Lido 84 ist der One to Watch der 50 Besten 2019

Das Lido 84 von Gardone Riviera, des Küchenchefs Riccardo Camanini und sein Bruderpartner Giancarlo, gewann die One-to-Watch-Award 2019im Zusammenhang mit Die 50 besten Restaurants der Weltdie Auszeichnung für das international zu beobachtende Restaurant. ein international zu beobachtendes RestaurantAls sie 2014 das Lido 84 eröffneten – schreibt die 50 Besten – Die Brüder Riccardo und Giancarlo Camanini hatten die Idee, ein kleines lokales Restaurant zu gründen, durch das sie sich ausdrücken und ihren Lebensunterhalt verdienen konnten. In den letzten fünf Jahren hat sich das Restaurant zu einer regionalen Institution entwickelt und zieht eine immer anspruchsvollere Kundschaft an, die die Brüder dazu veranlasst hat, ihr kulinarisches Angebot zu verfeinern. Inspiriert von dem Wunsch, den Kunden ein besonderes gastronomisches Erlebnis zu bieten, haben die „Camaninis“ ein Restaurant geschaffen, das ein einzigartiges Ziel darstellt und eine malerische und ruhige Lage mit innovativer Küche verbindet. Harmonisch, zugänglich und rein im Geschmack, ihre Vision der zeitgenössischen italienischen Gastronomie ist dazu bestimmt, das Gleichgewicht auf der Weltbühne zu brechen“.

Zu den Gerichten, die die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben, gehört sicherlich das cacio e pepe gekocht in einer Schweineblaseein Rezept, das inzwischen zu einer Ikone des Restaurants geworden ist, das dieses Jahr den Lido 84 Award in der Kategorie „House Special“ gewonnen hat Die World Restaurant Awards. Doch damit nicht genug: Auch das Lido ist in diesem Jahr ins Ranking eingestiegen Top 100+ von Opinionated About Food und wurde Zehnter in der Rangliste von besten 100 Restaurants in Europa 2019. Und es ist dafür bekannt, das Restaurant zu sein, das in Rekordzeit – nur 6 Monate – den Michelin-Stern gewonnen hat. Der Preis wird den Camanini-Brüdern weiter verliehen 25. Juni in Singapurals Teil der 50 Besten der Welt.

Lesen Sie auch:   Mangold (Mangold): Rezepte und Tipps zum Kochen

Leave a Reply