017 angesehen und gesehen, dass unser Haushalt über 400 Artikel mit einem Gesamtpreis von 9.744,60 $ bestellt hat. (Meine Augen wollten staunen, wie viel wir ausgegeben haben, bis mir klar wurde, dass wir es nicht alle sind, wir teilen unser Konto mit der Familie meiner Schwester und der Familie der Schwester meiner Frau! — Ich werde den Bericht nicht durchgehen und auflisten, wer gekauft hat was)

Wenn wir eine Standard-Cashback-Kreditkarte mit 1 % verwenden, sind das 97,44 $ Cashback.

Wenn wir die Amazon Prime Rewards Card und ihre 5 % Cashback verwendet haben, sind das 487,23 $!

(Dies berücksichtigt nicht einmal die 70 $ an Amazon-Guthaben, mit denen sie Sie bestechen, um sich anzumelden!)

Das ist sinnvoll.

Als Randnotiz erhalten wir mehr als 1 % von unserer Cashback-Karte, aber es ist schwer zu quantifizieren. Wir verwenden die Southwest Rapid Rewards-Kreditkarte, damit wir jedes Jahr den Companion Pass sammeln können, der zusätzlich zu den Rapid Rewards-Meilen gilt – daher ist es schwer zu sagen, wie viel wir davon profitieren.

Wenn es keine Jahresgebühr und eine so reichhaltige Prämienstruktur gibt, sollten Sie Ihre Bestellhistorie überprüfen und sehen, ob es für Sie sinnvoll ist.

(Übrigens, schlechte Nachrichten über den Toilettensitz… er war so günstig, weil es ein Amazon Warehouse-Deal war und Teile fehlten!)

Amazon Prime Rewards Visa-Signaturkarte

Stärken

5 % Rückerstattung bei Amazon.com, Whole Foods 2 % Rückerstattung in Restaurants, Tankstellen, Drogerien 1 % Rückerstattung anderswo 70 $ Werbebonus bei Genehmigung Keine Jahresgebühr

Schwächen

Muss Amazon Prime-Mitglied sein, um alle Vorteile nutzen zu können

Leave a Reply