Erdnüsse zu Coca Cola hinzufügen

Das Seltsamste, was Sie je gehört haben, ist vielleicht, dass es exotische Limonadengeschmacksrichtungen gibt; Dennoch hat sich Coca-Cola vielerorts auf der Welt als eines der beliebtesten Getränke für Kinder und Erwachsene etabliert.

In den USA gibt es beispielsweise den Brauch, Erdnüsse in Coca-Cola zu geben. Es ist eine vorherrschende Tradition der Südstaaten, bei der süße und salzige Aromen gemischt werden.

Es ist alles schon vor Jahrzehnten entstanden und die Leute genießen es immer noch. Es gibt mehrere Theorien darüber, wie diese seltsame Kombination begann.

Man sagt, es begann in den 1920er Jahren, als viele Arbeiter nach einem langen Arbeitstag keinen Ort hatten, an dem sie sich die Hände waschen konnten. Sie schütteten ihre Erdnüsse in die Flasche, damit sie sie nicht mit schmutzigen Händen halten mussten.

Eine andere Version besagt, dass die Kombination entstanden ist, damit man freie Hand hat, während man etwas anderes isst, um zu rauchen oder weiter zu arbeiten.

Einige Leute sagen, es sei am besten, Coca-Cola-Flaschen aus Glas zu verwenden, aber wenn Sie keine finden, können auch Plastikflaschen genauso gut funktionieren. Trinken Sie zuerst etwas Limonade und geben Sie die gesalzenen Erdnüsse in die Flasche. Dann können Sie einen Schluck trinken und das ganze Knirschen auf einmal spüren.

Lesen Sie auch:   Was ist Nougatpunkt?

Die Kombination ist im Laufe der Jahre weniger beliebt geworden, aber viele Menschen haben die Tradition in den Südstaaten der Vereinigten Staaten fortgeführt.

Würden Sie es wagen, sie auszuprobieren?

WIR EMPFEHLEN SIE

Vergessen Sie nicht, Ihre Inhalte hier zu speichern und uns auf Pinterest zu folgen.