Können Sie Hähnchenkoteletts in Avocadoöl braten? Eine gesunde Wahl zum Braten

Gebratene Hähnchenkoteletts sind eine einfache und sättigende Mahlzeit. Während die meisten wahrscheinlich nicht viel darüber nachdenken, hat die Art des Öls, das Sie wählen, einen großen Einfluss sowohl auf den Geschmack als auch auf die Ernährung.

Ist Avocadoöl eine gute Wahl zum Braten von Hähnchenkoteletts?

Avocadoöl ist eine gute Wahl zum Braten von Hähnchenkoteletts—BetterBody Foods ist eine meiner Lieblingsmarken. Mit einem sehr hohen Rauchpunkt von 500 Grad ist Avocadoöl eine ausgezeichnete Wahl für Kochmethoden mit höherer Hitze wie Braten. Es enthält auch gesunde einfach ungesättigte Fette, zahlreiche Antioxidantien und eine Vielzahl anderer gesundheitlicher Vorteile.

Sind Sie neugierig auf einige der anderen gesundheitlichen Vorteile von Avocadoöl oder suchen Sie noch nach anderen guten Optionen für Frittieröl? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was ein Öl gesünder als ein anderes macht, und lernen Sie einige spezielle Techniken kennen, um die besten gebratenen Hähnchenkoteletts zuzubereiten.

BetterBody Foods Avocadoöl, raffiniertes gentechnikfreies Speiseöl für Paleo und Keto, 500 Milliliter


$8.24

auf Lager

ab

Was ist das beste Öl zum Braten von Hähnchenkoteletts?

Wenn es darum geht, Hähnchen in Öl zu braten, haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten. Eine wichtige Voraussetzung für jedes Frittieröl, das Sie wählen, ist, dass es einen relativ hohen Rauchpunkt haben muss. Die optimale Frittieröltemperatur beträgt 350-375 Grad Fahrenheit, also brauchen Sie ein Öl, das in diesem Bereich nicht zu rauchen beginnt.

Das ist weil Wenn Sie ein Öl über seinen Rauchpunkt hinaus erhitzen, bildet es potenziell gefährliche Verbindungen, die Ihrer Gesundheit schaden. Lesen Sie diesen Recipe Recon-Artikel über das Anbraten von Jakobsmuscheln, um weitere Optionen zum Braten von Ölen und ihren jeweiligen Rauchpunkten zu finden.

Von allen Ölen, die zum Braten sicher sind, ist Avocadoöl möglicherweise die beste Wahl für den gesundheitsbewussten Verbraucher. Die gesundheitlichen Vorteile ähneln denen von Olivenöl, aber raffiniertes Avocadoöl hat einen extrem hohen Rauchpunkt – etwa 500 Grad Fahrenheit – und ist damit die sicherste Option, selbst wenn Ihr Frittieröl etwas zu heiß wird.

Schauen Sie sich unsere empfohlenen Werkzeuge für Heimköche an HIER

Avocadoöl enthält auch Antioxidantien wie Vitamin E und Beta-Carotin und ist voll von herzgesunden einfach ungesättigten Fetten, die das Risiko von Herzinfarkten verringern, den Cholesterinspiegel senken und sogar den Stoffwechsel ankurbeln. Kein Wunder, dass es eine häufige Empfehlung für diejenigen ist, die eine Keto- oder Paleo-Diät befolgen!

Preisbewussteren würde ich empfehlen, Hähnchenkoteletts in Pflanzen- oder Erdnussöl zu braten. Sowohl Pflanzen- als auch Erdnussöle haben einen sicheren Rauchpunkt zum Braten.

Avocadoöl kostet etwa 41 Cent pro Unze und ist in großen Mengen schwer zu finden, während Pflanzenöl viel billiger ist bei etwa 8 Cent pro Unze (Erdnussöl liegt irgendwo dazwischen bei etwa 18 Cent pro Unze). Die beiden letztgenannten haben möglicherweise nicht die gleiche Anzahl an gesundheitlichen Vorteilen wie Avocadoöl, ergeben aber dennoch gebratene Hähnchenkoteletts, die genauso lecker sind.

Obwohl Erdnussöl etwas teurer als Pflanzenöl ist, enthält Erdnussöl tatsächlich eine ziemlich hohe Menge an einfach ungesättigten Fettsäuren – etwa 50 % des Fettabbaus – und ist wie Avocadoöl auch eine gute Quelle für Vitamin E.

Pflanzenöl kann auch einfach ungesättigte Fette enthalten, kann aber je nach Mischung auch kleine Mengen an Transfetten enthalten und ist normalerweise keine große Quelle für Antioxidantien.

Wie viel Öl verwenden Sie zum Braten von Hähnchenkoteletts?

Wie viel Öl Sie zum Braten von Hähnchenkoteletts benötigen, hängt von der Brattechnik ab, die Sie anwenden – Frittieren oder Braten in der Pfanne. Beim Frittieren muss das Frittiergut vollständig in Öl eingetaucht sein, damit es im Öl schwimmt und für ein gleichmäßiges Garen von allen Seiten bedeckt ist.

Andererseits brauchst du zum Braten von Hähnchen nur so viel Öl, dass die Hähnchenkoteletts etwa zur Hälfte bedeckt sind. Da Hähnchenkoteletts dünn geschnitten sind, benötigen Sie zum Braten in der Pfanne nicht viel Öl. Beim Braten in der Pfanne müssen Sie das Hähnchen nach der Hälfte des Garvorgangs umdrehen, um ein gleichmäßiges Garen und Bräunen zu gewährleisten.

Die genaue benötigte Ölmenge hängt auch vom verwendeten Kochgefäß ab. Ein kleiner holländischer Ofen mit zwei Litern Fassungsvermögen benötigt zum Frittieren nur etwa 3 Tassen Öl. Ein größerer Topf wie ein normaler 7-Liter-Schmortopf benötigt etwa 8 Tassen Öl oder mehr, kocht aber auch viel mehr Hähnchen auf einmal, während ein kleinerer Topf mehrere Chargen benötigt.

Das Braten in der Pfanne erfordert immer viel weniger Öl als das Frittieren, von nur wenigen Esslöffeln bis zu etwa ½ Tasse in größeren, breiteren Pfannen.

Schauen Sie sich unsere anderen Artikel zu Recipe Recon an:

Wie bereiten Sie Hähnchenkoteletts zum Braten vor?

Wenn ich Hähnchenkoteletts zum Braten in Öl vorbereite, fange ich immer damit an, bei Bedarf auf eine gleichmäßige Dicke zu klopfen und dann mit Salz und Pfeffer zu würzen.

Sie müssen auch eine Art stärkehaltige Beschichtung hinzufügen, um den gewünschten knusprigen Krusteneffekt zu erzielen – dazu müssen Sie die Schnitzel mindestens in gewürztem Mehl ausbaggern, Dadurch entsteht eine sehr leichte Beschichtung, die sich besser zum Braten als zum Frittieren eignet.

Wenn Sie frittieren oder eine kräftigere Panade bevorzugen, würde ich empfehlen, dieses dreistufige Standard-Panierverfahren zu befolgen: 1) in gewürztem Mehl wenden, 2) in Ei tauchen, 3) mit Semmelbröseln panieren.

Es können normale oder Panko-Semmelbrösel oder eine Kombination verwendet werden – Panko-Semmelbrösel geben eine knusprigere Beschichtung, aber kleinere Semmelbrösel haften besser. Andererseits haften und komprimieren fein gemahlene Paniermehle aus den gleichen Gründen so gut, dass sie auch anfälliger dafür sind, Dampf einzuschließen, was zu einer weniger knusprigen Kruste führen kann.

Ich schlage vor, die Hähnchenkoteletts vorher zu panieren– mindestens 30 Minuten oder bis zu einer Stunde vor dem Frittieren. Wenn Sie das Huhn vorpanieren und ruhen lassen, kann es trocknen und am Huhn haften, was zu einer volleren, gleichmäßigeren Beschichtung mit weniger Bruch führt.

Wie halten Sie gebratene Hähnchenkoteletts knusprig?

Damit Hähnchenschnitzel knusprig statt matschig bleiben, Auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Blech kurz abtropfen lassen nach dem Entfernen aus dem Öl. Sofort nach dem Herausnehmen aus dem Öl salzen und möglichst sofort servieren.

Wenn Sie mehrere Chargen zubereiten und die fertigen Koteletts warm halten müssen, können Sie sie in einer einzigen Schicht auf einem Backblech in einen Ofen legen, der auf etwa 200 Grad Fahrenheit eingestellt ist. Single Layer ist hier der Schlüssel—Es ist wichtig, dass sich die Koteletts nicht überlappen, da sonst Dampf entsteht und sie matschig werden.

Wenn Sie das Hähnchen mit Saucen belegen, wird die Beschichtung ebenfalls sehr schnell matschig, daher ist es am besten, Saucen entweder unter dem Hähnchen oder an der Seite zu servieren.

Damit Schnitzel knusprig statt fettig bleiben, liegt das Geheimnis in der Temperatur des Frittieröls. Wenn das Öl nicht ganz heiß genug ist (ca. 300-325 Grad), bildet sich die Kruste langsamer, wodurch das Essen während des Bratvorgangs mehr Öl aufnehmen kann.

Wenn das Öl seine ideale Anfangstemperatur von 350-375 Grad hat, kann das Essen schneller eine Kruste bilden, wodurch eine Barriere entsteht, die verhindert, dass überschüssiges Öl absorbiert wird.

Dies ist übrigens auch der Grund dafür, warum das Frittieren eine knusprigere Kruste erzeugt als das Braten in der Pfanne. Da beim Frittieren im Verhältnis zur Speise mehr Öl verwendet wird, schwankt die Temperatur nach Zugabe der kalten Speisen nicht so stark. Beim Braten in der Pfanne sinkt die Öltemperatur beim Hinzufügen der Speisen in das Öl jedoch stark ab, sodass sich die Kruste nicht ganz so schnell bilden kann.

Quellen:

Ausgewählte Lebensmittel, Avocado-Speiseöl: Wie man damit kocht

Taste of Home, was sind die besten Öle zum Frittieren?

Feines Kochen, die Wissenschaft des Bratens

Leichtes Kochen, was ist der Unterschied zwischen Anbraten, Sautieren und Braten?

Healthline, ist Erdnussöl gesund? Die überraschende Wahrheit

Healthline, ist Rapsöl Nahrung für Sie oder schlecht?

Leave a Reply