FarmTogether Review: Investieren Sie in US-Farmland

Sind Sie besorgt über die Gesundheit der Finanzmärkte im Jahr 2021? Interessieren Sie sich für eine echte alternative Anlage, die nicht nur langfristiges Potenzial hat, sondern auch die Fähigkeit hat, zu gedeihen, wenn konventionellere Anlagen in Schwierigkeiten geraten?

Dann sollten Sie in Betracht ziehen, in Ackerland zu investieren. Und Sie können dies schnell und einfach über eine Immobilien-Crowdfunding-Plattform namens FarmTogether tun.

FarmTogether ermöglicht es akkreditierten Investoren, Anteile an den LLCs einzelner Farmen zu kaufen, Geld aus der Pacht auf dem Land zu verdienen sowie eine Preissteigerung, wenn das Land verkauft wird.

Zugegebenermaßen kommt Ackerland in den meisten Diskussionen über Investitionen nicht gerade als Thema auf. Aber vielleicht ist es deshalb seit so vielen Jahren so ein Dauerläufer. Schließlich ist die gesamte Zivilisation auf Ackerland angewiesen – insbesondere auf Ackerland in den USA – um sich zu ernähren. Lebensmittel durchlaufen keine Kreisläufe – sie werden immer benötigt. Und dieses Bedürfnis spielt gut mit Ackerland.

Wie Sie beim Lesen dieses Berichts sehen werden, hat sich Ackerland in guten und in schlechten Zeiten als dauerhafte Investition erwiesen. Eine Anlageplattform wie FarmTogether kann es einfach machen, Ackerland zu Ihrem bestehenden Portfolio hinzuzufügen, um eine möglichst breite Diversifizierung zu erreichen.

InhaltsverzeichnisÜber FarmTogetherIst Ackerland die ultimative alternative Investition?Weitere Gründe, warum Ackerland eine gute Investition istWie FarmTogether funktioniertAnforderung für akkreditierte InvestorenFarmTogether-Funktionen und -VorteileFarmTogether Pros & ConsPros:Cons:Sollten Sie in FarmTogether investieren?Zusammenfassung

Über FarmTogether

FarmTogether hat seinen Sitz in San Francisco, Kalifornien, und ist eine Immobilien-Crowdfunding-Plattform, die sich seit mehr als einem Jahrzehnt auf Investitionen in landwirtschaftliche Immobilien spezialisiert hat. Es wird von einem Managementteam geleitet, das über 70 Jahre Erfahrung mit landwirtschaftlichen Investitionen hat. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, Teile kleiner unabhängiger Farmen in mehreren Bundesstaaten im ganzen Land zu kaufen.

Ähnlich wie bei der Investition in Aktien investieren Sie in Aktien von speziellen Gesellschaften mit beschränkter Haftung (LLCs), denen das Land gehört. Sie sind dann berechtigt, anteilige Anteile sowohl der auf dem Land erhaltenen Pacht als auch der Kapitalgewinne zu erhalten, wenn die zugrunde liegende Farm endgültig verkauft wird.

FarmTogether ist kein Real Estate Investment Trust (REIT) und sollte nicht damit verwechselt werden. Wenn Sie in einen REIT investieren, kaufen Sie ein fertiges Portfolio von Gewerbeimmobilien. Stattdessen fungiert FarmTogether als Crowdfunding-Plattform für Immobilien, die es Ihnen ermöglicht, die einzelnen Immobilien auszuwählen, in die Sie investieren möchten.

FarmTogether prognostiziert Anlagerenditen, die im Vergleich zu anderen Anlagen, einschließlich Aktien und Gewerbeimmobilien, sehr günstig sind. Das Unternehmen konzentriert sich auf Investitionen in Ackerland, um durchschnittliche jährliche Renditen zwischen 7 % und 13 % sowie durchschnittliche jährliche Cash-Renditen zwischen 3 % und 9 % zu erzielen. Darüber hinaus können Sie diese Renditen weiterhin erzielen, unabhängig davon, was auf den Finanzmärkten vor sich geht.

Es gibt eine Einschränkung bei FarmTogether, die Sie von Anfang an beachten müssen. Um an der Plattform teilnehmen zu können, müssen Sie ein akkreditierter Investor sein. Das bedeutet, dass Sie entweder ein hohes Einkommen, ein hohes Vermögen oder beides haben müssen. Wir werden diese Anforderung im Detail besprechen.

Erfahren Sie mehr über FarmTogether

Ist Ackerland die ultimative alternative Investition?

Bevor wir uns eingehender mit den Besonderheiten der Investition bei FarmTogether befassen, wollen wir uns zunächst mit dem grundlegenderen Thema Ackerland als Investition befassen. Es ist schließlich der ganze Zweck, eine Investition bei FarmTogether in Erwägung zu ziehen.

Beginnen wir mit der langfristigen Anlageperformance von Ackerland.

Wie sich herausstellt, hat Ackerland während des größten Teils des letzten halben Jahrhunderts andere Anlageklassen übertroffen. Der folgende Screenshot, der auf Seeking Alpha veröffentlicht wurde, zeigt die Performance von Ackerland im Vergleich zu allen anderen wichtigen Anlageklassen zwischen 1972 und 2016:

Eine Investition mit einer solchen Erfolgsbilanz verdient die Aufmerksamkeit der Anleger.

Weitere Gründe, warum Ackerland eine gute Investition ist

Während die Anlageperformance so etwas wie der Goldstandard ist, wenn es um Investitionen geht, gibt es andere Gründe für die Investition in Ackerland, darunter auch solche, die strategischer Natur sind.

Inflationsschutz. Wie Sie auf dem obigen Screenshot sehen können, hat Ackerland nicht nur den S&P 500, sondern auch Anleihen, Gold und sogar Immobilienfonds übertroffen.

Sie können auch sehen, dass die Rendite die Inflation um mehr als sechs Prozentpunkte pro Jahr übertroffen hat. Das bedeutet, dass eine Investition in Ackerland zwischen 1972 und 2016 real dramatisch gewachsen ist. Mit einer realen Nettorendite von 6 % pro Jahr verdoppelt sich der reale Wert von Ackerland etwa alle 12 Jahre.

Ackerland funktioniert, wenn andere Investitionen es nicht tun. Laut dem NCREIF-Index legte Ackerland vom 1. Oktober 2019 bis zum 30. September 2020 um 3,84 % zu. Dies war ein Zeitraum von einem Jahr, der von extremer Instabilität auf den Finanzmärkten aufgrund von COVID-19 geprägt war. Ackerland erzielte dennoch eine positive Rendite.

Es sollte auch beachtet werden, dass Ackerland andere Vermögenswerte über einen Zeitraum, der mehrere Kriege, Inflation, Disinflation und mehrere Wirtschafts- und Finanzkrisen umfasst, übertroffen hat. Anders ausgedrückt: Ackerland fungiert als echte „unkorrelierte Investition“.

Ackerland ist die Quelle des wichtigsten Rohstoffs der Welt – Nahrung. Die Nachfrage nach Autos, Häusern, Fernsehern, Industriegütern und sogar Energie kann im Laufe der Zeit schwanken und sinken. Aber die Nachfrage nach Nahrungsmitteln ist relativ konstant. Da die Weltbevölkerung weiter wächst, wird die zukünftige Nachfrage nach Nahrungsmitteln sogar noch größer werden.

Ackerland ist ein hartes Gut. Wenn Sie in Ackerland investieren, investieren Sie in produktives Land – das so weit wie möglich von Papieranlagen entfernt ist. Wenn Sie in Hard Assets diversifizieren möchten, sich aber mit Edelmetallen oder Energie nicht wohlfühlen, ist Ackerland eine definitive Alternative.

FarmTogether hat Zahlen zusammengetragen, um zu zeigen, wie eine 15-prozentige Allokation von Ackerland in Ihrem Portfolio Ihre Anlagerendite in den letzten 30 Jahren um fast einen halben Prozentpunkt pro Jahr gesteigert hätte. Dieser Gewinn um einen halben Prozentpunkt kann in Ihrem Portfolio über mehrere Jahrzehnte einen echten Unterschied machen.

Erfahren Sie mehr über FarmTogether

So funktioniert FarmTogether

FarmTogether ist ein Online-Marktplatz für Investitionen in Ackerland. Das heißt, es ist eine Plattform, auf der Sie die Immobilien auswählen können, in die Sie investieren möchten. Sie besitzen Anteile an einer LLC, die die Immobilie besitzt und verwaltet.

Wenn Sie beispielsweise 10.000 US-Dollar in eine Immobilie mit einem Gesamtwert von 1 Million US-Dollar investieren, haben Sie Anspruch auf 1 % der Pachteinnahmen für das Land sowie 1 % des Kapitalzuwachses beim Verkauf des Ackerlandes.

Das professionelle Team von FarmTogether prüft jedes verfügbare Grundstück. Sie konzentrieren sich auf gut geführte Farmen mit Reihen- und Dauerkulturen in erstklassigen Produktionsregionen in den gesamten USA. Zu den berücksichtigten Faktoren gehören die Bestätigung von Wasserrechten und -qualität, Einhaltung der Umweltvorschriften, Titel, Bodenuntersuchungen und Pflanzenproduktion. Die Produktion konzentriert sich auf Bioprodukte, Obst, Gemüse und Nussbäume, die alle hochwertige Nutzpflanzen sind. Farmgrundstücke befinden sich in Kalifornien im pazifischen Nordwesten.

Um zu investieren, müssen Sie ein akkreditierter Investor sein (siehe Beschreibung unten).

Ein wichtiger Unterschied besteht darin, dass Sie nicht in Farmen investieren, sondern in das Land, das die Farmen belegen. FarmTogether ist nicht im Bereich Farmmanagement tätig. Die LLCs, in die Sie investieren, besitzen das Land, das an Landwirte verpachtet wird, die sich um die eigentliche Produktion kümmern. Der Landwirt zahlt an die LLC Miete, die an die Investoren weitergegeben wird. Pächter sind in der Regel große landwirtschaftliche Betriebe, keine unabhängigen Landwirte.

Wenn Sie Anteile an einer LLC kaufen, verstehen Sie, dass es sich um eine langfristige Investition handelt. Der erwartete Zeithorizont für die Investition kann zwischen fünf und 15 Jahren liegen. Es ist sehr wenig Liquidität vorhanden, wenn Sie Ihre Anteile verkaufen möchten, bevor die Immobilie verkauft wird. Aus diesem Grund sollten Sie davon ausgehen, dass Ihre Investition mindestens für die im Erstangebot angegebene Anzahl von Jahren gebunden ist.

Am Ende dieser Laufzeit soll das Objekt gewinnbringend verkauft werden. Sobald dies der Fall ist, nehmen Sie auch am Kapitalzuwachs teil, der auf Ihrem Eigentumsanteil an der LLC basiert.

Beispiele für Investitionen in Ackerland, die derzeit auf FarmTogether verfügbar sind, sind:

Anforderung eines akkreditierten Investors

Jede langfristige Investition birgt bestimmte Risiken, insbesondere eine so illiquide wie Ackerland. Zum einen müssen Sie Ihre Investition über viele Jahre binden. Ein weiterer Grund ist das Potenzial, dass das zugrunde liegende Ackerland eher mit Verlust als mit Gewinn verkauft wird.

Aus diesem Grund setzt eine Investition in FarmTogether voraus, dass Sie ein akkreditierter Investor sind. Die Anforderungen für akkreditierte Anleger lauten wie folgt:

Sie müssen ein individuelles Einkommen von über 200.000 USD in jedem der beiden letzten Jahre oder ein gemeinsames Einkommen mit dem Ehepartner dieser Person von über 300.000 USD in jedem dieser Jahre haben, mit einer angemessenen Erwartung, das gleiche Einkommensniveau im laufenden Jahr zu erreichen, ODER Sie müssen über ein individuelles Nettovermögen oder ein gemeinsames Nettovermögen mit dem Ehepartner dieser Person von mehr als 1 Million US-Dollar verfügen ohne Ihren Hauptwohnsitz.

Wie Sie wahrscheinlich aus den oben genannten Anforderungen ersehen können, stellt der Status eines akkreditierten Investors sicher, dass eine Person, die in Ackerland investiert, über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, um einen potenziellen Verlust zu verkraften, ohne ihre langfristige finanzielle Sicherheit zu gefährden.

Bitte beachten Sie, dass FarmTogether den Status eines akkreditierten Anlegers durch Verifizierungsdienste von Drittanbietern bescheinigt, obwohl sie direkt eingereichte Einkommens- und Vermögensdokumente akzeptieren.

Funktionen und Vorteile von FarmTogether

Minimale Anfangsinvestition. 10.000 US-Dollar am unteren Ende, aber je nach spezifischer Investition können es bis zu 50.000 US-Dollar oder mehr sein.

Anlagedauer. Kann so kurz wie fünf Jahre sein, aber 7 bis 10 Jahre sind häufiger. Bei bestimmten Anlagen kann es noch länger sein.

Häufigkeit der Nettomietausschüttungen. Abhängig von der konkreten Investition können Mietzahlungen quartalsweise, halbjährlich oder jährlich gezahlt werden.

Geeignete Investoren. Sie können als Einzelperson, als LLC, als Limited Partnership (LP) oder als Trust investieren. Investoren können entweder US-Bürger oder ständige Einwohner oder ausländische Staatsbürger sein.

Berechtigte Konten. Steuerpflichtige Anlagekonten, können aber in einem selbstverwalteten IRA-Konto geführt werden. FarmTogether arbeitet zu diesem Zweck mit Alto IRA zusammen.

Einkommensverteilungen. Mieteinnahmen können quartalsweise, halbjährlich oder jährlich erfolgen. Ausschüttungen werden direkt auf ein verbundenes Bankkonto eingezahlt.

Steuererklärung zum Jahresende. Bei der LLC-Struktur einzelner Anlagen werden die Jahresergebnisse auf dem IRS-Formular K-1 ausgewiesen. Dazu gehören Mieteinnahmen und -ausgaben, die für jedes Jahr zu versteuern sind. Sobald die Immobilie verkauft ist, werden alle Gewinne unter günstigeren langfristigen Kapitalertragsteuersätzen besteuert.

FarmTogether-Gebühren. Die spezifische Gebührenstruktur variiert mit der angebotenen Anlage. Sie können im Allgemeinen mit einer „Aufnahmegebühr“ zwischen 0,5 % und 1,0 % Ihrer ursprünglichen Investition rechnen. Sie sollten auch damit rechnen, eine jährliche Verwaltungsgebühr zu zahlen, die in der Regel etwa 1 % Ihres Anlagewerts beträgt. Beim Verkauf des zugrunde liegenden Ackerlandes werden jedoch keine Gebühren erhoben.

Kundendienst. Der telefonische Kontakt ist begrenzt, da Sie einen Anruf vereinbaren müssen. Das Unternehmen hat seinen Sitz an der Westküste, daher müssen Zeitzonenunterschiede berücksichtigt werden. Der begrenzte telefonische Kontakt ist typisch für den Immobilien-Crowdfunding-Bereich.

FarmTogether Vor- und Nachteile

Vorteile:

Ackerland war in den letzten 50 Jahren eine der besten und zuverlässigsten Investitionen, und das sogar in Zeiten der Rezession und finanziellen Instabilität. Ackerland hat sich als zuverlässige Investition erwiesen, selbst wenn finanzielle Vermögenswerte in einem Abschwung sind, und ist damit eine echte Alternative Investition. FarmTogether investiert ihre eigenen Mittel in verfügbare LLCs, wodurch sie an jeder Investition beteiligt sind. Investitionen sind vollständig durch das zugrunde liegende Ackerland abgesichert, das viel sicherer ist als die allgemeinen Pfandrechte auf den meisten Papieren …