Grundlegende Tricks: wie man kein Eis im Gefrierschrank macht

Es kommt immer mal wieder der Moment, wo trotz hartnäckigem Drängen das Zeug in der Gefrierschrank tritt nicht mehr ein. Oben, unten, zur Seite, An allen Wänden ist zu viel Eis und berührt alles wieder auftauen. Aber warum bildet es sich? Wenn wir die Tür öffnen, interagiert die warme und feuchte Luft von außen mit der kalten Luft im Inneren, insbesondere mit den Kühlschlangen des Gefrierschranks. Es entsteht Kondenswasser, das dann gefriert und zuerst Reif erzeugt, dann diese gigantischen Blöcke, die nach und nach alle Räume verstopfen. Das Problem ist nicht nur ästhetisch – außerdem ist es anstrengend, das Eis zu entfernen, ohne Schaden anzurichten – aber auch mechanisch: Ein Gefrierschrank wie dieser funktioniert schlecht und riskiert sogar, beschädigt zu werden. Was tun, damit es nicht wieder passiert?

Versuchen Sie, den Gefrierschrank so wenig wie möglich zu öffnen. Die Begrenzung der Öffnungen ist der erste Schritt zum Schutz des Gefrierschranks. Weniger Luft von außen, weniger Feuchtigkeit, weniger Kondensation, weniger Frost. In Ordnung bringen, Bereiten Sie die einzufrierenden Behälter sorgfältig vorgut beschriftet, dann füge sie alle zusammen: Sie öffnen den Gefrierschrank nur einmal.

Überprüfen Sie die Temperatur. Das gilt sowohl für das Gerät, das auf -18 °C eingestellt sein sollte, als auch für die einzulagernden Lebensmittel. Legen Sie nur bereits kalte oder frische Produkte ein, denn wenn sie heiß sind, könnten sie weitere Feuchtigkeit in das Gefrierfach einbringen. Und Feuchtigkeit, Sie werden es inzwischen verstanden haben, bedeutet Frost.

Lesen Sie auch:   Massimo Bottura: Mit Essen Mauern einreißen

Achten Sie auf die Dichtungen. Um richtig zu funktionieren Die Gefrierschranktür muss gut abgedichtet sein. Wenn Sie das Gefühl haben, dass eisige Luft aus dem Gerät kommt, ist es daher ratsam, die Dichtungen zu überprüfen, die intakt sein müssen, um einen luftdichten Abschluss zu gewährleisten. Wenn Sie Risse bemerken oder locker erscheinen, ersetzen Sie sie.

Vermeiden Sie es, zu viel oder zu wenig zu füllen. Werden zu viele Produkte eingefroren oder im Gegenteil zu viele Zwischenräume gelassen, begünstigt dies die Ansammlung von Eis. Deshalb empfehlen viele Hersteller Füllen Sie insgesamt etwa 3/4 des Gefrierschranks. Um die Plätze gut zu besetzen, können Sie vorgehen, indem Sie die Lebensmittelpakete reduzieren und kleinere Portionen wegräumen. Die geringe Größe begünstigt nämlich das korrekte Einfrieren.

Halten Sie den Gefrierschrank sauber. Es mag offensichtlich erscheinen, aber eine gründliche Reinigung des Gefrierschranks hilft, die erneute Eisbildung zu verhindern. Unter idealen Bedingungen sollte es im ausgeschalteten Zustand gereinigt werden, wobei die Fächer vollständig getrocknet werden, bevor der Stecker wieder angeschlossen wird.

Leave a Reply