Kleiner Ratgeber zu Nahrungsergänzungsmitteln für jeden Bedarf

Sie sind keine Medikamente, aber sie können ebenso grundlegend bei der Lösung bestimmter Probleme oder kleiner Ärgernisse sein, die wir täglich beschuldigen und die schließlich chronisch werden. Nahrungsergänzungsmittel Sie sind nichts anderes als nährstoffbasierte Produkte wie z Vitamine, Mineralien und Aminosäuren die dabei helfen, eventuelle Mängel auszugleichen, die wir mit der Ernährung nicht ausgleichen können. Dies bedeutet natürlich nicht, dass sie nicht von einer kompetenten Person verschrieben werden sollten und dass die Wahl der Zusammensetzung dem Ermessen des Einzelnen überlassen bleibt, ganz im Gegenteil. Es gibt unendlich viele Arten von Nahrungsergänzungsmitteln, die sich nicht nur in der Zusammensetzung, sondern auch in der Art der Einnahme unterscheiden. Wenn Sie sich zunächst orientieren möchten, bevor Sie sich an einen Experten wenden, hier ein kleiner führen ai Ergänzungen besser geeignet für jeden Anlass: von der Hautpflege bis zur Entschlackung des Körpers.

Für die Haut. Zur Verbesserung der Elastizität der Haut und verhindern den Beginn von Falten oder übermäßig trockener Haut sind die besten Nahrungsergänzungsmittel reich an Antioxidantien und freien Radikalen. Insbesondere Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von sind ausgezeichnet Vitamin A, das aus Carotinoiden stammt und für eine wichtige Reparaturfunktion der Hautzellen sorgt. Ein weiteres unfehlbares Heilmittel ist die Ergänzungen enthält Vitamin E zur Verbesserung der Hautelastizität: Diese Art von Vitamin kommt hauptsächlich in Pflanzenöle (Mandel, Sonnenblume und Olive), sondern auch in Vollkorn und in Brokkoli. Offensichtlich kann es den Reiz auch nicht verfehlen Vitamin C das dank seiner außergewöhnlichen antioxidativen Kraft der Zellalterung entgegenwirkt. Und vergessen Sie schließlich nicht die Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Zinknützlich, um dem Angriff äußerer Krankheitserreger mit der Folge von Hautschäden entgegenzuwirken.

Lesen Sie auch:   Die 8 besten Metzger in Florenz

Für die Haare. Glänzendes und kräftiges Haar, aber gleichzeitig weich und gut mit Feuchtigkeit versorgt. Für manche mag es utopisch erscheinen, aber die richtigen zu wählen Ergänzungen wirklich herausragende Ergebnisse erzielt werden können. Die erste Substanz, die berücksichtigt werden muss, ist Biotin (oder Vitamin H): das bekannteste und in Bezug auf die Haargesundheit verwendete. Sonstiges Vitamin grundlegend ist die D. das hilft, die Aufnahme von Kalzium in unserem Körper zu regulieren und dadurch den natürlichen Zyklus unserer Haare zu verbessern. Ja, sogar die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln, die das enthalten B-Vitamine (insbesondere B6 und B12), die zur Bildung roter Blutkörperchen und zum Sauerstofftransport zu allen Körperzellen, einschließlich der Kopfhaut, beitragen.

Schlafen. Beginnen wir mit dem bekanntesten Supplement überhaupt, nämlich dem auf Basis Melatonin: Diese Substanz wird von unserem Körper natürlich produziert und reguliert unseren circadianen Schlafrhythmus. Bei leichten Einschlafproblemen oder häufigem nächtlichem Aufwachen kann es jedoch manchmal notwendig sein, ein Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.
Andere wichtige Nahrungsergänzungsmittel für einen besseren Schlaf sind solche, die das enthalten Theanin, eine natürliche Aminosäure, die hauptsächlich in Teeblättern vorkommt und dabei hilft, Entspannung und täglichen Stress zu regulieren. Alternativ können Sie sich für Ergänzungen entscheiden Zitronenmelisse oder Passionsblume: beide mit außergewöhnlichen beruhigenden und krampflösenden Eigenschaften, deren Extrakte nicht nur zur Bekämpfung von Schlafstörungen, sondern allgemein von Angstzuständen und Anspannung eingesetzt werden.

Zu reinigen. Wenn es um die Entschlackung des Organismus geht, denkt man sofort ans Abnehmen und Ausscheiden von Überflüssigem Wasserrückhalt. Tatsächlich ist die Leber das Ausgangsorgan für eine tiefe Entgiftungsaktivität. Hervorragend in diesem Sinne sind die Nahrungsergänzungsmittel auf Basis Kurkumin mit einer starken entzündungshemmenden Wirkung und nützlich für Menschen mit Gallenblasenproblemen oder bilateralen Koliken. Sogar die Mariendistel erfüllt eine wichtige Reinigungsfunktion, indem es hilft, den Körper von Umweltgiften zu reinigen und so die Zellstimulation der Leber zu regenerieren. Schließlich sind die Nahrungsergänzungsmittel auf der Grundlage von ebenso nützlich Pilosella, ein natürliches Diuretikum, das hauptsächlich zur Behandlung von Wassereinlagerungen und Cellulite, aber auch zur Entgiftung der Leber verwendet wird. Genauso finden wir der Löwenzahn was zur Stimulierung der Gallenfunktion beiträgt, obwohl es aufgrund seines deutlich bitteren Geschmacks nicht jedem gefallen mag.

Lesen Sie auch:   Garen bei niedriger Temperatur: So funktioniert der Roner

Leave a Reply