Gesünderer Thunfisch-Nudel-Auflauf vom Herd (gluten- und milchfrei, Paleo)

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Dieser Thunfisch-Nudel-Auflauf auf dem Herd ist eine gesündere Variante eines Klassikers der Hausmannskost. Es ist gluten- und milchfrei und kann Paläo und AIP zubereitet werden.

Gesünderer Thunfisch-Nudel-Auflauf vom Herd

Thunfisch-Nudel-Auflauf ist ein Klassiker der Hausmannskost. Es besteht aus Eiernudeln, Thunfischkonserven, einer cremigen Sauce wie einer Pilzcremesuppe, gefrorenen Erbsen und Semmelbröseln. Normalerweise wird es im Ofen gebacken, es kann aber auch auf dem Herd in einem Topf oder einer Pfanne zubereitet werden. Es ist ein herzhaftes Gericht, aber nicht unbedingt das gesündeste Gericht.

Dieser Thunfisch-Nudel-Auflauf vom Herd ist eine gesündere Variante des Klassikers mit Brokkoli, glutenfreien Nudeln und einer hausgemachten cremigen Sauce. Keine Dosensuppe in Sicht! Dieses Rezept ist glutenfrei, milchfrei und kann paläo- und AIP-freundlich zubereitet werden.

Die Zutaten für den Thunfisch-Nudel-Auflauf auf dem Herd

Thunfisch in der Dose. Als Option mit niedrigerem Quecksilbergehalt verwende ich gerne Thunfisch von Safe Catch.
Kokosmilch, Brühe und Pfeilwurzstärke. Anstatt eine Soße auf Milchbasis oder eine cremige Dosensuppe zu verwenden, ergibt diese einfache Mischung sowohl die Soße für den Auflauf als auch die Kochflüssigkeit für die Nudeln.
Brokkoli
Nährhefe. Dadurch schmeckt dieses Rezept käsig!
Glutenfreie (oder Maniok-)Nudeln. Anstatt vegetarische Nudel-ähnliche Zoodles zu verwenden, verwendet dieses Rezept echte Nudeln! Bei den Nudelbildern handelt es sich um glutenfreie Muscheln von Jovial, aber Sie können genauso gut Maniokstücke verwenden, um Paläo und AIP zuzubereiten.

Lesen Sie auch:   Paläo-Wurstbällchen (gluten- und milchfrei)

Soße zubereiten: In einer großen Schüssel Kokosmilch, Brühe und Pfeilwurz verrühren.
Kochen Sie das Gemüse: Erhitzen Sie das Avocadoöl in einem großen, tiefen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie 3-4 Minuten lang an, bis sie leicht durchscheinend sind. Den Brokkoli dazugeben und weitere 3–4 Minuten anbraten, bis der Brokkoli leicht weich und hellgrün ist.
Den Thunfisch hinzufügen: Den Thunfisch aus der Dose abtropfen lassen und in den Topf geben. Den Thunfisch mit einem Holzlöffel in kleine Stücke zerbröckeln.
Kochen Sie die Nudeln: Brühe und Nudeln dazugeben. Zum Kombinieren gut umrühren. Die Hitze hochdrehen und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und bringen Sie den Topf zum Köcheln. Unter häufigem Rühren etwa 10–12 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind und die Soße eingekocht ist. Beachten Sie die Hinweise dazu, dass die Nudeln mehr Zeit benötigen, um nach Ihren Wünschen zu kochen.

Kann man dieses Rezept ohne Kokos zubereiten?

Die Kokosmilch ist in diesem Rezept der Milchersatz und ich habe nicht versucht, in diesem Rezept etwas anderes als Kokosmilch zu verwenden.

Kann man neben Pfeilwurzstärke auch Tapiokastärke als Verdickungsmittel verwenden?

Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber Sie können es wahrscheinlich!

Was ist, wenn Sie etwas Crunch hinzufügen möchten?

Wenn Sie etwas wie Semmelbrösel oben drauf haben möchten, können Sie versuchen, glutenfreie Semmelbrösel, zerbröckelte Cracker oder zerbröckelte Kochbananenchips hinzuzufügen!

Sie werden auch lieben…

Drucken

Uhr Uhr-SymbolBesteck Besteck-SymbolFlagge Flaggen-SymbolOrdner-Ordner-SymbolInstagram Instagram-SymbolPinterest Pinterest-SymbolFacebook Facebook-SymbolDrucken Drucken-SymbolQuadrate Quadrate SymbolHerz Herz-SymbolHerz solides Herz solides Symbol

Beschreibung

Dieser Thunfisch-Nudel-Auflauf auf dem Herd ist eine gesündere Variante eines Klassikers der Hausmannskost. Es ist gluten- und milchfrei und kann Paläo und AIP zubereitet werden.

1 1/4 Tasse Kokosmilch (ich verwende diese)
2 1/4 Tasse Hühnersuppe
1 EL Pfeilwurzstärke
2 EL Avocadoöl
1/2 weiße Zwiebel, gewürfelt
3 Knoblauchzehen, gehackt
1 Tasse Brokkoliröschen
3/4 TL Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer (für AIP weglassen)
2 5oz Büchsen Thunfisch
2 Tassen Glutenfreie Muschelnudeln (Joviale Reisnudeln für Glutenfreie, oder Jovial Manioknudeln für Paläo/AIP)
12 EL Nährhefe
2 EL Petersilie, gehackt

In einer großen Schüssel Kokosmilch, Brühe und Pfeilwurz verrühren. Beiseite legen. Erhitzen Sie das Avocadoöl in einem großen, tiefen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie 3-4 Minuten lang an, bis sie leicht durchscheinend sind. Den Brokkoli dazugeben und weitere 3–4 Minuten anbraten, bis der Brokkoli leicht weich und hellgrün ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Thunfisch aus der Dose abtropfen lassen und in den Topf geben. Den Thunfisch mit einem Holzlöffel in kleine Stücke zerbröseln. Brühe und Nudeln dazugeben. Zum Kombinieren gut umrühren. Die Hitze hochdrehen und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und bringen Sie den Topf zum Köcheln. Unter häufigem Rühren etwa 10–12 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind. Wenn die Nudeln fast fertig sind, rühren Sie den Topf eine Minute lang ununterbrochen um, damit die Soße einkochen kann. Beachten Sie die Hinweise dazu, dass die Nudeln mehr Zeit benötigen, um nach Ihren Wünschen zu kochen. Nach Belieben Nährhefe einrühren und mit Petersilie garniert servieren.

Lesen Sie auch:   Glutenfreier essbarer Kuchenteig (Gesünder, kein Kochen)

Anmerkungen

Wenn die Nudeln mehr Zeit benötigen, um nach Ihren Wünschen zu kochen, fügen Sie etwa 1/4 Tasse Brühe hinzu und lassen Sie sie weitere 2–3 Minuten köcheln, bis die Nudeln den gewünschten Gargrad erreicht haben.

Alle Nährwertangaben sind Schätzungen und können variieren. Schätzungen beinhalten keine optionalen Zutaten.

Vorbereitungszeit: 10Kochzeit: 20Kategorie: HauptgangMethode: HerdplatteKüche: amerikanisch

Ernährung

Serviergröße: 1 Portion
Kalorien: 475
Fett: 28,1g
Kohlenhydrate: 32,6g
Faser: 2,2g
Eiweiß: 25g

Schlüsselwörter: Thunfisch-Nudel-Auflauf, Thunfisch-Nudeln