Florenz: 10 Orte, um im Freien zu essen und den Sommer zu genießen

Das Gute daran, den Sommer in der Stadt zu verbringen, ist, dass man es kann draußen essen. Nach der typischen Hitze des Tages, wenn die Sonne untergeht und der Asphalt weniger heiß wird, verlassen wir die Büros und Häuser auf der Suche nach einem Ort, um ein paar Stunden in der Kühle zu verbringen … denn wer drinnen bleiben möchte, kehrt in der Raum eines Restaurants? Viel besser draußen bleiben. ZU Florenz Es gibt viele Orte, an denen Sie im Freien speisen können: Hier sind unsere 10 Favoriten.

Einfaches Leben (Platz Poggi). Wenn Sie am Ufer des Arno bleiben und die beleuchtete Stadt bewundern möchten, ist dies der ideale Ort. Das Easy Living erstreckt sich über zwei Ebenen: eine am Flussbett, die sogenannte Spiaggetta, eine Sommerstation mit Liegestühlen und einer perfekten Bar für einen Drink, und die Terrazza del Poggi, wo das Abendessen serviert wird. Gute Pizzen und Calzone, aber auch Fischgerichte wie Spaghetti mit Venusmuscheln oder Oktopus mit Kartoffeln. Durchschnittliche Preise, die die Pariser Atmosphäre zwischen Bäumen, Lichtern und der Brise des Flusses wert sind.

Serre Torrigiani auf der Piazzetta (Piazza dei Tre Ré, 1). Es gibt einen wunderbaren Platz im Zentrum von Florenz, versteckt zwischen den Gebäuden im Zentrum, es ist die Piazzetta dei Tre Re. ein Orangenbaum. Die Auswahl ist nicht sehr groß, aber das Essen ist von guter Qualität, die Preise sind erschwinglich und die Atmosphäre ist wirklich magisch. Denn Essen auf der Piazzetta ist wie ein Sprung ins Wasser Alice im Wunderland. Sehen ist Glauben.

Lesen Sie auch:   In Rom gibt es die Pàstirma, Vorfahrin der Pastrami

Trattoria Cent’ori (Via di San Niccolò, 48 / r). San Niccolò ist einer der Bezirke von Florenz, der seine Identität noch immer stark bewahrt. Der Treffpunkt, wo viele Menschen aus der Umgebung zu Mittag und zu Abend essen, ist die Trattoria Cent’Ori. Denn bei Gianni’s, wie der Besitzer genannt wird, fühlt man sich wie zu Hause. Das Personal ist nett und die Atmosphäre ist originell. Aber das Beste ist, im Sommer mit den Tischen direkt auf der Straße zu essen. Typisch toskanische Gerichte, reichhaltige Desserttheke und eine große Auswahl an Weinen. Wirklich konkurrenzfähiges Preis-Leistungs-Verhältnis: Wenn Sie auswärts essen möchten, buchen Sie frühzeitig.

Fulin (über Giampaolo Orsini, 113 / r). Vergessen Sie das klassische Chinesisch mit roten Laternen, Drachenwolken und Glückskeksen. Fulin hingegen ist der Tempel des chinesischen Geschmacks, ein elegantes und raffiniertes Restaurant, in dem Sie die orientalische Küche in höchstem Komfort genießen können. Die Gerichte sind eines besser als das andere, vor allem Ravioli (besonders mit Garnelen oder Schweinefleisch) und Pekingente. All dies genossen auf der herrlichen Dachterrasse.

Vier Jahreszeiten im Freien (Borgo Pinti, 99). Eines der faszinierendsten und luxuriösesten Hotels in Florenz öffnet seinen prächtigen Giardino della Gherardesca für diejenigen, die eine kleine Erfrischung suchen. Aus diesem Grund ist Al Fresco der perfekte Ort, um in ein kleines, geheimes Paradies einzutauchen. Die Preise sind nicht niedrig, aber wenn Sie sich für eine gute Pizza mit einem Bier entscheiden, ist die Rechnung für jeden Geldbeutel erschwinglich.

Lesen Sie auch:   In Polen hergestellte Biere | Bittersüß

Die Beppa-Fioraia (über dell’Erta Canina, 6 / r). Wenn es einen beliebten und beliebten Ort in der Stadt gibt, dann ist es zweifellos Beppa Fioraia. Riesiger Garten an der Straße Erta Canina, die San Niccolò mit Piazzale Michelangelo verbindet. Ein Restaurant, in dem Sie sich gleichzeitig auf dem Land und in der Stadt fühlen können, etwas außerhalb des Chaos mit einem erholsamen Blick auf die Olivenbäume. Probieren Sie die frische hausgemachte Pasta, die berühmten Platten voller Köstlichkeiten und den Käsekuchen mit Beeren.

Santarosa Bistrot (Lungarno Santarosa, hinter den Mauern). Anstelle der ehemaligen Mama Disco in San Frediano gibt es ein neues Bistro mit Londoner Flair. Eingebettet in einen großen gepflegten Garten gibt es Tische und Sofas, wo Sie ausgezeichnete Cocktails und köstliche Gerichte der ethnischen Küche genießen können vegetarisch. Günstige Preise und magische Lage. Auch einen Versuch wert für einen Aperitif.

Lungarno 23 (Lungarno Torrigiani, 23). Eine schöne Terrasse, auf der Sie ausgewählte Gerichte mit hochwertigen Zutaten finden. Verpassen Sie nicht die Burger (die den Ort berühmt gemacht haben), die Pasta Grano Verna und auch das kuriose Chianina-Sushi. Dieses Restaurant ist für diejenigen, die bereit sind, etwas mehr zu bezahlen, um lokale und unverfälschte Produkte zu haben.

Die Latini (via dei Palchetti, 6/r). Die Taverne, in der Sie das beste Steak weit und breit finden, ist zweifellos das Latini. Platz für Veganer dringend nicht zu empfehlen (hier Fleisch ist die Königin der Speisekarte), es ist stattdessen ein sehr beliebter Zwischenstopp für diejenigen, die auf der Suche nach authentischen Aromen sind. Familienbetrieb, typisch toskanische Gerichte, Hausrotwein und ein spektakulärer Innenhof: Sie werden nicht enttäuscht sein

Lesen Sie auch:   Die 15 schlimmsten Momente von Hochzeitsbanketten

Gustavanino (Piazza Santo Spirito, 1): Es ist der lebhafteste und malerischste Platz der Stadt. Markt am Morgen und böhmische Lounge am Abend für Florentiner und Touristen. Wer mit Blick auf die Basilika etwas Einfaches essen möchte, ist im Gustapanino genau richtig. Die Anteilnahme des Gastgebers Pasquale, ein Glas Wein, eine Platte mit Aufschnitt und Käse und der Abend beginnt in Freude. Denn Santo Spirito ist gut fürs Herz. Klicken Sie hier, um die Karte anzuzeigen

Leave a Reply