Kann es als Mulch verwendet werden? – –

Die Welt war noch nie so umweltbewusst. Menschen auf der ganzen Welt versuchen, ihren Abfall zu reduzieren, einschließlich der Herstellung von zerkleinertem Papierkompost, und sie tun dies, indem sie neue Wege finden, Abfall in Gegenstände umzuwandeln, die der Erde zugute kommen. Da mehr Papier als je zuvor produziert wird, ist es nicht verwunderlich, dass die Menschen jetzt beginnen, Altpapier als eine neue Form von Mulch zu betrachten.

Kann man zerkleinerten Papierkompost als Mulch verwenden? Dies hängt von der Art des Papiers ab, das Sie verwenden möchten. Normales weißes geschreddertes Papier und Recyclingpapier wirken Wunder als Mulch. Das glänzende und stark gefärbte Papier dagegen nicht.

Wenn Sie bereit sind, Ihren grünen Daumen auszuprobieren, indem Sie Ihren eigenen Mulch herstellen, dann schnallen Sie sich an. In diesem kurzen Artikel erfahren Sie, was Sie über die Herstellung Ihres eigenen Papiermulchs wissen müssen.

Können Sie zerkleinertes Papier als Mulch verwenden?

Zerkleinertes Papier kann zum größten Teil als Mulch verwendet werden. Es gibt jedoch noch einige kurze Richtlinien, die Sie befolgen müssen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Schließlich ist nicht jedes Papier ein gutes Mulchmaterial.

Warum Papiermulch verwenden?

Mulch hilft, die Qualität des Bodens zu verbessern und kann auch das Pflanzenwachstum fördern. Mulch wird verwendet, um Wasser zurückzuhalten, die Bodentextur auszugleichen, Unkrautwachstum zu unterdrücken und auch das Gesamtbild Ihres Gartens zu verbessern.

Papiermulch ist weitaus billiger als andere Optionen auf dem Markt und bietet den Menschen auch die Möglichkeit, Materialien auf gesunde Weise wieder in den Boden einzubringen. Es ist eine großartige Möglichkeit, die Umweltverschmutzung zu reduzieren und Ihren CO2-Fußabdruck zu verbessern.

Gibt es Pflanzen, die mit zerkleinertem Papiermulch nicht gut zurechtkommen?

Gärtnern ist definitiv ein Hobby, das von einfach bis anspruchsvoll reicht. Bei den meisten Bäumen und Sträuchern ist die Verwendung von zerkleinertem Papier als Mulch vollkommen in Ordnung. Wenn Sie Bereiche mulchen möchten, in denen Pflanzen wachsen, die in Ihrer Region heimisch sind, umso besser.

Lesen Sie auch:   So erhalten Sie kostenlos Global Entry oder TSA PreCheck

Es besteht jedoch eine geringe Chance, dass Ihre Pflanzen zerkleinerten Kompostmulch aus Papier nicht gut vertragen. Dies passiert am häufigsten bei Pflanzen, die Mulch aus toten Blättern nicht mögen, wie die folgenden gebräuchlichen Namen unten:

Wollblättrige Pflanzen. Dinge, die „wollige Blätter“ oder Pfirsichflaum auf ihren Blättern haben, sind im Allgemeinen für trockenes Wetter gebaut. Mulch, einschließlich Papiermulch, kann die Wurzeln oft zu feucht halten. Kakteen und Sukkulenten. Papiermulch neigt dazu, Feuchtigkeit einzuschließen. Leider verheißt dies nichts Gutes für Sukkulenten. Bleib hier bei den Felsen!Küchenkräuter. Obwohl dies nicht immer der Fall ist, verfaulen viele Küchenkräuter wie Salbei, wenn sie in zu feuchter Erde gehalten werden. In Anbetracht dessen, wie lange Papier feucht bleiben kann, sollten Sie sich stattdessen für Kies oder Holz entscheiden.

Ist Mulch im Garten immer notwendig?

Obwohl es das Aussehen Ihres Gartens definitiv verbessern und Ihren Pflanzen sogar zu einem gesünderen Leben verhelfen kann, müssen Sie keinen Mulch verwenden, um einen guten Garten zu erhalten. Auch wenn es nicht notwendig ist, ist es dennoch ein großartiger Bonus und kann eine großartige Möglichkeit zum Recycling bieten.

So stellen Sie Ihren eigenen Mulch aus zerkleinertem Papier her

Die Herstellung Ihres eigenen Mulchs aus zerkleinertem Papier ist eigentlich ziemlich einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist Papier in einen Aktenvernichter zu legen und die Schnipsel einzupacken. Das ist alles, was Sie tun müssen, was bedeutet, dass es eine der einfachsten Möglichkeiten ist, selbst Mulch zu machen.

Welches Papier eignet sich am besten für Mulch?

Servietten, weißes Papier, Zeitungen und zerkleinertes Recyclingpapier eignen sich am besten, wenn Sie versuchen, Mulch zu machen. Abgesehen davon gibt es einige Arten von Papieren, die für diesen Prozess nicht gut geeignet sind. Diese beinhalten:

Lesen Sie auch:   Meine Top-Wahl zum Backen von Stahl

Buntes Papier. Die Farbstoffe und Verbindungen in einem farbigen Papier neigen dazu, mit Schmutz schlecht zurechtzukommen. Behandeltes Papier. Mit Kunststoff besprühtes Papier und laminiertes Papier eignen sich nicht als Mulch und können sogar die einheimische Tierwelt schädigen. Hochglanzpapier. Selbst ein leichtes Glanzspray kann das Wachsen erschweren.

Verbessert Papiermulch die Bodenfruchtbarkeit?

Je nachdem, aus welchem ​​Material Ihr Mulch besteht, kann Mulch den nahrhaften Aspekt des Bodens ziemlich stark verbessern. Es ist klar, dass bestimmte Mulchpflanzen auf Pflanzenbasis für den Boden von großem Nutzen sein können, aber was ist mit Papiermulch?

Fasern aus Papier können helfen, die Gesamtqualität des Bodens zu verbessern, aber es ist kein Vergleich zu Standarddüngemitteln. Wenn Sie Ihren Mulch noch besser für Ihre Pflanzen machen möchten, sollten Sie Folgendes tun:

Füge Pflanzendünger zu deinem Mulch hinzu. Dies kann dazu beitragen, zusätzliche Nährstoffe bereitzustellen, die Papier allein nicht bieten kann. Mischen Sie hochwertigen Kompost mit Ihrem Mulch. Dies bietet das Beste aus beiden Welten.

Probleme mit Papiermulch (und wie man sie löst)

Obwohl geschreddertes Papier einen großartigen Mulch ergeben kann, hat es definitiv seine Nachteile im Vergleich zu Ihren Standard-Holzhackschnitzelwaren. Glücklicherweise gibt es ziemlich einfache Möglichkeiten, diese Probleme zu beseitigen. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Was sind die größten Probleme mit Papiermulch?

Ehrlich gesagt ist Papiermulch gar nicht so schlecht. Es kann sehr vorteilhaft für Böden sein, die ein wenig zusätzliche Feuchtigkeit benötigen und auch nicht den typischen Geruch bestimmter Mulchs haben. Es ist auch der günstigste Mulch da draußen.

Im Vergleich zu Holzhackschnitzeln oder anderen populäreren Formen von Mulch kann es jedoch ziemlich dünn sein. Es neigt auch dazu, im Wind wegzublasen, wenn Sie nicht aufpassen. Wenn es schlecht angewendet wird, kann es zu einem Abfallproblem werden.

Lesen Sie auch:   So bauen Sie einen Hydrokulturgarten (eine Schritt-für-Schritt-Anleitung) – -

Wie man mit den Problemen von Papiermulch umgeht

Diese beiden kleinen Probleme sind wirklich kein so großes Problem. Alles, was Sie tun müssen, ist beim Auftragen Ihres Papiermulchs etwas mehr Sorgfalt walten zu lassen. Hier sind einige schnelle und einfache Tipps, die Sie befolgen können:

Machen Sie viel Mulch! Da Papiermulch viel leichter ist, müssen Sie es extra dick auftragen. Ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Sie genug Mulch für Ihren Garten haben, besteht darin, mehr (viel mehr) zu machen, als Sie normalerweise mit Holzmulch verwenden würden. Geben Sie Erde und/oder Kompost auf den Mulch. Dies ist der einfachste Weg, den Nährstoffgehalt Ihres Bodens zu maximieren und Mulch gering zu halten. Dies ist eigentlich die bevorzugte Methode, um zu vermeiden, dass zerkleinertes Papier wegfliegt. Schichte deinen Mulch an Tagen mit wenig Wind. Der Versuch, das geschredderte Papier an einem windigen Tag auf den Boden zu legen, wird nicht einfach sein. Warten Sie am besten, wenn der Wind nachlässt. Vermeiden Sie gefärbtes Papier. Dies kann in empfindlicheren Böden zu chemischen Auslaugungs- und Säureproblemen führen. Selbst wenn Ihr Boden winterhart ist, ist Vorsicht besser als Nachsicht.Wenn Sie Mulch und Kompost mischen möchten, tun Sie es. Das würde mit vielen anderen Formen von Mulch nicht funktionieren, aber es funktioniert gut mit zerkleinertem Papier. Ein wenig feuchter Kompost ist alles, was Sie brauchen, um dies zum Laufen zu bringen.

Sollten Sie das Papier stattdessen einfach intakt lassen?

Obwohl geschreddertes Papier ein großartiger Mulch ist, gibt es Zeiten, in denen ganze Blätter Papier eine bessere Option sein können. Wenn Ihr Hauptgrund für das Mulchen darin besteht, Licht zu blockieren, ist ein mit Kompost bedecktes Zeitungsblatt oft die bessere Wahl.

Um ehrlich zu sein, die Art von Mulch, die Sie verwenden, sollte auf dem basieren, was Ihre Pflanzen brauchen. Lesen Sie sich im Zweifelsfall in das Thema ein, um herauszufinden, was für die einzigartigen Bedürfnisse Ihres Gartens am besten geeignet ist.

Leave a Reply