Die 8 besten Metzger in Florenz

ZU Florenz mit dem Fleisch Machen Sie nichts herum und es wird kein Zufall sein, wenn in den letzten 9 Monaten Metzgerei Zwischen Florenz und Umgebung engagierten sie sich, indem sie 10 junge französische Praktikanten willkommen hießen, um ihnen die Geheimnisse der toskanischen Fleisch- und Wurstverarbeitung beizubringen. Qualitätsfleisch ist in Florenz eine sehr ernste Angelegenheit Der Zentralmarkt von San Lorenzo und der Markt von Sant’Ambrogio gehören zu den beliebtesten Orten der Florentiner, um Fleisch zu kaufen, und glücklicherweise sind mit ihnen viele historische Geschäfte in der Stadt erhalten, in denen sie Kutteln, Lampredotto, Steaks und vieles mehr kaufen können: auf den Tischen der Florentiner gibt es neben Schweine- und Rindfleisch Perlhühner, Tauben, Lebern und viele, viele Innereien. Wir haben 8 Metzger in Florenz ausgewählt, wo Sie die finden können Fleisch Gut: Wenn Sie andere zu empfehlen haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.

Akademie der Gaumen (über Vadievole, 17/23). Wir befinden uns im Novoli-Gebiet und die Familie Zanolla verwöhnt ihre Kunden mit einem Ort, der sich im Laufe der Jahre von einer einfachen Metzgerei zu einer Gastronomie und einem Bistro gewandelt hat. Eine bekannte Adresse, die im Laufe der Zeit viel Erfahrung und Professionalität aufgebaut hat. Neben einheimischem Fleisch brachte er auch Bresse-Huhn und Rothalshuhn an seine Stände. Unter den Spezialitäten ist das Fleisch in Gelee, genannt lo Metzger-Schädelkappeaber vor allem Fiorentina und bröckelt aus eigener Produktion.

Lesen Sie auch:   Reise zu italienischen Brauereien: Brauerei Cr / ak

Anzuini (via de’ Neri, 84 / r). Nicht weit vom Palazzo Vecchio entfernt befindet sich diese historische Metzgerei, die auch ein zweites Büro in der Via Faentina 93 / r hat. Ein Geschäft der alten, in dem die Besitzer in der dritten Generation sind und selbst Salami wie Lende, Capocollo, herzhaften Schinken und Salami, Finocchiona IGP und herstellen ersetzt. Ein weiterer Stolz des Ortes ist die Herstellung von Leber, Schweinefüßen und Rosticciana. Unumgänglich das Florentiner Steak und das Fleisch der Chianina-Rasse. Wenn Sie möchten, bereiten sie auch vor Ort gefüllte Sandwiches mit Finocchiona, Salami und Schinken zu, und Sie können auch Porchetta, Chianti Classico-Weine und kleine Gourmet-Spezialitäten finden.

Falsettini auf dem Markt von Sant’Ambrogio (Platz Ghiberti). Florentiner lieben es, auf dem Markt einzukaufen und in der Markthalle von Sant’Ambrogio gibt es seit 1973 die Metzgerei Falsettini, die Fleisch, Hühner und Wurstwaren verkauft. Im Geschäft gibt es auch einen Bereich, der für koscheres Fleisch und von ihnen zubereitete Produkte reserviert ist, wie gefüllte Artischocken, panierte Scheiben, Panzerotti und Leberspieße. Auch Kutteln, Lampredotto und hervorragende Steaks kommen nicht zu kurz.

Massimo Manetti (Zentraler Marktplatz). Im Herzen der Markthalle von San Lorenzo bietet diese historische Metzgerei ihren Kunden viele Ideen, die sie auf den Tisch bringen können: Kälber, Ochsen und Schweine werden vom Metzger persönlich ausgewählt. Das Fleisch reicht vom Florentiner Steak bis hin zu aufwändigeren Zubereitungen wie dem Steccata-Lendestück, dem Schweizer (Hamburger) mit Zwiebeln und gefüllten Wachteln.

Lesen Sie auch:   Stimme Aimo und Nadia, Mailand

Menoni (Platz Ghiberti). Dies ist das Reich von Luca Menoni: Was er gelernt hat, wird seit drei Generationen weitergegeben. Das beginnt bei der Auswahl der Rassen und geht über die Reifung bis hin zur Verarbeitung des Fleisches, das an der Theke liegt. Unter den ausgewählten Fleischsorten Lamm und Zicklein, die Cinta Senese, Würste, aber auch Cotechini, Zamponi und gesalzenes Schmalz. Sie können auch Pferdefleisch, glutenfreie Würste und Wackelpudding finden; Kutteln, Lampredotto und Steaks fehlen nie.

Saccardi & Panichi (über Giampaolo Orsini, 45/b). Diladdarno Dieser Ort verkauft auch Obst und Gemüse. Die Steaks hier sind gut, ebenso wie der Spanferkel, aber auch Zubereitungen wie Bocconcini.

Söderi Piero (Zentraler Marktplatz). Auf dem Markt von San Lorenzo ist die Königin dieser Metzgerei zweifellos das Florentiner Steak, aber auch dem Arista aus Casentino muss ein Ehrenplatz eingeräumt werden. Pharao, Hähnchen und Kapaune kommen aus der nahe gelegenen Stadt Montespertoli. Es gibt keinen Mangel an Kaninchen und Lamm aus der Garfagnana.

Vignoli (Platz San Pier Maggiore, 1 / r). Im historischen Zentrum ist die Metzgerei und Geflügelhandlung Vignoli einer der Bezugspunkte für Fleisch in der Stadt. Sie haben auch ausgezeichnete Kaninchen, die in der toskanischen Küche sehr beliebt sind, und sie bereiten auch Fertiggerichte wie Hackbraten und zu würzig von Schweinefleisch.

BILDShutterstock Diladdarno

Leave a Reply