Infusionen, um die Blase zu entleeren

Eine Blasenentzündung, medizinisch Zystitis genannt, entsteht in der Regel durch eine bakterielle Infektion der Blase und der Harnwege, die zu Symptomen wie dringendem Harndrang, Beschwerden beim Wasserlassen und deutlichen Farb- und Farbveränderungen führt Geruch nach Urin. In einigen Fällen kann die Entzündung dieses Organs auf nicht infektiöse Ursachen zurückzuführen sein, wie z. B. die Verwendung einiger Intimhygieneprodukte oder die Verwendung einiger Medikamente. Unabhängig von der Ursache des Problems ist es wichtig, in jedem Fall die geeignete medizinische Behandlung einzuleiten, um schwerwiegendere Komplikationen oder Infektionen zu vermeiden. In diesem oneHOWTO-Artikel zeigen wir, welche das sind die besten Aufgüsse, um die Blase zu entleereneine natürliche Alternative, die die vom Arzt verschriebenen Medikamente ergänzen, Symptome lindern und die Gesundheit der gesamten Harnwege fördern kann.

Symptome einer Blasenentzündung

Blasenentzündung oder Zystitis kann in bakterielle Zystitis, wenn die Entzündung auf eine Infektion durch Bakterien oder andere Arten von Krankheitserregern zurückzuführen ist, und abakterielle Zystitis, wenn die Entzündung nicht durch Bakterien oder andere Krankheitserreger verursacht wird, eingeteilt werden. Abhängig von der Anwesenheit oder Abwesenheit von Bakterien, Symptome einer Blasenentzündung sie können ein wenig variieren; Mal sehen, was sie jeweils sind:

Symptome einer bakteriellen Zystitis

Trüber UrinBlut im UrinUrin mit schlechtem GeruchSchmerzen beim WasserlassenDruck im UnterbauchMüssen ständig urinierenZehntel Fieber

Symptome einer nichtinfektiösen Zystitis

Druck im BeckenSchmerz beim WasserlassenDringender und häufiger HarndrangSchwierigkeiten beim WasserlassenMuss nachts urinierenAnormal gefärbter UrinStark riechender UrinSchmerzen beim GeschlechtsverkehrSchmerzen in der FlankeSchmerzen im PenisMüdigkeit

Bei Auftreten der oben genannten Symptome einer Blasenentzündung ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, da bei einer Infektion eine Behandlung mit Antibiotika oder bei nicht infektiöser Blasenentzündung andere Medikamente erforderlich sein können. Im folgenden Artikel zeigen wir ausführlich, wie man eine Blasenentzündung behandelt und vorbeugt.

Die besten Infusionen bei Blasenentzündung

Als natürliche Ergänzung zur medizinischen Behandlung von Blasenentzündungen können Sie auf den Verzehr einiger Aufgüsse aus Heilkräutern mit entzündungshemmenden, antibiotischen und harntreibenden Eigenschaften zurückgreifen, die helfen, die Symptome von Blasenentzündungen und -infektionen zu kontrollieren und unser Wohlbefinden zu verbessern. Unter die effektivsten Infusionen, um die Blase zu entleerenwerden folgende gefunden:

HeidelbeeraufgussKamillenaufgussAnanasteeThymianaufgussPetersilienaufguss

Blaubeeraufguss

Einer der Gute Nahrung für die Blase und mehr empfohlen bei Entzündungen und Infektionen in diesem Organ die Preiselbeeren. Diese enthalten Proanthocyanidine (PAC), Polyphenole, die Bakterien verhindern, die eine Blasenentzündung verursachen können, außerdem sind sie sehr harntreibend und tragen zur Reinigung der Blase bei, indem sie die Produktion und Ausscheidung von Urin begünstigen.

Vorbereitung

Um einen Blaubeeraufguss zuzubereiten, müssen Sie nur 2 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Wenn es kocht, fügen Sie 5 g Blaubeerblätter und 3 Blaubeeren hinzu. 10 Minuten ziehen lassen und nach dieser Zeit das Präparat abseihen und weitere 5 Minuten stehen lassen. Sie können 2 oder 3 Tassen pro Tag trinken, um alle seine Eigenschaften voll auszuschöpfen.

Weitere ähnlich wirksame Rezepte finden Sie im Artikel Wie man Cranberries bei einer Urininfektion einnimmt.

Kamillenaufguss

Ein weiterer der Infusionen bei Blasenentzündung am empfehlenswertesten ist Kamille Dieses beliebte Kraut ist dank seiner antibakteriellen und reinigenden Eigenschaften, die dazu beitragen, alle Bakterien durch den Urin auszuscheiden, ein gutes natürliches Heilmittel für diesen Zustand. Darüber hinaus gilt er als einer der besten Aufgüsse zur Reinigung der Blase, da er dem Körper hilft, alle angesammelten Schlacken und Giftstoffe loszuwerden und somit Blasen- und Nierenproblemen vorbeugt.

Vorbereitung

1 Beutel Kamillentee in 1 Tasse kochendes Wasser geben und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Dann etwas Zucker oder Honig und Zitrone dazugeben und trinken.

Ananas-Tee

Bei einer Blasenentzündung ist eine der am meisten empfohlenen Früchte Ananas. Dies liegt daran, dass es ein Enzym namens Bromelain enthält, das als Gut wirkt natürlich entzündungshemmendNeben seiner mächtigen reinigende und harntreibende Wirkung die eine Ausscheidung von Bakterien und Schadstoffen über den Urin ermöglichen.

Vorbereitung

Aus 1 mittelreifer Ananas und 2 Liter Wasser können Sie einen hausgemachten Ananastee zubereiten. Waschen Sie zuerst die Ananas und schälen Sie sie, indem Sie die Haut vom Fruchtfleisch trennen. In einen Topf das Wasser gießen, die Ananasschalen und nach Belieben eine Zimtstange hinzugeben. 30 Minuten kochen lassen. Nach dieser Zeit vom Herd nehmen und abseihen, den Pila-Tee in einen Krug gießen. Trinken Sie täglich etwa 3 Tassen dieses Tees.

Dies ist ein sehr wirksames natürliches Getränk, das auch die Fettverbrennung fördert und eine Gewichtsabnahme erreicht. Finden Sie heraus, wie Sie es zu diesem Zweck konsumieren sollten, indem Sie den Artikel Wie man Ananastee macht, um Gewicht zu verlieren, lesen.

Thymian-Aufguss

Eine gute Wahl für untere Blasenentzündung natürlich ist nehmen Thymianaufgüsse. Der Grund dafür ist, dass Thymian ein Kraut mit entzündungshemmenden, antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften ist, was es zu einem hervorragenden natürlichen Heilmittel macht, um dieses Organ zu entleeren, Bakterien zu bekämpfen, die es beeinträchtigen können, und Schmerzen und Beschwerden zu lindern, die auftreten können.

Vorbereitung

Etwa 20 g Thymian auf 1 Liter kochendes Wasser geben und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Aufguss abseihen und täglich ca. 2 Tassen trinken, am besten nach den Mahlzeiten.

Petersilienaufguss

Wir schließen die Liste ab Infusionen, um die Blase zu entleeren mit dem Petersilienaufguss, eines der harntreibendsten und reinigendsten Getränke, das zur Reinigung der Blase und des Körpers im Allgemeinen konsumiert werden kann. Dieses in der Küche weit verbreitete Kraut enthält Apiol, das eine erhöhte Diurese begünstigt und die Nierenfunktion verbessert, was sehr wichtig ist, um alle in der Blase vorhandenen pathogenen Bakterien zu eliminieren und neuen Infektionen der Harnwege vorzubeugen.

Vorbereitung

Fügen Sie ungefähr 2 Teelöffel Petersilienblätter zu 1 Tasse kochendem Wasser hinzu. Etwa 5 Minuten ziehen lassen und nach dieser Zeit etwa 2 Tassen pro Tag für eine aufeinanderfolgende Woche abseihen und trinken.

Neben der Einnahme dieser Infusionen bei Blasenentzündung und zur Förderung einer Blasenentzündung ist es auch wichtig, dass Sie die Empfehlungen berücksichtigen, auf die wir in den Artikeln So vermeiden Sie Harnwegsinfektionen und Gute Ernährung für die Niere hinweisen.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten Infusionen zur Blasenentleerung – Entzündungen natürlich reduzieren!empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Krankheiten und Nebenwirkungen einzutreten.

Lesen Sie auch:   Was sind die Ursachen für Klingeln in den Ohren?

Leave a Reply