Hostess Twinkies Rezept –

Ein Kuchen, der sich trotz seiner Einfachheit von der Masse abhebt, ist ein Biskuitkuchen. Wenn es mit süßer und cremiger Füllung gefüllt ist, wird es zu einem üppigen Dessert. Daher können sich Hostessen-Twinkies als der beste Halloween-Leckerbissen aller Zeiten erweisen. Warum versuchen Sie dann nicht, diese Güte zu Hause zuzubereiten?

Die Twinkies wurden 1930 von James A. Dewar erfunden. Im Laufe der Jahre hat sich dieser ikonische Kuchen zu Amerikas beliebtestem süßen Leckerbissen entwickelt. Es ist flauschig und alles köstlich mit einer glatten Vanillefüllung. Aber wussten Sie, dass die Original-Twinkies keine Füllung mit Vanillegeschmack hatten?

Ja, Sie haben richtig gelesen. Die ersten Twinkies waren mit Bananencreme gefüllt. Diese Snack-Kuchen gibt es auch in saisonalen Geschmacksrichtungen wie Kürbisgewürz und Pfefferminz. Jetzt fordere ich Sie auf, diese auszuprobieren und Ihre Gäste mit Ihren Backkünsten zu beeindrucken.

Im folgenden Artikel werde ich Sie Schritt für Schritt mit Tipps und Tricks durch den Prozess führen, wie Sie die besten Hostessen-Twinkies aller Zeiten herstellen können. Aber bevor wir anfangen, werfen wir einen Blick auf die Liste der Geräte und Zutaten, die Sie für dieses Rezept benötigen.

Andere Halloween-Rezepte, die Sie ausprobieren können

Welche Ausrüstung benötigen Sie, um Hostessen-Twinkies herzustellen?

Ofen – Sie benötigen einen Ofen, um Hostess Twinkies zu backen.Twinkie-Pfanne – Wussten Sie, dass es eine offizielle Twinkie-Pfanne zum Kauf gibt? Ja, das ist wahr, und das ist es, was Sie brauchen.Füllinjektor oder Spritzbeutel – Hostess Twinkies sind ohne ihre köstliche Füllung unvollständig. Daher benötigen Sie einen Füllinjektor oder einen Spritzbeutel, um die Vanillefüllung in diesen Kuchen zu füllen.Standmixer – Ein Rührgerät wird immer benötigt, wenn es ans Backen geht. Aber wenn Sie keinen Standmixer haben, können Sie auch einen Schneebesen verwenden.Schalen – Schalen werden benötigt, um den Kuchenteig und die Füllung herzustellen.Spachtel – Der Spatel ist praktisch, um den Kuchenteig und die Füllung zu mischen und zu bearbeiten.Kühlregal – Sobald Ihre Hostess Twinkies aus dem Ofen sind, benötigen Sie ein Gestell, um sie abzukühlen, bevor Sie die Füllung injizieren.

Wie viel Zeit brauchen Sie, um Hostessen-Twinkies zu machen?

VorbereitungszeitBackzeitGesamtzeit25 Minuten15 Minuten45 Minuten

Welche Zutaten brauchen Sie, um Hostessen-Twinkies zu machen?

Für Vanilleschwamm:

Eier – Eier helfen beim Binden der Zutaten und verleihen dem Biskuit Geschmack. Sie benötigen zwei davon.Vanilleextrakt – Vanilleextrakt ist eine Zutat, die in fast alle Backwaren geht, um den erstaunlichsten Geschmack hinzuzufügen.Kristallzucker – Sie können Ihre Hostess Twinkies versüßen, indem Sie ihnen etwas Kristallzucker hinzufügen.Pflanzenöl – Ein Schuss Öl hilft dem Teig, sich zu verbinden.Allzweckmehl – Das Mehl ist die Grundzutat für jeden Kuchen. Sie sorgt für die Struktur.Backpulver – Backpulver hilft deinem Kuchen beim Aufgehen.Milch – Genau wie Öl hilft Milch bei der Konsistenz des Kuchenteigs und verleiht ihm seinen Geschmack.Salz – Die Rolle von Salz besteht darin, den Geschmack anderer Zutaten zu verstärken.

Für die Vanillefüllung:

Heißes Wasser – Zwei Teelöffel heißes Wasser helfen bei der Konsistenz der Füllung.Vanilleextrakt – Vanilleextrakt verleiht der Füllung den Vanillegeschmack.Marshmallow-Creme – Marshmallow-Creme ist die Basis für die Füllung.Verkürzung – Jedes Lebensmittel braucht einen gewissen Fettgehalt, um die Dinge zu umgehen.Puderzucker – Zucker bringt Süße in die Füllung.Salz – Wie oben erläutert, hilft Salz, den Vanillegeschmack zu verstärken.

Schritte, um Hostessen-Twinkies zu machen

1. Bereiten Sie den Teig vor

Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F mit dem ausgerichteten Rost vor. In der Schüssel einer Küchenmaschine oder einer normalen großen Rührschüssel Zucker, Eier und Vanille etwa 3-4 Minuten lang schaumig schlagen. Als nächstes fügen Sie das Öl hinzu, mischen Sie, um es zu kombinieren, und fügen Sie dann die trockenen Zutaten hinzu.

Rühren Sie den Teig vorsichtig um. Dann die Milch hinzufügen und rühren, bis der Teig glatt ist und keine Klümpchen zurückbleiben.

2. Backen Sie es in kleine Twinkie-Kuchen

Fetten Sie Ihre Twinkie-Pfanne ein und füllen Sie jede Vertiefung etwas mehr als zur Hälfte mit Teig. Klopfen Sie nun mit der Pfanne einige Male leicht auf die Theke, um eventuelle Luftblasen aus dem Teig zu entfernen. Stellen Sie das Blech dann in den Ofen und backen Sie es 10-15 Minuten lang, bis die Ränder jedes Twinkies leicht golden werden.

Nehmen Sie das Blech aus dem Ofen und führen Sie ein Messer um jeden Twinkie-Kuchen. Drehen Sie die Pfanne sofort über ein Drahtkühlgestell und heben Sie die Pfanne vorsichtig von den Twinkies ab.

Tipp: Wenn Sie die Pfanne sofort nach dem Backen entfernen, wird der Boden der Twinkies beim Abkühlen flach.

2. Bereiten Sie die Füllung vor

Während die Twinkies abkühlen, können Sie die Zutaten für die Füllung in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Rühren Sie die Zutaten um, bis alles gleichmäßig vermischt ist. Sobald sich alle Zutaten gut verbunden haben, die Füllung in einen Füllinjektor oder einen Spritzbeutel mit runder Spitze geben.

3. Fügen Sie die Füllung den Twinkies hinzu

Um den Twinkie-Kuchen mit der Füllung zu füllen, stecken Sie die Teigspitze von unten in den Kuchen und beginnen Sie mit dem Einspritzen der Füllung, bis sich der Kuchen voluminös anfühlt. Entfernen Sie nun die Spitze und spritzen Sie den Kuchen noch zweimal von unten und in der Mitte ein. Wenn Sie mit dem Injizieren der Füllung fertig sind, werden Sie drei kleine Löcher haben, die mit Füllung auf der Unterseite jedes Twinkies randvoll sind.

Voila! Ihre hausgemachten Hostessen-Twinkies sind servierfertig. Selbstgemachte Twinkies können bis zu fünf Tage frisch bleiben, wenn sie in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.

Nährwert-Information

Kalorien437 kcalKohlenhydrate55 gEiweiß3 gFett24 ggesättigte Fettsäuren4 gmehrfach ungesättigte Fettsäuren7 geinfach ungesättigte Fettsäuren12 gTransfettsäuren2 gCholesterin42 mgNatrium182 mgKalium46 mgBallaststoffe0,4 gZucker37 gVitamin A72 IECalcium48 mgEisen1 mg

Wie werden die Twinkies der Gastgeberin aussehen und schmecken?

Selbstgemachte Hostess Twinkies sind nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch herrlich zu essen. Sie sehen toll aus und sind zu jeder Tageszeit ein toller süßer Snack. Obwohl die Vanillefüllung himmlisch schmeckt, können Sie auch mit den Füllungsaromen Ihrer Wahl experimentieren.

Sie können mit Optionen wie Schokolade, Banane oder Erdbeere spielen. Also, machen Sie sich bereit, auf den Zug des Backens aufzuspringen und ein paar tolle Twinkies für Ihre Lieben auszuteilen.

Rezeptkarte

Hostessen-Twinkies-Rezept

Hostess Twinkies sind ein Dessert, das jedem das Herz raubt. Sie schmecken himmlisch und sind super einfach zu machen. Um die Dinge interessant zu machen, können Sie auch mit verschiedenen Füllungen herumspielen.

Vorbereitungszeit 25 Min

Kochzeit fünfzehn Min

Gesamtzeit 45 Min

Kurs Dessert

Küche amerikanisch

Portionen 8

Kalorien 437 kcal

Injektor oder Spritzbeutel füllen

Für Hostessen-Twinkies:

2 Eier1 Tasse Allzweckmehl1 Teelöffel Backpulver1/4 Tasse Milch1/3 Tasse Öl2 Teelöffel Vanilleextrakt2/3 Tasse Kristallzucker1/8 Teelöffel Salz

Für die Vanillefüllung:

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt1/2 Tasse Verkürzung7 Unzen Marshmallow-Creme2 Teelöffel Heißes Wasser1/3 Tasse Puderzucker1/4 Teelöffel Salz

Für Hostessen-Twinkies:

Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F mit dem Rost in der mittleren Position vor.

Eier, Vanille und Zucker in einem Standmixer oder einer großen Rührschüssel etwa 3-4 Minuten schaumig schlagen.

Fügen Sie Öl hinzu und mischen Sie, um Eier, Vanille und Zuckermischung zu kombinieren. Dann die trockenen Zutaten hinzufügen.

Milch hinzufügen und rühren, bis der Teig glatt und klumpenfrei ist.

Fetten Sie Ihre Twinkies-Pfanne ein und füllen Sie jede Vertiefung etwas mehr als zur Hälfte mit Teig. Klopfen Sie die Form einige Male vorsichtig auf die Theke, um Luftblasen aus dem Kuchenteig zu entfernen.

10-15 Minuten backen, bis die Ränder jedes Twinkies leicht golden werden.

Nehmen Sie die Twinkies aus dem Ofen und führen Sie sofort ein Messer um jeden Twinkie-Kuchen herum. Drehen Sie die Pfanne dann auf ein Drahtkühlgestell.

Heben Sie die Pfanne vorsichtig von den Twinkies. Wenn Sie die Pfanne sofort entfernen, wird die Unterseite der Twinkies beim Abkühlen flach.

Für die Füllung:

Bereiten Sie die Füllung vor, indem Sie die Zutaten für die Füllung in einer Schüssel mischen, bis sie gleichmäßig vermischt sind.

In einen Spritzbeutel mit runder Spitze oder Cupcake-Spritze füllen.

Führen Sie die Teigspitze von unten in den Twinkie-Kuchen ein und beginnen Sie mit dem Einspritzen der Füllung, bis sich der Kuchen leicht zu wölben beginnt.

Entfernen Sie die Spitze und injizieren Sie den Kuchen noch zweimal vom gegenüberliegenden Ende und der Mitte.

Wenn Sie fertig sind, sollten Sie drei kleine Löcher voller Füllung auf der Unterseite jedes Twinkies haben.

Servieren und genießen!

Portion: 8g | Kalorien: 437kcal | Kohlenhydrate: 55g | Protein: 3g | Fett: 24g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 7g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 12g | Transfettsäuren: 2g | Cholesterin: 42mg | Natrium: 182mg | Kalium: 46mg | Faser: 0,4g | Zucker: 37g | Vitamin A: 72IE | Kalzium: 48mg | Eisen: 1mg

Stichwort Dessert, Halloween, Hostess-Twinkies

Häufig beantwortete Fragen (FAQs)

Was war die ursprüngliche Füllung für Hostessen-Twinkies?

Als der Twinkie erfunden wurde, waren sie ausschließlich mit Bananencreme gefüllt.

Welchen Geschmack hat Sahne in einem Hostessen-Twinkie?

Die Vanillecreme ist der dominierende Geschmack für Twinkies, seit die Bananencreme gestoppt wurde.

Sind Twinkies vegan?

Nein, Hostess Twinkies sind nicht vegan. Sie enthalten Milch und Ei.

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, hinterlassen Sie einen Kommentar in den Kommentarbereichen, um mir alles darüber zu erzählen. Sagen Sie mir auch, ob Sie eine andere Füllung ausprobiert haben und wie sie sich herausgestellt hat. Weitere solche Halloween-Rezepte finden Sie auf unserer Website, um mehr zu erfahren.