Glutenfreie Restaurants in Rom

Bis vor einiger Zeit, als das Wort ausgesprochen wurde Zöliakie Im Restaurant gab es zwei mögliche Reaktionen: extreme Freundlichkeit und Vorbereitung auf das Thema oder völlige Bestürzung und Angst vor dem Unbekannten. Zum Glück gibt es heute immer mehr Gastronomen ausgestattet um Kunden mit Lebensmittelunverträglichkeiten zufrieden zu stellen. Es gibt viele Restaurants in Rom glutenfrei und wir haben 11 identifiziert, die wir ausprobieren können, ohne das Risiko einzugehen, uns zu schämen oder zu fasten.

Ad-hoc-Restaurant – Via di Ripetta, 43. Wenn Sie sich ein Mittag- oder Abendessen an einem exklusiven Ort gönnen möchten, Ad hoc, in der Via di Ripetta 43, wird Sie sowohl wegen der Schönheit der Lage als auch wegen des sorgfältigen Empfangs und des kulinarischen Angebots in Erstaunen versetzen. Die Kissen und Schinken werden von den Eigentümern des Restaurants hergestellt und in den Tuffsteinkellern von Subiaco, die ihnen gehören, gereift; der Lachs wird hausgeräuchert und die frischen Nudeln werden zubereitet und von Hand gerollt. Die Speisekarte enthält sogar einen speziellen Abschnitt, der Trüffeln gewidmet ist. Natürlich durfte ein Sortiment nicht fehlen ad hoc für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Ingwer Biorestaurant – über Mar dei Sargassi 68. Etwas vom Stadtzentrum entfernt, in der Via Mar dei Sargassi 68, am Lido di Ostia, befindet es sich Ingwer Biorestaurant. Hier können Sie zwischen glutenfreien weißen und roten Pizzen und Pinien zu fairen Preisen und Menüs von Meer und Land, für Vegetarier und Veganer wählen. Das Restaurant konzentriert sich, wie der Name schon sagt, auf Bio-Produkte und eine makrobiotische und natürliche Küche, die nach den Prinzipien einer ökologisch nachhaltigen Wirtschaft geführt wird.

Lesen Sie auch:   Gewusst wie: Wie man Zuckerpastenblumen zu Hause herstellt

Mutter! Essen – über San Cosimato 7/9. Mama iss, in der Via San Cosimato 7/9, ist eine klassische Pizzeria mit einer großen Auswahl an glutenfreien Speisen. Viele Launen, von Vorspeisen bis Pizza glutenfrei mit zahlreichen Geschmacksrichtungen und sehr niedrigen Kosten, wenn man die zentrale Lage bedenkt. Für Trinkliebhaber gibt es auch eine gute Auswahl an glutenfreien Bieren.

Verlangen nach glutenfreier Pizza – via Dei Giubbonari, 33. Der Name dieses Restaurants ist ein gehaltenes Versprechen. In der Erfrischungsstelle in der Via Dei Giubbonari 33 finden Sie das typische niedrige römische Pizza, zubereitet mit glutenfreiem Mehl und hochwertigen Zutaten. Darüber hinaus gibt es reichlich erste Gänge wie z Lasagne, Speck und Ei Und Ravioli und viele Desserts, alle streng glutenfrei.

Il Veliero – über Albalonga, 46/50. Die Speisekarte des Pizza-Restaurants Das Segelschiff wette auf einen Mediterrane Fleisch- und Fischküche, sogar glutenfrei, in großzügigen Portionen. Seit 3 ​​Generationen von einer Familie kalabrischer Gastronomen geführt, ist dieses Restaurant seit 2002 zu einem Bezugspunkt für glutenfreie Ernährung in Rom geworden.

Mangiafuoco – über Chiana, 37. Das kulinarische Angebot von Mangiafuoco konzentriert sich auf einige Schlüsselpunkte: verarbeitete Pasten vollständig von Hand und Teige von Pizzen mit langem natürlichen Sauerteig und in einem Holzofen von einem neapolitanischen Pizzabäcker zubereitet, mit sehr originellen Füllungen, einer großen Auswahl an Fleisch, hausgemachten Desserts. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Möglichkeiten der Kunden mit Zöliakievielleicht nur ein wenig teurer als die Norm.

Lesen Sie auch:   8 römische Gerichte in einer Version, die Sie nicht erwarten

Tigelleria Romana – über Ostiense, 73p. In diesem Bistrot & Café in der Via Ostiense gehen wir von der emilianischen Tradition aus tigella, revisited in einem Kapitolinischen Schlüssel. Neben dem All-you-can-eat-Menü und dem Gourmet-Burger-Bereich gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten.
Hopside – über Francesco Negri, 39. Die Speisekarte des Ristopub und der Burgerbar Hopside, ebenfalls in Ostiense, ist auf Street & Comfort Food ausgerichtet. Die erklärte Absicht der Eigentümer ist es, jedem Kunden die Möglichkeit zu bieten, ein hervorragendes gastronomisches Erlebnis in Kombination mit Craft Beer zu genießen. Sie sind nicht von der Willkommensliste ausgeschlossen i Zöliakiewer wird etwas zu essen haben.
Der Eimer und der Olivaro – via del Porto Fluviale, 3. Die Lage, die sich durch ein ganz besonderes Design und eine besondere Ausstattung und Liebe zum Detail auszeichnet, ist sicherlich eine große Attraktion für dieses Restaurant in der Via del Porto Fluviale 3. Der Besitzer Fabio, alias Il Secchio, und sein historischer Partner namens L’Olivaro gründeten ihr erstes Restaurantgeschäft Ende der 90er Jahre im Namen der Geselligkeit, die durch das Essen mit den Händen gegeben ist. Auf der Speisekarte gibt es reichlich gebraten, Bruschetta, Pizza Und glutenfreie Desserts.

Pantha Rei – via della Minerva, 19. Pantha Rei, dessen Name sowohl auf das nahe Pantheon als auch auf den Philosophen Heraklit hinweist. In diesem Restaurant bietet der Küchenchef William die Möglichkeit, praktisch alle Gerichte in der Version zu bestellen glutenfrei. Wurst und Käse, Frittiertes, Pizza, erste Gänge, Fleisch, Fisch und Beilagen: Es fehlt praktisch an nichts und die Preise sind erschwinglich.

Lesen Sie auch:   13 thailändische Streetfood-Spezialitäten zum Probieren

Straforno – Via Del Casale di San Basilio, 19. Restaurant, Pizzeria, Mehrzwecklokal und Bezugspunkt für den östlichen Quadranten von Rom. Überschwingen ist facettenreich wie sein Besitzer Matteo, der seit 2019 in seinem Restaurant ein in einer separaten Küche zubereitetes Menü ganz auf Zöliakie ausgerichtet hat. Wer kein Gluten essen kann, findet hier Frittiertes, Bruschetta, Focaccia, extravagant (Brottaschen gefüllt mit typischen Gerichten), PizzenSandwiches und Burger, erste und zweite Gänge.

BILDSchlaflosigkeit TripAdvisor Gebratene grüne Tomaten Mama! Essen

Leave a Reply