Englische Küche: 10 Pie zum Probieren

Die angelsächsische Küche unterscheidet sich bekanntlich stark von unserer, aber besonders in der Winterzeit kann sie denjenigen große Freude bereiten, die gehaltvolle und traditionelle Gerichte wünschen. Königinnen der Tafeln der Angelsachsen sind die Kuchendas heißt, herzhafte Pasteten gefüllt mit Fleisch oder Fisch. Fleisch, Gemüse oder Fisch werden in Mürbeteig, Blätterteig oder Kartoffelpüree eingeschlossen Tatsächlich sind sie mit dem Wortlaut angegeben Kuchen das, was wir Fleisch- oder Fischpasteten nennen würden, eingeschlossen in einer Art mehr oder weniger knusprigem, pikantem Mürbeteig, in einer Schale aus Blätterteig oder in einer Schale aus gekochten und gestampften Kartoffeln. Das Kuchen Die Klassiker sind salzig und auf dem englischen Land geboren, wo es einst üblich war, zu Hause Milchprodukte herzustellen, Tiere zu züchten und dafür zu sorgen, dass die ganze Familie gehaltvoll aß: Die gefüllten Kuchen enthielten alles, was verfügbar war, Produkte der Erde und der Farmen. Heute essen die Kuchen Es ist immer noch ein Brauch in Mode und, wenn sie in den großen Städten immer mehr kommerziell zubereitet werden, ist die Produktion in den kleinen Städten immer noch handwerklich und an die Produkte des Territoriums und der Saison gebunden. Lassen Sie uns die kurz überprüfen 10 berühmteste Pasteten der englischen Küchedarunter 2 süße Versionen, die niemals fehlen dürfen.

Hirtenkuchen. Traditionell Kuchen irischer Abstammung, es ist eine Lammpastete, die mit einem reichhaltigen Kartoffelpüree bedeckt ist. Es enthält normalerweise Erbsen, Karotten und Zwiebeln. An der Basis davon Kuchen – nicht Kuchen eine einfache Notwendigkeit: die Hirten und ihre Familien in den Wintermonaten nur mit und nur billigen Rohstoffen zu wärmen.

Hüttenkuchen. Sehr ähnlich zu Sheperds Pie, sieht vor, dass anstelle von Lammfleisch Hackfleisch verwendet wird. Es enthält außer Hackfleisch und Püree keine weiteren Zutaten, sondern wird mit Sahne anstelle von Milch und Butter in industriellen Mengen zubereitet.

Steak und Bohnenkuchen. Der Name enthält ein gieriges Universum, das es zu entdecken gilt, wenn Sie ein Liebhaber von Fleisch und Innereien sind. Der Rindfleischeintopf wird zusammen mit der Niere gekocht und mit Zwiebeln, Karotten und verschiedenen Gewürzen aromatisiert, bevor er in Blätterteig gewickelt und in den Ofen kommt. Es wird normalerweise mit Salzkartoffeln und Karotten serviert.

Hähnchen-Pilz-Kuchen. Die Hähnchenbrust wird mit den Pilzen vermischt und dann mit der Kochbrühe in eine Schüssel gegossen und mit Blätterteig bedeckt. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen ist es üblich, die Oberfläche des Kuchens zu teilen, um die Füllung zu essen, vielleicht begleitet von allem Yorkshire Pudding, einer Art salzigem Brioche.

Fischpastete. Dieser Kuchen ist Fischliebhabern gewidmet und beinhaltet das Garen von weißem Fisch (manchmal geräuchert) in einer Mischung aus Sahne oder Käse mit Garnelen, Karotten und hartgekochten Eiern. Anstelle des Gebäcks wird die Oberfläche in diesem Fall auch mit Kartoffelpüree belegt, für ein Gericht, das laut Engländern leichter ist als die klassischen Kuchen mit Gebäck.

Spielkuchen. Einer der berühmtesten und ältesten Frommen überhaupt, der Spiel Ursprünglich wurde es mit frisch erlegtem Wild zubereitet und mit Gemüse und Brühe gekocht und dann mit salzigem Blätterteig bedeckt. Heute ist es sehr schwer zu finden, es wird aus viel leichter verfügbarem Fleisch wie Kaninchen und Wachteln zubereitet, während Tauben und andere Vögel kaum noch verwendet werden.

Schweinefleischpastete. Anders als alle anderen Kuchen klassisch und immer schwieriger zu finden, wenn es nicht zu Hause zubereitet wird, wird es mit gehacktem Schweinefleisch und Schweinegelee zubereitet, das in einer salzigen Brioche-Teigschale gekocht wird. Im Gegensatz zu den anderen Kuchen, es wird nicht als Hauptgericht gegessen, sondern in Scheiben geschnitten, kalt und als Snack gegessen. Früher war es klassisches Pub-Essen.

Corned-Beef-Torte. Fast vollständig aus dem Umlauf verschwunden, dieser Kuchen Es wird aus gesalzenem Fleisch zubereitet, das mit gewürfelten Zwiebeln gemischt wird. Die Oberseite ist mit Kartoffelpüree oder Blätterteig bedeckt; Früher wurde es hauptsächlich zur Zubereitung von Sonntagsresten oder zur Zubereitung eines gesunden und gehaltvollen Snacks verwendet.

Hackfleischkuchen. Typisch für die Weihnachtszeit, die Hackfleischpasteten Sie täuschen sehr wegen ihres Namens. Mit Hackfleisch Tatsächlich bedeutete es in der Vergangenheit Hackfleisch gemischt mit Schmalz, Früchten und verschiedenen Gewürzen, während dieser Name heute nur die Früchte bezeichnet, die zusammen mit den Gewürzen mazeriert und dann auf Mürbeteigkuchen gelegt werden, die im Ofen gekocht werden.

Apfelkuchen. Wahrscheinlich die bekannteste der Kuchen Deutsch, der Apfelkuchen wird aus säuerlichen und knusprigen Äpfeln zubereitet, die gekocht, mit Zucker bedeckt, in einer doppelten Teigschicht darunter und darüber liegen. Dort Apfelkuchen es wird normalerweise mit serviert Clotted CreamSahne- oder Vanilleeis und muss unbedingt heiß sein.

BILDEat Sleep Drink Magazine Pork Pie über Shutterstock Wiki How

Leave a Reply