Glatter und cremiger Matcha-Milchshake

Dieser reichhaltige und cremige Matcha-Milchshake ist wie ein gesunder Frappuccino! Hergestellt aus Kokosmilch und Matcha, ist es cremig und perfekt süß. Es ist so einfach mit einem Standard-Mixer oder Pürierstab zuzubereiten und dauert von Anfang bis Ende nur wenige Minuten.

Ich hatte in letzter Zeit so einen Matcha-Kick! Ich habe mit Matcha mit allen möglichen Dingen experimentiert, von Matcha-Snickerdoodles bis hin zu Matcha-Eiscreme. Dieser Matcha-Milchshake ohne Eiscreme ist der perfekte Nachmittagssnack, der Ihnen einen Koffeinschub gibt, Sie aber nicht festhält, wenn Sie empfindlich auf Milchprodukte reagieren. Ich liebe die subtile Süße und die tropischen Noten, die die Kokosmilch der leichten Bitterkeit des Matcha verleiht.

Sie wollen gleich zur Sache kommen? Hier direkt zum Rezept springen.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Meine vollständige Offenlegungsrichtlinie ist irgendwie langweilig, aber Sie können sie hier finden.

Milchfreie vegane Matcha-Milchshake-Zutaten

Während Sie sicherlich einen Matcha-Milchshake mit Eis machen können, schmeckt diese milchfreie Version für mich so viel leichter und frischer.

Wie man einen Matcha-Grüntee-Milchshake macht

Dieses Matcha-Milchshake-Rezept ist fast zu einfach, um es als Rezept zu bezeichnen. Aber los geht’s…

Schritt 1: Sammeln Sie Zutaten und Zubehör

Für dieses Rezept benötigen Sie Kokosmilch, Matcha-Pulver, ein Süßungsmittel wie Honig oder Ahornsirup und Eis. Du brauchst auch einen Mixer, um alles zusammen zu pürieren. Ein Sieb oder Sieb ist schön, um am Ende ein wenig Matcha-Pulver zum Garnieren darauf zu sieben.

Schritt 2: Zutaten hinzufügen und glatt rühren

Geben Sie alle Zutaten in einen Mixer, setzen Sie den Deckel auf und mixen Sie, bis sie glatt und cremig sind und das gesamte Eis pulverisiert ist.

Schritt 3: In Gläser füllen

Gießen Sie Ihren fertigen Matcha-Milchshake in Gläser, streuen Sie ein wenig Matcha-Pulver darüber und genießen Sie!

Matcha Milchshake Tipps & Tricks

Ist ein Matcha-Milchshake gesund?

Grüner Tee ist gut für Sie, aber achten Sie auf den Fettgehalt der Kokosmilch. Die Verwendung einer leichten Version von Kokosmilch aus der Dose kann die Fettkalorien halbieren.

Enthält ein Matcha-Milchshake Koffein?

Da Matcha aus grünem Tee stammt und grüner Tee Koffein enthält, enthält dieser Milchshake auch Koffein.

Kann ich die Kokosmilch durch Milch ersetzen?

Wenn Sie keine Kokosmilch haben, können Sie Kuhmilch oder pflanzliche Milch ersetzen. Es wird nicht so cremig wie der Milchshake mit Kokosmilch, aber trotzdem lecker.

Welche Art von Matcha sollte ich für dieses Rezept verwenden?

Ich verwende für alle Rezepte, die ich mache, immer ein qualitativ hochwertiges Matcha-Pulver in kulinarischer Qualität. Es besteht keine Notwendigkeit, das zusätzliche Geld für den teureren zeremoniellen Matcha auszugeben. Ich mag diese Marke, die ich online kaufe. Solange Sie Matcha von guter Qualität verwenden, werden Sie mit den schmackhaften Ergebnissen zufrieden sein.

Matcha-Grüntee-Milchshake-Rezept

Zutaten

1 ⅓ Tasse Kokosmilch 1 EL Matchapulver + mehr zum Bestäuben 1 ½ Tassen Eis 3 EL Ahornsirup oder Honig

Anweisungen

Alle Zutaten in den Krug eines Mixers geben und pürieren, bis sie cremig und glatt sind. In Gläser füllen und genießen. Auf Wunsch mit etwas Matcha-Pulver bestäuben.

Anmerkungen

Sie können die Stärke des Matcha und die Süße des Shakes anpassen, indem Sie die Menge an Matcha-Pulver und Süßstoff hinzufügen oder verringern.

Sie können das Fett um die Hälfte reduzieren, indem Sie anstelle der Vollfettsorte leichte Kokosmilch verwenden.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag: 2

Menge pro Portion:

Kalorien: 445

Möchten Sie dieses Matcha-Milchshake-Rezept speichern, um es später zuzubereiten? Speichern Sie es auf Ihrem Lieblings-Pinterest-Board und geben Sie es weiter!

Leave a Reply