Immobilien-Crowdfunding-Sites für nicht akkreditierte Investoren

Bei Immobilien gibt es ein Sprichwort … Lage, Lage, Lage.

Ich lebe im DMV – Washington DC, Maryland, Virginia – und es ist eine Gegend, in der Immobilien überdurchschnittlich hoch sind. Es ist eine Herausforderung, Investitionsobjekte zu finden, und als jemand, der weder Erfahrung noch Geduld hat, macht es für mich wenig Sinn, in der Umgebung nach Immobilieninvestitionsmöglichkeiten zu suchen. Die klügeren Investoren schnappen sie sich, bevor ich es kann.

Wenn ich über diesen Bereich hinausschauen möchte, bin ich im Nachteil, weil ich nicht da bin, wo ich nicht bin.

Wenn Sie an Investitionen interessiert sind und dies wie ein bekanntes Problem klingt, haben Sie wahrscheinlich nach Immobilien-Crowdfunding als Alternative gesucht. Warum verlassen Sie sich nicht auf die Expertise anderer, um die Forschung zu betreiben, und investieren kleinere Beträge in Bereiche, die attraktiv erscheinen?

Immobilien-Crowdfunding hat sich in den letzten fünf Jahren zu einem der beliebtesten Investitionsmechanismen entwickelt. Ähnlich wie Peer-to-Peer-Kredite hat das Immobilien-Crowdfunding als Investition aus einigen der gleichen Gründe Aufmerksamkeit erregt.

Ein großer Unterschied (zwischen P2P-Krediten und Immobilien-Crowdfunding) ist der Kreditnehmer und das Forschungsniveau der Crowdfunding-Website. Mit Immobilien-Crowdfunding sprechen Sie von einer umfassenden Due-Diligence-Prüfung durch eine erstklassige Gruppe von Personen. Sie finanzieren die Deals oft, bevor sie Investoren gewinnen, nur um den Abschluss zu erleichtern. Sie müssen ihre Hausaufgaben machen oder sie könnten mit der Tasche zurückgelassen werden. Alles, was ein Investor zahlt, ist ein Prozentsatz, der auf dem investierten Vermögen basiert, und wir erhalten eine Rendite, die mit Immobilienalternativen vergleichbar ist.

Eines der großen Probleme bei vielen Websites ist, dass Sie ein akkreditierter Investor sein müssen, um teilnehmen zu können. Wir haben einige Optionen gefunden, die Investitionen anbieten, für die Sie kein akkreditierter Investor sein müssen. (Sie sind sich nicht sicher, was das ist? Klicken Sie hier, um dorthin zu springen und es herauszufinden!)

Welche Immobilien-Crowdfunding-Unternehmen bieten Investitionen für nicht akkreditierte Investoren an?

InhaltsverzeichnisFundriseArrived HomesStreitwiseRealtyMogulGroundfloorCrowdStreetREITsSind Sie ein akkreditierter Investor?

Fundraising

Fundrise ist eine passive Immobilieninvestitionsoption, die ein sehr niedriges Minimum (500 $) hat und sehr zugänglich ist. Fudnrise bietet eREITs an, ihr Name für die REITs, die nur auf ihrer Plattform verfügbar sind, was bedeutet, dass sie nicht akkreditierten Anlegern zur Verfügung stehen.

Es gibt mehrere eREITS, aber sie investieren in eine Mischung aus gewerblichen Vermögenswerten und Krediten und sammeln Cashflow aus Zinszahlungen, Mieten und anderen Gewinnen aus den Immobilien. Für den Kauf von eREITs fallen keine Transaktionsgebühren an, aber Sie zahlen eine jährliche Vermögensverwaltungsgebühr von 0,85 %.

Mit einer Investition von 5.000 US-Dollar können Sie fortschrittliche Anlagestrategien freischalten, die sich auf Dividendenerträge oder langfristiges Aktienwachstum konzentrieren können.

Mindestens 10 $.

Sehen Sie sich unseren Fundrise-Bericht an, um einen detaillierteren Einblick in das Unternehmen und seine Angebote zu erhalten.

Erfahren Sie mehr über Fundrise

Angekommene Häuser

Wenn Sie Anteile an Mietobjekten (Einfamilienhäusern) kaufen möchten, dann ist Arrived Homes die Plattform, die darauf abzielt, diesen Bedarf zu decken. Arrived Homes ist der Immobilienverwalter und Sie kaufen Anteile an den Immobilien, als würden Sie Anteile an einem Fonds kaufen.

Sie erzielen Mieteinnahmen, während Sie die Anteile besitzen, und partizipieren dann an den Gewinnen aus Wertsteigerungen, die während der Haltedauer auftreten. Die Haltedauer beträgt 5-7 Jahre und es gibt keinen Sekundärmarkt für die Aktien, daher müssen Sie sie über diesen gesamten Zeitraum halten.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie sich unten anmelden oder unsere Überprüfung von Arrived Homes lesen.

Mindestens 100 $.

Erfahren Sie mehr über angekommene Häuser

Streitweise

Streitwise ist ein nicht-öffentlicher REIT, der in gewerbliche Immobilien von institutioneller Qualität investiert und seit seiner Gründung 10 % Dividenden ausschüttet. Sie haben in gewerbliche Bürogebäude investiert (Sie können einige ihrer Investitionen auf der Homepage sehen) und sie sind für alle Investoren zugänglich.

Mindestens 5.000 $.

Unsere vollständige Bewertung von Streitwise können Sie hier einsehen.

Erfahren Sie mehr über Streitwise

RealtyMogul

RealtyMogul bietet REITs an, in die nicht akkreditierte Anleger investieren können. Der Income REIT ist ein Online-REIT, der mit seinen Investitionen in eine Mischung aus Darlehen, Aktien und anderen „immobilienbezogenen Vermögenswerten“ Cashflow und Eigenkapitalzuwachs bietet. Es gibt auch einen Apartment Growth REIT, der in Apartmentkomplexe investiert.

Sie sind offen für Investitionen in so ziemlich alles – „Mehrfamilienhäuser, Büros, Industrie, Selbstlagerung, Einzelhandel, Arztpraxen und Gastgewerbe“. Die einzige offensichtliche Auslassung sind Einfamilienhäuser. Sie können unsere vollständige Bewertung von RealtyMogul lesen, um mehr zu erfahren.

Mindestens 5.000 $.

Erfahren Sie mehr über RealtyMogul

Erdgeschoss

Groundfloor hat das absolut niedrigste Mindestinvestitionsniveau aller Immobilien-Crowdfunding-Sites – nur 10 US-Dollar. Sie beanspruchen eine Rendite von über 10 % (im Durchschnitt) und bewerten ihre Kredite auf einer Bewertungsskala, die zwischen 5 % und 25 % liegt. Die Kredite selbst sind kurz, nur 6-12 Monate, und sie sagen, dass sie nur 5 % der Kredite genehmigen, die sie prüfen.

Es fühlt sich sehr wie eine Peer-to-Peer-Kreditseite an, außer dass Sie die zugrunde liegende Immobilie als Sicherheit für das Darlehen haben. Die anderen Seiten fühlen sich eher wie Investitionen an, da der Gesamtkreditwert viel größer ist und die Laufzeiten länger sind, diese fühlen sich kürzer an wie der P2P-Bereich.

Mindestens 10 $. Schauen Sie sich unsere Bewertung von Groundfloor an, um mehr Details zu erfahren.

Erfahren Sie mehr über Erdgeschoss

CrowdStreet

Von allen Crowdfunding-Immobilienseiten bin ich die am wenigsten bekannte CrowdStreet. Sie haben ihren Sitz in Portland, OR, und konzentrieren sich auf gewerbliche Immobiliengeschäfte. Ich wollte sie einbeziehen, weil sie eine Option für nicht akkreditierte Investoren haben, die bereit sind, mindestens 10.000 US-Dollar einzuzahlen.

Mindestens 10.000 $.

Erfahren Sie mehr über Crowdstreet

REITs

Dies sind technisch gesehen keine Immobilien-Crowdfunding-Sites … aber sie bieten Ihnen das, wonach Sie auf diesen Sites suchen – diversifizierte Immobilieninvestitionen. Nicht akkreditierte Anleger durften REITs schon immer kaufen. Die Regeln hinter REITs und was erforderlich ist, damit sie diesen Status behalten, sind, dass sie Immobilien besitzen und betreiben und mehr als 90 % ihres steuerpflichtigen Einkommens als Dividenden an die Aktionäre ausschütten.

Der Besitz eines REIT ist jedoch möglicherweise nicht das, wonach Sie suchen, was Sie in Immobilien-Crowdfunding-Sites investieren möchten. Viele der börsennotierten REITs investieren stark in Gewerbeimmobilien. Nur sehr wenige sind beispielsweise im Geschäft, ein großes Portfolio an Einfamilienhäusern zu besitzen.

Einer der besten Vanguard-Fonds ist der Vanguard REIT ETF (VNQ). Es hat eine Kostenquote von nur 0,12 % und hält viele Immobilienunternehmen, wie Simon Property Group (Einkaufszentren) und Public Storage (Lagerung). Ihre wichtigste Beteiligung ist der Vanguard Real Estate II Index Fund, der selbst ein Investmentfonds ist, der eine Vielzahl von REITs hält.

Sind Sie ein akkreditierter Investor?

Die meisten Immobilien-Crowdfunding-Sites verlangen, dass Sie ein akkreditierter Investor sind (Regel 501 der Verordnung D).

Um akkreditiert zu werden, müssen Sie:

In den letzten zwei Jahren ein Jahreseinkommen von 200.000 USD (300.000 USD für gemeinsame Investoren) erzielt haben, mit der Erwartung, dass Sie in diesem Jahr dasselbe oder mehr verdienen werden, oder ein Nettovermögen von über 1.000.000 USD haben, einzeln oder gemeinsam, ohne Hauptwohnsitz.

Die Anforderung besteht, weil die SEC sicherstellen möchte, dass die Leute, die in nicht registrierte Wertpapiere investieren, es sich leisten können, sie zu verlieren. Diese Geschäfte werden oft als Privatplatzierungen bezeichnet und müssen sich nicht bei der SEC registrieren, sodass sie nicht so viele Informationen liefern, wie Sie es beispielsweise von einem börsennotierten Unternehmen erwarten würden. Die Anforderung eines akkreditierten Investors geht davon aus, dass jemand, der akkreditiert ist, die Due Diligence selbst durchführen kann.

Für einige Anleger könnte diese Messlatte zu hoch sein. Oder vielleicht liegt es am Timing. Sie brauchen dieses Einkommen für drei Jahre (zwei in der Vergangenheit plus das laufende Jahr), vielleicht ist das nicht möglich. So oder so, wenn Sie in Immobilien-Crowdfunding-Sites investieren möchten und kein akkreditierter Investor sein können, gibt es Optionen.

Die SEC verabschiedete 2015 Regeln, die es Unternehmen erlaubten, Wertpapiere über Crowdfunding anzubieten und zu verkaufen. Es heißt Regulation Crowdfunding und Sie dürfen vorbehaltlich bestimmter Anlagegrenzen investieren. Die Regeln begrenzen auch, wie viel das Problem mit der Crowdfunding-Ausnahme aufbringen kann (20 Millionen US-Dollar pro 12-Monats-Zeitraum für Tier I oder 50 Millionen US-Dollar für Tier II). Die Limits sind ziemlich restriktiv, so dass viele Crowdfunding-Plattformen es noch nicht übernommen haben, aber seine Zeit könnte kommen.

Leave a Reply