Können Diabetiker Mais essen?

Frage: diejenigen, die an einer Pathologie leiden, wie z Diabetes kann die enthalten Mais in der Ernährung? Die Antwort ist das beruht. Maiskorn hat a glykämischer Index mittel bis hoch und enthält auch hohe Mengen an Stärke. Es ist daher ein Lebensmittel, das nicht für Betroffene empfohlen wird Prädiabetes und Typ-2-Diabetes. Anders verhält es sich bei der Diabetes Typ 1: Wer darunter leidet, kann Mais essen, aber auf jeden Fall auf die eingenommenen Mengen achten.

Mais ist glutenfrei und es ist daher für diejenigen angezeigt, die an Zöliakie leiden, außerdem enthält es Folsäure und Vitamin B1 was es zu einem perfekten Lebensmittel für die Schwangerschaft macht und letztendlich vollgepackt ist Eisen. Es handelt sich also um ein Lebensmittel mit unterschiedlichen Eigenschaften, das sich aber aufgrund anderer Eigenschaften nicht dazu eignet, die Ernährung von Diabetikern ausgewogen und gesund zu gestalten, insbesondere wenn der Diabetes, an dem sie leiden, wie erwähnt Typ 1 ist. Besser vermeiden dieses Lebensmittel, wenn Sie an Diabetes leiden, und ersetzen Sie i Popcorn mit einem passenderen Snack.

Lesen Sie auch:   Tapas de Pescado, Mailand | Bittersüß

Leave a Reply