Il Richiastro, Viterbo | Bittersüß

In Viterbo wird der Innenhof großer Gebäude Urbarmachung genannt. Hier befinden wir uns in den alten Stallungen des Palazzo Mazzatosta und das Restaurant hat auch einen Außenbereich. Das seit 1982 geöffnete Richiastro bietet Tradition und Kreativität mit beiden Händen. Familienrezepte und ein Hauch Fantasie für eine Küche, die saisonales Gemüse und lokales Fleisch hervorhebt. Die Pizzicotti nach Pecorara-Art und die Regenwürmer aus Vitorchia sind ausgezeichnet. Lassen Sie sich im Winter die klassischen Suppen nicht entgehen.

Lesen Sie auch:   Mailand: wo man mit 10 euro isst

Leave a Reply