Kopfsalat: 9 Sorten ideal für alle Salate

Wenn das Hungergefühl dem des Tasmanischen Teufels ähnelt Taz von Warner Bros, aber der Magen ist so empfindlich wie der des kleinen Vogels Tweety, Versöhnung kann nur durch eine Nahrung kommen: Kopfsalat. Hauptbestandteil vonSalatdieses Blattgemüse kennt viele verschiedene Sorten in der Natur. Kopfsalat hat ein sehr hohes Sättigungsvermögen und liefert nur 18 kcal pro 100 Gramm In Italien, einem wichtigen Gartenbauland, erstreckt sich der Salatanbau in verschiedenen Gebieten und unter verschiedenen klimatischen Bedingungen mit einer reichen Sortenvielfalt. Das wachsende Interesse des Marktes an Salat ist auf die ernährungsphysiologischen Aspekte zurückzuführen, die ihn für bestimmte Ernährungsweisen äußerst wichtig machen. Mit einem sehr hohen Sättigungsvermögen (kurzfristig), nur 18 Kcal pro 100 g und einer hervorragenden Entschlackungsfunktion für den Körper hat Salat in all seinen Variationen mittlerweile Einzug in den Korb des täglichen Lebensmitteleinkaufs gehalten. Ich bin 4 anerkannte Arten: L. capitata; L. longifolia; L. Roggen; L acephala. Aus diesen erwachen die Sorten und Sorten zum Leben Sorte in Italien angebaut und verkauft. Statistiken zeigen, dass wir in Italien pro Kopf und Jahr etwa 5 Kilo Salat konsumieren. Damit dein Salat nicht langweilig wird, listen wir die auf Salatsorten, die es auf italienischem Staatsgebiet gibt.

Römersalat. Fleischige Küsten mit länglichem Kopf. Die Farbe intensiviert sich, wenn sich das Blatt entwickelt. Die stärker entwickelten äußeren Blätter haben einen höheren Chlorophyllgehalt als das Herz. Der Name steht in keinem direkten Zusammenhang mit dem Anbaugebiet, wurde aber schon von den alten Römern als Heilpflanze ausgiebig genutzt. Bis heute liegt die Besonderheit des Römersalats im messbaren Gehalt an Chrom, einem nützlichen Element zur Kontrolle des Blutzuckers und der Triglyceride im Blut. Das Sorte die sich auf Römersalat beziehen, unterscheiden sich je nach Erntezeitraum und werden für Gärtner in Blond im Winter, Blond im Sommer und Grün eingeteilt. In einigen Fällen können rot gestreifte Blätter gefunden werden.

Lesen Sie auch:   Gefüllte Tintenfische hacken: 7 Zubereitungsarten

Songino oder Baldrian. Auch genannt Baldrianella. Trotz des Namens besteht kein Zusammenhang mit der bekannten Heilpflanze. Es ist ein Salat mit kleinen dunklen, aber fleischigen und besonders schmackhaften Blättern, die kleine Büschel bilden. Die ernährungsphysiologischen Vorteile sind denen anderer Sorten gemeinsam, aber sein Aussehen und seine Textur machen es nicht nur ideal für Salate, sondern auch als Beilage zu verschiedenen Gerichten.

Haube. Dank zahlreicher Sorten (Trocadero, Regina di Maggio, Great Lakes, Batavia Bionda) das ganze Jahr über angebaut, ist es ein Salat mit runder Form. Die großen und fleischigen Blätter, leicht knusprig, sind ideal für die Verwendung in Salaten, begleitet von anderen Gemüseelementen.

Eisberg. Er gehört zur gleichen Art wie die Mützensalate, teilt aber nur seine Form: Dieser Salat ist in der Tat für seine helle Farbe und Knusprigkeit bekannt. Eine gute Produktion dieses Gemüses konzentriert sich auf Sardinien: Hier trägt es auch den Namen Cupettone. Die Qualität des Eisbergs erkennt man am Blatt, das eine einheitliche Farbe ohne Flecken haben muss.

Dreißig. Zwischen Sorte vom Lattughino ist der Trentina sehr typisch, Salat mit einem gezackten Blatt und einer kräftigen grün-roten Farbe. Es hat keine Marktdiffusion. Es kann auf den lokalen Märkten des Trentino gefunden werden.

Babysalat. Es enthält viele Salatsorten, die als la la bekannt sind sanft oder gentilinadas Lollo und die Kanasta. Sie teilen Merkmale wie einen mehr oder weniger offenen Kopf und lockige oder gewellte Blätter. Beim sanften Kopfsalat erkennt man ihn an seiner Farbe, die von hellgrün bis rötlich mit gewellten Blättern reicht. Es ist typisch für Salate, muss aber sehr frisch verzehrt werden, um die Eigenschaften des Blattes nicht zu verlieren. Der Salat Lolloin Sorte aus Lollo blond Und Lollo Rossa, ist ein sehr gekräuselter Salat, reich an Geschmack und länger haltbar als die anderen. Der Name des Sorte es zeigt auch die Farbe der Blätter an, die von grün bis rötlich reicht. Dort Kanasta es hat einen mittelgroßen Kopf. Neben der rohen Verwendung eignet es sich zum Grillen oder zum Welken im Backofen.

Lesen Sie auch:   Lucas Kelm gewinnt Art of Italicus: „Wie denke ich über den italienischen Aperitif“

Pesciatina oder Toskana. Der Name weist auf die Herkunft hin: Es ist tatsächlich einer Sorte Lokal von Pescia, Gemeinde zwischen Lucca und Pistoia. Es ist ein sehr schmackhafter Salat mit offenem Kopf, mit bulligen und knackigen Blättern mit einer intensiven grünen Farbe und rötlichen Reflexen.

Salova. Eine besondere Sorte mit eingetragenem Warenzeichen, aus der 2 Salatsorten hervorgehen: grünes oder rotes gezacktes Blatt (Typ Lollo) oder mit mehrblättrigen Kappenköpfen.

Pasqualina. Mit einem kleinen und gezackten Blatt ist es eins Sorte typisch Frühling: daher der Name. Einige Monate im Jahr auf lokalen Märkten erhältlich.

Manigotto. Großer Kopf mit großen Blättern, die eine runde Form ergeben. Die äußeren Blätter sind heller grün als das Herz des Gemüses und haben eine ausgeprägte Konsistenz, die es ideal zum Kochen und zum Frischverzehr macht.

Die Liste bezieht sich nur auf Pflanzen, die zu der Art gehören Lactuca Sativa: Viele Blattgemüsearten, die üblicherweise für die Zubereitung von Salaten verwendet werden, haben nicht die gleichen Eigenschaften. Beispiele sind getrennt zu behandeln Rucola, Eskariol, Endivie und Radicchio. Die IV-Range-Technologie hat die Ausweitung des Salatverbrauchs begünstigt, da bereits gewaschene und verpackte Produkte bereitgestellt werden Bis heute hat der Salatmarkt auch dank der Technologie der IV-Range eine Expansion erfahren, d. h. das Produkt wird bereits gewaschen, portioniert und in einem Beutel unter modifizierter Atmosphäre verpackt. Die hohen Kosten dieser Produkte rechtfertigen sich durch die hohe Qualität der Blätter, aber auch durch die aufwändige Verarbeitung, der diese unterzogen werden, um bis zum Verzehr ganz und gut bleiben zu können. Der Reichtum von Sorte erstreckt sich lokal über unsere Halbinsel: Wir sind hier bereit, das Seltenste von Ihnen zu entdecken. Schreib sie in die Kommentare.

Leave a Reply