Eigenschaften und Kontraindikationen der afrikanischen Mango

Du möchtest natürlich abnehmen und deinen Körper pflegen? Die afrikanische Mango ist eine der besten Optionen, um dies zu erreichen, da sie den Stoffwechsel beschleunigt und uns beim Abnehmen hilft. Ihr Aussehen ähnelt dem einer gewöhnlichen Mango und sie enthält verschiedene Nährstoffe, die ihr sehr wohltuende Eigenschaften verleihen und beim Abnehmen helfen. Mit der Einnahme dieser exotischen Frucht, die wissenschaftlich als Irvingia gabonensis bekannt ist und hauptsächlich aus Kamerun stammt, pflegen Sie Ihren Körper in mehrfacher Hinsicht.

Wenn Sie alles entdecken möchten, was dieses Lebensmittel für Sie tun kann, lesen Sie diesen OneHOWTO-Artikel weiter und erfahren Sie mehr über die Eigenschaften und Kontraindikationen der afrikanischen Mango.

Nährstoffe und Eigenschaften der afrikanischen Mango

Diese Frucht stammt aus verschiedenen tropischen Gebieten Afrikas, aber Kamerun ist das Land mit der höchsten Produktion. In den letzten Jahren hat es dank seiner großen Vorteile für unsere Gesundheit weltweit an Popularität gewonnen. Diese Fähigkeit, sich um unseren Körper zu kümmern, wird durch seine reichhaltige Nährstoffzusammensetzung verliehen. Daher sind die Nährstoffe, die wir in größerer Menge in der Zusammensetzung dieser Frucht finden, die folgenden:

BallaststoffeVitamin AVitamin CBetacarotineFlavonoid QuercetinFlavonoid KaffeolÄpfelsäurePalmitinsäurep-CumarinsäureMyristinsäureFolsäurePhosphorMagnesiumCalciumKalium

Ebenso finden wir in geringerer Menge auch andere Vitamine der Gruppe B und E. Dank all dieser Nährstoffe hat diese Mangosorte großartige Eigenschaften für unsere Gesundheit, denn sie machen diese Frucht zu einem Antioxidans, stärken die Abwehrkräfte, regulieren unser Herzsystem und wirken reinigend und Abführmittel, neben vielen anderen Aspekten. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche Vorteile der afrikanischen Mango für unsere Gesundheit, auf die wir im Folgenden näher eingehen werden.

Afrikanische Mango zum Abnehmen

Einer der Hauptvorteile dieser Frucht ist der helfen uns beim Abnehmen dank seiner großen abführenden, reinigenden Kapazität und das hilft, den Zellstoffwechsel für die Fettverbrennung zu beschleunigen. Neben den oben genannten Nährstoffen, die diese Fähigkeit dieses Lebensmittels ermöglichen, liegt es auch daran, dass es ein sogenanntes Hormon enthält Leptin oder OB-Protein die auf unseren Körper einwirkt, indem sie übermäßigen Appetit unterdrückt und ein Sättigungsgefühl vermittelt.

Bei regelmäßiger Anwendung erreicht diese Frucht Adiponektin, ein Hormon, das den Stoffwechsel von Fett und Glukose beeinflusst, wirkt ausreichend, um den Insulinspiegel zu erhöhen, und begünstigt auf diese Weise unseren Körper, Fette zu verwenden, um die benötigte Energie zu produzieren, und wir verlieren Gewicht. Aus diesem Grund ist es ein weit verbreitetes Lebensmittel als ergänzende natürliche Behandlung zur überwachten medizinischen Behandlung zur Bekämpfung von Fettleibigkeit.

Ebenso verdankt dieses Lebensmittel den proteolytischen Enzymen hilft Eiweiß zu verdauenDaher gilt es als gute Ergänzung zu den Mahlzeiten, um besser verdauen zu können und Magenprobleme wie Verdauungsstörungen zu lösen.

Gegen vorzeitiges Altern

Diese Frucht hat einen hohen Gehalt an Antioxidantien, wie den oben genannten Vitaminen und Säuren. Die regelmäßige Einnahme dieser kamerunischen Frucht hilft Ihnen also, die Wirkung freier Radikale zu bekämpfen und oxidativen Stress in den Zellen zu verhindern, wodurch der Kollagenverlust in der Haut verhindert wird und das vorzeitige Auftreten von Falten.

Aufgrund dieser Antioxidantien und ihres hohen Gehalts an Flavonoiden hat diese Frucht auch eine wirklich wirksame Anti-Krebs-Funktion. Das Antioxidans Beta-Cryptoxanthin ist einer der Bestandteile dieser Frucht, der am stärksten gegen das Auftreten von Gebärmutterhalskrebs wirkt.

pass auf dein herz auf

Ein weiterer großer Vorteil dieser exotischen Frucht ist ihre Fähigkeit, uns bei der Pflege unseres Kreislaufsystems zu helfen und so die Funktion unseres Herzens zu verbessern. Dies wird vor allem durch Antioxidantien, Säuren und Ballaststoffe erreicht. Daher wird sein Verzehr empfohlen, um Probleme im Zusammenhang mit dem Kreislaufsystem zu bekämpfen, zum Beispiel hilft es, den Spiegel von schlechtem Cholesterin und Triglyceriden zu senken und den Spiegel von gutem Cholesterin zu erhöhen, sowie den Blutdruck zu senken und Diabetes zu regulieren. Bei dieser letzten Erkrankung sind langfristige Ergebnisse zu erwarten, da diese Frucht die Produktion von Adiponectin erhöht, was zu einem Anstieg des Insulins im Blut führt.

Daher ist es für diejenigen geeignet, die an Cholesterin-, Bluthochdruck- und Diabetesproblemen leiden, solange der Arzt es in jedem Fall empfiehlt und immer in den empfohlenen Dosen. In jedem Fall wird diese Frucht auch empfohlen, um das Blutsystem regelmäßig und in Maßen in gutem Zustand zu halten.

Wie nehme ich afrikanische Mango?

In Apotheken und Kräuterhändlern können wir finden Kapseln und Pillen Sie enthalten die optimale Konzentration des Hormons Leptin, das das von unserem Körper natürlich produzierte Adiponectin stimuliert. Diese Bestandteile werden direkt aus den Samen gewonnen und so verarbeitet, dass sie unbedenklich verzehrt werden können und somit der Ansammlung von Körperfett vorbeugen.

Um sichtbare Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme zu erzielen, müssen mindestens 2 Dosen von 150 mg dieses Extrakts pro Tag eingenommen werden. Offensichtlich empfiehlt es sich, um auf gesunde Weise und mit länger anhaltenden Ergebnissen abzunehmen, eine Umstellung der Essgewohnheiten vorzunehmen gesunde und ausgewogene Ernährung und am besten an zwei Tagen in der Woche mindestens 30 Minuten Sport treiben Herzkreislaufübung.

Obwohl die kommentierte Dosis dieser Produkte das Minimum ist, wird auf jeden Fall nicht empfohlen, 1,5 g des Extrakts aus dem Samen dieser Frucht zweimal täglich zu überschreiten, da die Wirkung einer höheren Dosis nicht getestet wurde und daher , es ist nicht bekannt, ob es Nebenwirkungen hervorrufen kann oder welche Art. Darüber hinaus ist es aus demselben Grund wichtig, dass die Einnahme dieses Produkts unter der Kontrolle unseres Hausarztes oder eines Ernährungsberaters erfolgt.

Ebenso ist es ratsam, den Extrakt oder ein Stück davon einzunehmen, um seine sättigenden Eigenschaften auszunutzen frisches Obst 30 Minuten vor jeder größeren Mahlzeit.

Wenn wir diese Frucht einnehmen wollen, um Probleme wie Diabetes, Cholesterin oder Bluthochdruck zu behandeln, müssen wir das tun konsultieren Sie unseren Arzt was ist der beste Weg, es in unserem Fall einzunehmen und in welcher genauen Dosierung.

Mögliche Nebenwirkungen von African Mango

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Irvingia gabonensis, die hauptsächlich bei Überempfindlichkeit gegen einen seiner Bestandteile oder bei Überschreitung der empfohlenen Tagesdosis auftreten, gehören die folgenden:

MundtrockenheitAnsammlung von Gasen und BlähungenDurchfall und KolikenKopfschmerzenSchlafZehntelfieberAllgemeines UnwohlseinMuskelschmerzenAllergie

Daher muss diese Frucht, wie bei jedem Produkt oder Lebensmittel, mit einiger Vorsicht eingenommen werden, obwohl die meisten dieser Wirkungen in kurzer Zeit verschwinden. Mit anderen Worten, um es beruhigt zu konsumieren, müssen Sie sicher sein, dass Sie keine Allergien gegen seine Bestandteile haben, und Sie müssen auch die auf der Produktverpackung angegebenen Dosen einhalten, wenn Sie es in Pillen oder Kapseln kaufen und einnehmen Portionen der Früchte, die Sie Ihrem Arzt empfehlen, und übertreiben Sie es nicht.

Kontraindikationen für afrikanische Mango

Neben der Berücksichtigung der möglichen Nebenwirkungen dieser Frucht, um sie einnehmen zu können, ist es auch wichtig, die Kontraindikationen dieser Frucht zu kennen, um sicher zu sein, ob der Verzehr in unserem Fall sicher ist oder nicht:

Nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit konsumieren Wenn Sie Medikamente gegen Diabetes, Bluthochdruck, Cholesterin, Fettleibigkeit einnehmen oder sich einer Behandlung gegen Krebs unterziehen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, da die Einnahme das Problem verschlimmern könnte, anstatt es zu lösen Gastroenteritis haben Sie sollten diese Frucht nicht konsumieren Wenn Sie an Geschwüren im Verdauungssystem leiden, nehmen Sie diese Frucht nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt Wenn Sie sich einer langfristigen oder chronischen medizinischen Behandlung unterziehen, vergewissern Sie sich vorher, dass keine Möglichkeit besteht Wechselwirkung zwischen Ihrem Medikament und dieser Frucht.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten Eigenschaften und Kontraindikationen der afrikanischen Mangoempfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie „Gesundes Leben“ einzutreten.

Lesen Sie auch:   Stechen oder beißen Kakerlaken?

Leave a Reply