Emailliertes Gusseisen kleben? Stoppen Sie es noch heute!

Haben Sie sich jemals gefragt, warum sich die Emaille Ihres gusseisernen Kochgeschirrs mit der Zeit abnutzt und festklebt? Ich hatte den Eindruck, dass emailliertes Gusseisen als Kochgeschirr mit Antihaftbeschichtung galt! Junge war ich falsch!

Emailliertes Gusseisen kleben? Der Grund, warum Ihr emailliertes Gusseisen klebrig ist oder Lebensmittel an der Innenseite der Emaille haften, ist, dass es sich nicht um eine Antihaft-Kochfläche handelt. Die Kombination einer Antihaft-Kochfläche mit der außergewöhnlichen Wärmeleistung von Gusseisen und nicht genügend Öl oder anderen Flüssigkeiten macht sie mit der Zeit klebrig.

Im Gegensatz zu abgelagertem Gusseisen-Kochgeschirr ist mit Emaille beschichtetes Gusseisen nicht antihaftbeschichtet.

Wenn Sie Hitze, unsachgemäßen Gebrauch, bestimmte Lebensmittelarten, Pflege und Wartung kombinieren, bilden sich mit der Zeit klebrige Rückstände Kochen auf dem EmailIch werde schwieriger.

Mit wenigen Handgriffen können Sie Ihr Emaille-Gusseisen verwenden, ohne dass Ihre Lieblingsrezepte an der Emaille haften bleiben.

Haftungsausschluss: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Einkäufen auf meiner Website. Wenn Sie über Links von dieser Website einen Kauf tätigen, erhalte ich möglicherweise einen kleinen Anteil des Verkaufs von Amazon und anderen ähnlichen Partnerprogrammen.

Warum klebt Ihr Gusseisen-Emaille-Kochgeschirr?

Emaille ist ungewürzt

Wie ich oben bereits erwähnt habe, ist die Emaillebeschichtung keine Antihaft-Oberfläche, nicht wie die von Menschenhand beworbenen Antihaft-Optionen, die heutzutage auf dem Markt erhältlich sind. (Teflon zusammen mit anderen)

Abgelagertes rohes Gusseisen ist antihaftbeschichtet, da es eine abgelagerte Oberfläche hat. Ja, diese Oberfläche erfordert ein wenig Pflege – aber bei richtiger Pflege ist sie die ultimative Antihaft-Oberfläche. (Nur meine Option natürlich.)

Temperatur

Das Kochen bei hohen Temperaturen ist ein sicherer Weg, um Klebeprobleme mit einem Emailtopf zu bekommen.

Um fair zu sein, wenn beim Kochen nicht genug Öl verwendet wird – für Antihaftzwecke können Lebensmittel in jedem Topf oder jeder Pfanne haften bleiben, wenn sie bei hoher Hitze gekocht werden.

Zutaten

Haben Sie sich jemals gefragt, welche Inhaltsstoffe emailliertes Gusseisen färben?

Es gibt bestimmte Arten von Lebensmitteln, die mehr haften bleiben als andere. Dies sind Lebensmittel, die leicht und schnell karamellisieren, kleben und anbrennen.

Lesen Sie auch:   12 Nebenbeschäftigungen, um diesen Monat zusätzliche 500 $ zu verdienen

Einige dieser Zutaten sind:

TomatenWeinZwiebelKnoblauchHonigZuckersaucen

Muss lesen

„Was man nicht in Gusseisen kochen sollte“ – Ich sage Ihnen, was Sie nicht kochen sollten, und „wie man dieses Essen trotzdem kocht“ – Hier

Stinkendes Gusseisen – check out Dies Artikel um Hilfe.

Es sind nicht nur die Arten von Zutaten, die den Zahnschmelz verfärben, sondern auch der Kochvorgang selbst. Wenn Sie helles Kochgeschirr haben, nimmt es nicht nur die Farbe der darin gekochten Speisen an, sondern es bleiben auch Partikel haften und verbrennen. Selbst wenn die Lebensmittel entfernt und der Topf gut gereinigt werden, kann es zu Verfärbungen kommen.

Kochutensilien

Kochutensilien sollten idealerweise aus Holz, Kunststoff oder Silikon sein, wenn Sie Mahlzeiten in einem Topf oder einer Pfanne aus emailliertem Gusseisen zubereiten.

Metall wird den Zahnschmelz zerkratzen oder abplatzen lassen und dies wird eine Basis für alle anderen Partikel/Öl/Brand/klebrigen Ablagerungen sein.

Es gibt viele Informationen darüber, welche Utensilien und Zubehörteile Sie für die Zubereitung von Speisen benötigen Holländische Öfen. In meinem Artikel Hier Ich habe die ganze Arbeit für Sie erledigt, sodass Sie nur das kaufen müssen, was Sie wirklich brauchen. Viele Teile werden Sie bereits zu Hause haben …

Emaille vor dem Kochen würzen

Wie ich bereits erwähnt habe, ist die Emaillebeschichtung keine Antihaftoberfläche, im Gegensatz zu den von Menschenhand beworbenen Antihaftoptionen, die heutzutage auf dem Markt erhältlich sind.

Emailliertes Gusseisen ist halb antihaftbeschichtet, nicht wirklich antihaftbeschichtet, aus diesem Grund muss der Topf oder die Pfanne bei jedem Gebrauch großzügig gewürzt werden. Damit meine ich reichlich Öl auf den Boden sowie an den Seiten des Topfes, der Pfanne oder des Grills, bevor Sie Ihre Pfanne erhitzen.

Allein dieser Vorgang verhindert, dass Lebensmittel am Zahnschmelz haften bleiben.

In meinem Artikel Hier Sie erfahren alles über Gusseisen und emailliertes Gusseisen und erfahren, warum es kleben bleibt, sowie umfassende vorbeugende Maßnahmen, die Ihnen das Kochen erleichtern.

Temperaturkontrolle

Bei der Verwendung von gusseisernem Kochgeschirr müssen Sie dessen Wärmeleistungseigenschaften berücksichtigen.

Gusseisen erwärmt sich aber langsam wenn es heiß ist Es speichert die Wärme wie kein anderes Kochgeschirr, das Sie jemals verwenden werden. Aus diesem Grund sollten Sie Ihr Kochgeschirr mit den folgenden Schritten aufheizen, bevor Sie Speisen zum Garen hineinstellen.

Lesen Sie auch:   Was ist das beste Kraut, um mit Tomaten anzubauen? – -

1. Flüssigkeit

Geben Sie Öl, Brühe oder Wasser auf den Boden der Pfanne oder des Topfes. Sei großzügig.

2. Wärmequelle

Die Pfanne bei schwacher Hitze erhitzen.

Sie können auf mittlere Hitze erhöhen, wenn Sie anbraten, sautieren oder braten möchten.

Sie müssen bedenken, dass das Öl oder andere Flüssigkeiten selbst bei geringer Hitze sehr heiß werden, sodass Sie beim Einfüllen von Zutaten auf Spritzer vorbereitet sein müssen.

3. Hitze erhöhen

Sobald Sie Ihr Essen in die Flüssigkeit gegeben haben, können Sie die Hitze erhöhen, wenn Sie möchten, dass der Topf oder die Pfanne heißer wird.

Spitze – Denken Sie daran, wenn Ihr Topf oder Ihre Pfanne zu heiß wird, kühlt sie durch das Reduzieren der Hitze nicht schnell ab. Schalten Sie die Hitze aus und entfernen Sie sie vom Brenner. Sie können auch umrühren, um ein Anhaften zu vermeiden, während der Topf etwas abkühlt.

Nach der Essenszubereitung

Lebensmittel auf dem Topf trocknen zu lassen, macht Ihre Arbeit schwieriger, wenn es um die Reinigung geht.

Entfernen Sie alle Lebensmittel so schnell wie möglich nach dem Kochen. Wenn der Topf abgekühlt ist, können Sie ihn mit Wasser füllen und einweichen lassen.

Spitze – Wenn Ihr Gusseisen heiß ist – gewürzt oder emailliert – NOCH NIE Gießen Sie kaltes Wasser darauf. Es könnte durch eine Thermoschockreaktion beschädigt werden. Denken Sie an ein eiskaltes Glas, das in heißes Wasser getaucht wird – es zerspringt und/oder zerspringt.

Pflege und Wartung

Es kann auch matt und leblos aussehen, selbst wenn auf dem Zahnschmelz keine Verbrennungen oder klebrigen Speisereste sichtbar sind.

Dieses stumpfe Aussehen entsteht im Laufe der Zeit und die dazu beitragenden Faktoren sind:

Nicht genug flüssige DeckschichtKleben – Hitze zu hochUtensilienSaures EssenReinigung

Entfernen von Flecken aus Emaille

Aus hellem Email können Flecken entfernt werden. Sie sollten bedenken, dass Emaille altert und gut benutzte Töpfe auch bei sanfter Pflege – es wird leicht fleckig.

Denken Sie daran, immer Scheuermittel auf emailliertem Gusseisen zu vermeiden. Denken Sie an Autolack und was würde es bewirken, Stahlwolle darüber zu reiben!

Lesen Sie auch:   Woraus bestehen Dutch Oven? 7 Materialien, die heute beliebt sind!

1. Warmes Seifenwasser

Beginnen Sie mit warmem Seifenwasser und einem Schwamm oder Nylonschrubber – schrubben Sie vorsichtig und entfernen Sie so viel wie möglich von den klebrigen, eingebrannten Partikeln.

Braucht die Verfärbung mehr Aufmerksamkeit? Sie können 3 Esslöffel Backpulver in den Topf geben, der mit 1/2 bis 3 Liter Wasser gefüllt ist, und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie den Topf vollständig abkühlen.

Nach dem Abkühlen leeren Topf und erneut mit Seifenwasser waschen/schrubben.

Hoffentlich haben Sie jetzt das gewünschte Ergebnis. Wenn nicht nochmal wiederholen.

2. Trocknen Sie diesen Topf

Denken Sie nicht, dass, weil Sie einen emaillierten Gusseisentopf haben, dieser nicht anfällig für Rost sein kann. Wenn der Zahnschmelz in irgendeiner Weise beeinträchtigt wird, wächst Rost.

Nach dem Waschen gründlich mit einem weichen Handtuch trocknen. Besser noch, wenn Sie den Topf für ein paar Minuten in einen warmen Ofen stellen können, der ihn vorher vollständig austrocknet Speicherung.

Gusseisen von Hand zu waschen und zu trocknen, um Rost zu vermeiden, ist einer der Hauptgründe, warum Sie Gusseisen nicht in die Spülmaschine geben sollten.

Die Dampftrocknung eines Geschirrspülers trägt nicht dazu bei, Gusseisen zu konservieren, ebenso wenig wie die in der Seife verwendeten Scheuermittel – siehe mehr über Gusseisen und Geschirrspüler – Hier.

3. Glänzende Emailoberfläche

Emaille wird mit der Zeit stumpf.

Sie können Ihre verwenden Öl nach Wahl und reibe damit den ganzen Topf innen und außen ein und vergiss den Deckel nicht, falls du einen hast.

Wischen Sie dann mit einem weichen Tuch überschüssiges Öl ab und polieren Sie den Topf innen und außen. Sie werden vom Ergebnis überrascht sein.

In meinem Artikel Hier Sie finden viele Möglichkeiten, emaillierte Gusseisentöpfe zu reinigen und zu restaurieren.

Abschließende Gedanken – Kleben von emailliertem Gusseisen?

Die Pflege Ihres emaillierten Gusseisens erfordert ein wenig Sorgfalt und Arbeit. Aber Sie können es reinigen und wiederherstellen, wenn es klebrig wird.

Verwenden Sie die obigen Tipps und Sie werden feststellen, dass Ihre Speisen viel weniger an Ihrem Kochtopf haften als zuvor.

Eintopf-Kochsteine

Danke für die Videomusik – Ben Sound

Leave a Reply