Fitte Snacks: 5 Rezepte vor und nach dem Training zum Ausprobieren

Das Snack Es ist eine Mahlzeit, die von Sportlern oft unterschätzt wird, aber in Wirklichkeit ist sie in einer Sportdiät unerlässlich. Vor allem, weil es sowohl in der Phase als auch für die richtige Energiezufuhr sorgt vor dem Training beides in naher Zukunft nach dem Training: nIn der Pre-Workout-Phase benötigt unser Körper einen leichten und leicht verdaulichen Snack, um die körperliche Aktivität mit dem richtigen Bedarf an Fetten, Proteinen und Ballaststoffen zu unterstützen. Kohlenhydrate hingegen sind die Hauptenergiequelle für unseren Körper und ermöglichen es den Muskeln, die richtige Leistung zu gewährleisten.

In dem nach dem Training Stattdessen ist die Rede anders: Tatsächlich wird der Körper müde und empfindlich auf Glukose und Insulin reagieren. Dafür ist es ratsam, das Beste aus dem anabolen Fenster im unmittelbaren Post-Workout zu machen Proteine ​​und Kohlenhydrate in den richtigen Mengen und fördern so Muskelreparatur und -wachstum. Hier dann 5 Snacks vor oder nach dem Training perfekt.

Kamut Piadina mit Bresaola, Rucola und Parmesanflocken. Piadina ist ein zeitloser Klassiker. Der von Kamut es ist frei von Schmalz und daher für Sportler zu empfehlen. Die Zutaten für die Zubereitung sind 70-80 g Piadina aus Kamut, 80 g Bresaola, 20 g Parmigiano Reggiano-Flocken und ein paar Rucolablätter, um der Füllung Frische zu verleihen. Dieser Snack wird empfohlen für a nach dem Trainingaber es kann als Pre-Workout verwendet werden, wenn Sie ein mangelhaftes Mittagessen hatten.

Lesen Sie auch:   Rezepte mit süßem oder scharfem Paprika

0% Fett griechischer Joghurt mit Nüssen und Banane. Das griechischer Joghurt Es ist vielleicht das am häufigsten verwendete Lebensmittel als täglicher Snack. In dieser Variante ist es ideal vor dem Training. Kombinieren Sie einfach 170 g griechischen Joghurt mit 0 % Fett, auch mit Fruchtgeschmack, 2o g getrocknete Früchte wie Mandeln oder Walnüsse und eine Banane als Topping, um den Snack zu bereichern Magnesium Und Kaliumessentielle Pre-Workout-Nährstoffe.

Haferflocken mit Pflanzenmilch, Nüssen und Honig. DAS Haferflocken Sie sind zu einem Muss für Sportler geworden, da sie hervorragende Nährwerte aufweisen und die Grundlage für hervorragende sind Haferbrei. Hier verwenden wir sie, um ein schnelles und leichtes Pre-Workout vorzubereiten. Die Zutaten sind 60 g Haferflocken, 50 g Reis- oder Sojamilch, 20 g Walnüsse oder Mandeln und ein Esslöffel Honig für Süße und den richtigen Energieschub.

Toast mit Rohschinken und Salat. Weniger gierig als Piadina, aber eine gute Wahl roher Schinken, streng dünn, das Ergebnis wird Sie nicht enttäuschen. Wir verwenden 50 g Pfannenbauletto oder selbstgebackenes Brot, 70 g Rohschinken u Baby Spinat. Auch hier gilt das gleiche Argument wie zuvor bei Piadina: Es ist ein empfehlenswerter Snack für nach dem Trainingaber auch vor körperlicher Aktivität kann es in Ordnung sein.

Proteinjoghurt mit Früchten. In der letzten Zeit in Supermärkten eine neue Art von Joghurt mit einem hohen Proteingehalt (15 bis 20 g) im Vergleich zu traditionellem griechischem Joghurt, der eine ausgezeichnete Quelle für Kohlenhydrate ist. Zusammen mit Obst oder Honig sind sie ein idealer Post-Workout-Snack, besonders für Liebhaber von Krafträumen oder für diejenigen, die trainieren Bodybuilding.

Leave a Reply