Einheimischer Obstkorb: suggestive Kompositionen

Weihnachten es bedeutet auch, Dinge zu tun, die für den Rest des Jahres ungewöhnlich wären, wie z. B. hartnäckig nach Früchten zu suchen, an deren Kauf wir niemals denken würden, selbst wenn Präsident Napolitano und Frau Clio mit am Tisch säßen. Zu Weihnachten muss sogar der Obstkorb kunstvoll hergerichtet werden, indem frisches und getrocknetes Obst gemischt werden Tatsächlich erfordert die Auswahl der Früchte die gleiche Aufmerksamkeit, die anderen Gerichten gewidmet wird, daher scheint es uns das Minimum zu sein, Ihnen einige Informationen zu geben wie man komponiert ein perfekter Obstkorb und eine Beschreibung jeder einzelnen Frucht, damit Sie auch denjenigen, die es wissen wollen, eine Antwort geben können, einschließlich der Anwesenheit von Fetten. Denn die Nervensägen sind auch an Weihnachten dabei. Zweifellos muss die erste große Unterscheidung für 2 große Kategorien gemacht werden, Frischobst und Trockenobst, einschließlich Trockenobst.

frisches Obst

Litschis. Sie werden auch chinesische Kirschen genannt und haben eine rote Farbe, die sich ideal zur Kennzeichnung unserer Jahreszeit eignet. Es ist eine Frucht orientalischen Ursprungs, die jedoch kürzlich auch auf Sizilien einige Bäume sprießen und eine reduzierte Produktion erlebt hat. Es ist eine frische Frucht und hat daher einen geringen Kaloriengehalt, aber eine hervorragende Versorgung mit Vitamin C. Denken Sie vor dem Verzehr daran, die äußere Schale zu entfernen und nur den hellen Teil der Frucht zu verzehren. Die Maracuja, die wir alle Passionsfrucht nennen, ist eine der wohlduftendsten Fruchtfleischfrüchte überhaupt. Trotz seines exotischen Ursprungs produziert Italien ihn in warmen Regionen wie Sizilien, die es ihm ermöglichen, im September, Januar und Februar bis zu 3 Ernten pro Jahr anzubauen. Große Ernten sind typisch für Brasilien und Südafrika. Zitrusfrüchte. Zitrusfrüchte sind eine schöne und komplexe Welt und perfekt in der Weihnachtszeit, deshalb dürfen sie auf dem Tisch nicht fehlen. Zitrusfrüchte sind nicht nur eines der Symbole dieser Feiertage, sondern haben dank ihrer Säure auch eine verdauungsfördernde Wirkung. Unter den beliebtesten Früchten dieser Familie finden wir Clementinen, eine Kreuzung zwischen Mandarinen und Orangen. Sie werden hauptsächlich in Kalabrien angebaut und sind im Vergleich zu Mandarinen kernlos, was sie für viele Verbraucher angenehmer macht. Eine weniger übliche, aber sehr eindrucksvolle Zitrusfrucht ist die chinesische Mandarine, so groß wie eine Olive, die man mit der ganzen Schale essen kann. Und dann Mapo, Kumquat und Mandarinen, alles Zitrusfrüchte, die aus der Kreuzung von Orangen, Mandarinen und Zitronen hervorgegangen sind. Füllen Sie abschließend den Korb mit den Früchten aus, die Ihnen der Gemüsehändler empfiehlt: Achten Sie auf die Saisonalität, aber denken Sie daran, dass dies nicht zu sehr berücksichtigt werden sollte, wenn Sie exotische Früchte aus fernen Ländern kaufen. Mango, Ananas, Papaya wird willkommen sein. Sogar die Granatapfel er kennt sich aus und passt perfekt zu den dekorationen.

Lesen Sie auch:   Trüffel zum Trinken in 5 Herbstcocktails

Trockenobst

Dörrobst. Getrocknete Feigen zum Beispiel gehören zusammen mit Datteln vielleicht zu den symbolträchtigen Früchten des Weihnachtsfestes. Abgesehen davon, dass Sie sich im ersten Fall dazu verpflichten müssen, nach denen zu suchen, die in Italien hergestellt werden und viel schmackhafter sind. Im zweiten Fall handelt es sich um eine Frucht, die nicht in Italien angebaut wird, sondern aus Marokko und Israel stammt. Fügen Sie dieser Liste auch Aprikosen und Pflaumen hinzu. Mandeln. Ein Stolz der italienischen Landwirtschaft, auch wenn der im Supermarkt oft ausländischer Herkunft ist. Die Mandel darf jedoch auf dem Tisch nicht fehlen: Ihre Abwesenheit im Korb mit Trockenfrüchten ist nur dann gerechtfertigt, wenn das Dessert auf dieser Frucht mit einzigartigem Geschmack basiert. Haselnüsse. Mütter der streichfähigen süßen Cremes und Gianduiotti, sie sind die Königinnen der piemontesischen Länder. Die Herkunft der Haselnüsse darf nicht einmal auf dem Etikett erwähnt werden, da Sie sofort verstehen, wann sie von Qualität sind. Vergessen Sie nicht, es aufzufüllen, denn die Gäste werden, sobald sie anfangen, Haselnüsse zu zerkleinern, nicht aufhören, bis sie fertig sind. Sie werden mit viel Zufriedenheit zurückgelassen. Walnüsse. Wir alle wissen, dass Haselnüsse im Piemont und Mandeln zwischen Apulien und Sizilien angebaut werden, aber nur wenige wissen, dass Walnüsse hauptsächlich in Kampanien angebaut werden. Wir können uns auf in Schalen eingeschlossene Früchte beziehen, aber es gibt viele verschiedene Arten und Ursprünge. Von der gewöhnlichen Walnuss in Italien gehen wir zur Pekannuss und zur Paranuss über. Letzteres hat in den letzten Jahren einen Rückgang des Marktes erlebt, da es einen höheren Grad an Radioaktivität enthält als andere Lebensmittel, wahrscheinlich aufgrund eines komplexen Wurzelsystems der Pflanze, das das Element aus dem Boden sammelt. Der normale Verzehr dieser Frucht ist jedoch nicht schädlich. Also keine Sorge, ein paar Brasilnüsse im Körbchen sind absolut willkommen. Erdnüsse. Es ist eine internationale Frucht, die auf der ganzen Welt angebaut und konsumiert wird. In Italien gibt es bekannte Produktionen in Kampanien und Venetien. Erdnuss ist ein perfekter Zeitvertreib während des Weihnachtsgesprächs. Natürlich vielleicht ein bisschen fettreich (und auch proteinreich), aber nach dem ersten Gang, dem zweiten Gang, der Beilage und dem doppelten zweiten Gang werden Sie nicht so formalisiert sein. Die Freude wird groß sein, wenn Sie es schaffen, die Schote mit mindestens 3 Samen zu finden.

Lesen Sie auch:   Dublin in 48 Stunden: die Orte, die man nicht verpassen sollte

Seit unserer Kindheit wurde uns beigebracht, dass Obst gut ist und gegessen werden sollte: Nutzen Sie Weihnachten, um neue Erfahrungen zu machen, aber denken Sie daran, sie das ganze Jahr über zu wiederholen, ohne darauf zu warten, dass der Komet kommt, um Sie daran zu erinnern, dass es eine Welt jenseits des Üblichen gibt Apfel.

Leave a Reply