Konjac-Nudeln [Shirataki]: was sind kalorienfreie Nudeln

Des Konjac-Paste Sie haben sicherlich schon davon gehört, da es in Italien eher in Form von bekannt ist Shiratake oder auch kalorienfreie Nudeln und wird anstelle von Nudeln von denen verwendet, die kein Gluten essen oder eine Diät einhalten. Die Konjak ist eine Knolle, die in Asien wächst und beträchtliche Größe und Gewicht erreichen kann Mal sehen, was genau Konjac-Paste ist, ihre Vorteile und ihre Eigenschaften. Das Konjac Es ist eine Knolle, die sehr große Ausmaße und Gewichte erreichen kann und in Asien wächst, wo sie auch häufig in Grundzubereitungen verwendet wird, gemahlen und pulverisiert als Mehl oder als Ganzes. Da es sich um ein hervorragendes Verdickungsmittel handelt, findet man es im Westen beispielsweise auch in Bonbons, wo es allgemein mit dem technischen Code E425 bezeichnet wird. In Korea wird die Konjakwurzel auch verwendet, um das Gesicht mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Merkmale

Die Besonderheit der Konjac soll keine Kalorien, Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Gluten und Laktose enthalten und daher für die menschliche Aufnahme geeignet sein, ohne dass der Körper zu sehr ermüdet. Aus dieser Faser wird die Shirataki, transparente Nudelähnliche Fadennudeln, die jedoch nicht die ernährungsphysiologischen Eigenschaften klassischer Nudeln aufweisen. Tatsächlich besteht die Konjac-Paste fast ausschließlich aus Wasser und Glucomannan, einem komplexen Polysaccharid, das aus 16 Aminosäuren besteht und reich an wasserlöslichen Bestandteilen ist. Die Tatsache, dass es sich um ein wässriges Produkt handelt, macht es auch zu einem leichten Produkt, wenn wir so denken 100 Gramm Konjac-Nudeln enthalten maximal 20 Kalorien; es ist in der Tat ein Produkt, das Sie geschwollen in Kontakt mit Wasser bis zum 70-fachen seines Volumens an und sättigt daher, ohne dass einer seiner Bestandteile vom Körper aufgenommen wird. Es ist daher ein ausgezeichnetes Adjuvans in Diäten, solange es vernünftig verwendet wird, indem genau berechnet wird, dass keine seiner Komponenten assimiliert werden und der Körper daher in ein Nahrungsdefizit geraten könnte.

Konjakpaste ist auch reich an Mineralien wie Kalzium, Phosphor, Eisen, Zink, Mangan, Chrom und Kupfer und wird aus diesem Grund bei Asthenie, aber auch bei Verstopfungsproblemen empfohlen, da die wässrige Komponente die Reinigung des Körpers auf natürliche Weise erleichtert .

Wie Konjakmehl hergestellt wird

Wenn die Wurzel reif ist, wird sie geerntet und gekocht und dann geschält. Sobald es fertig ist, wird es getrocknet, um mit dem Mahlen fortzufahren, das es ermöglicht, das Mehl zu erhalten, aus dem dann die Nudeln gewonnen werden.

Die verschiedenen Arten von Konjac-Nudeln

Konjac Fadennudeln, oder Shiratakekommen in zwei verschiedenen Formen vor: in eine gallertartige Flüssigkeit getauchtin warmem Wasser abgespült und dann in einer Pfanne erhitzt werden, um sie nach Geschmack zu würzen oder getrocknet, in kochendem Wasser hydratisiert werden. Die Besonderheit der Konjac-Paste besteht darin, dass sie niemals verkocht, gerade weil sie keine mehligen oder klebrigen Bestandteile enthält, sondern ein reiner Ballaststoff ist; dadurch ist auch sein Geschmack ziemlich neutral, ebenso wie die Farbe, fast durchsichtig. Um den Kalorienwert von Konjac-Nudeln auf null zu halten, ist es natürlich gut, gleich kalorienarme Gewürze zu wählen: zum Beispiel rohes Gemüse oder Tofu.

Kontraindikationen

Obwohl die Konjak-Paste im Allgemeinen keine Kontraindikationen hat, ist es immer gut, sich bei bestimmten Erkrankungen an Ihren Arzt zu wenden. Zum Beispiel die an Diabetes leiden Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie Konjac-Paste einnehmen, da Glucomannan eine sehr hohe hypoglykämische Kraft hat. Glucomannan kann den Körper auch demineralisieren, da es das gesamte in unserem Körper vorhandene Wasser absorbiert und daher seine Einnahme mit der Einnahme von Flüssigkeiten und Wasser einhergehen muss, um Darmprobleme zu vermeiden.

Wo gibt es Konjac-Nudeln?

Konjak-Nudeln findet man in den gut sortierten Supermärkten und natürlich in allen Geschäften, die natürliche und glutenfreie Lebensmittel verkaufen. Beim Kauf ist es gut, auf die Etiketten zu achten, die alle Informationen zum Produkt enthalten müssen, einschließlich der zu bewertenden Nährwerte für den Fall, dass der Konjak-Paste andere Komponenten zugesetzt wurden. Es wird hauptsächlich in trockener Form verkauft, der kalorienreichsten (20 Kalorien pro 100 Gramm), ist aber auch leicht in feuchter Form in Schalen oder Beuteln mit Wasser oder gallertartigen Flüssigkeiten zu finden (10 Kalorien pro 100 Gramm).

Leave a Reply