Der einfachste gesunde Baby-Smash-Kuchen (ohne Zucker und Milchprodukte)

Haftungsausschluss: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Ich bin kein Arzt oder RD. Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Baby mindestens 6 Monate alt ist und alle Anzeichen dafür erreicht hat, dass es feste Nahrung zu sich nehmen kann. Beaufsichtigen Sie Ihr Baby immer!

Dieser zuckerfreie Baby-Smash-Kuchen besteht aus Mandelmehl, Hafermehl, Apfelmus, Banane und Eiern! Es wird mit einer milchfreien Joghurtglasur gekrönt, perfekt für milchempfindliche Kleine!

Zuckerfreier, gesunder Baby-Smash-Kuchen

Smash Cakes sind im Wesentlichen kleine, persönliche Kuchen, die Babys an ihrem Geburtstag genießen und zerschlagen können! Ich wusste, dass ich es zum Geburtstag meines Sohnes selbst machen wollte und es möglichst ohne Zuckerzusatz machen wollte.

Dieser zuckerfreie Baby-Smash-Kuchen war ein großer Erfolg bei meinem Kleinen und ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder super lecker!

Die Zutaten für den zuckerfreien Baby Smash Cake

Mandel- und Hafermehl. Ich habe kein anderes Mehl ausprobiert und kann nicht garantieren, dass es zu den gleichen Ergebnissen führt.
Eier. Ich habe hier noch keine Leinsameneier probiert, gehe aber davon aus, dass der Kuchen dadurch nicht so stark aufgeht.
Apfelsauce und Banane. Um den Kuchen saftig zu machen und ihn auf natürliche Weise zu süßen!
Joghurt. Zum Zuckerguss des Kuchens verwende ich Culina-Kokosjoghurt, aber verwende den Joghurt, den du magst!

Lesen Sie auch:   Eierbrötchen-Ramen-Pfanne {glutenfrei}

Die Werkzeuge

4-Zoll-Kuchenformen. Ich liebe den gestapelten Look für einen Baby-Smash-Kuchen! Sie können wahrscheinlich auch eine 8-Zoll-Kuchenform verwenden.

Bereiten Sie die Pfannen vor. Heizen Sie den Ofen auf 350 F vor und fetten Sie zwei 4-Zoll-Pfannen mit Öl ein.
Die trockenen Zutaten vermischen und die feuchten Zutaten unterheben. Mandelmehl, Hafermehl, Zimt und Backpulver vermischen. Die restlichen Zutaten (außer dem Joghurt) unterheben.
Backen Sie die Kuchen. Den Teig auf die beiden Kuchenformen verteilen. 20–23 Minuten backen oder bis die Kuchen durchgebacken sind.
Backen Sie die Kuchen zum Zuckerguss. Aus dem Ofen nehmen und vorsichtig auf ein Kühlregal legen.
Die Kuchen einfrieren und dekorieren! Sobald die Kuchen vollständig abgekühlt sind, bestreichen Sie einen Kuchen leicht mit Kokosjoghurt, bevor Sie den anderen Kuchen darüber stapeln und den gesamten Kuchen damit bestreichen. Mit den gewünschten Belägen belegen und Ihrem Baby im Ganzen als Baby-Smash-Kuchen servieren oder zum Genießen in Scheiben schneiden!

Wie macht man diesen Baby-Smash-Kuchen milchfrei?

Verwenden Sie als Zuckerguss Kokosjoghurt anstelle eines herkömmlichen Zuckergusses! Es bleibt auch zuckerfrei, wenn Sie Kokosjoghurt verwenden.

Kann man Baby-Smash-Kuchen ohne Eier zubereiten?

Sie können versuchen, es mit Leinsameneiern zuzubereiten! Allerdings habe ich es nicht ausprobiert und kann nicht garantieren, dass es funktioniert. Obwohl es wahrscheinlich immer noch zusammenkommt, wird es wahrscheinlich nicht so stark steigen.

Kannst du diesen Baby-Smash-Kuchen am Vortag backen? Wie lagert man es?

Du kannst! Ich habe es am Abend vor der Geburtstagsfeier meines Sohnes gemacht und es hat perfekt geklappt. Ich habe es in einem Glas aufbewahrt und am nächsten Tag glasiert.

Lesen Sie auch:   Heißluftfritteusen-Lachs {Nur 10 Minuten!}

Was kann man als Belag für den Baby-Smash-Kuchen hinzufügen?

Geschnittene Erdbeeren, gehackte Banane, halbierte Blaubeeren (bei ganzen Blaubeeren besteht Erstickungsgefahr), Himbeeren, ein Tortenaufsatz!

Kann das Baby leicht in diesen Kuchen hineinkrachen? Oder brauchen sie Hilfe?

Es kommt darauf an, wie enthusiastisch sie sind! Ich musste ein Stück vom Kuchen abreißen, damit mein Sohn anfing und sich für den Kuchen interessierte. Von da an war er sehr glücklich und aß viel vom Kuchen. Ich habe sogar etwas davon für spätere Snacks aufbewahrt und er hat es später gegessen!

Sie werden auch lieben…

Drucken

Uhr Uhr-SymbolBesteck Besteck-SymbolFlagge Flaggen-SymbolOrdner-Ordner-SymbolInstagram Instagram-SymbolPinterest Pinterest-SymbolFacebook Facebook-SymbolDrucken Drucken-SymbolQuadrate Quadrate SymbolHerz Herz-SymbolHerz solides Herz solides Symbol

Beschreibung

Dieser zuckerfreie Baby-Smash-Kuchen besteht aus Mandelmehl, Hafermehl, Apfelmus, Banane und Eiern! Es wird mit einer milchfreien Joghurtglasur gekrönt, perfekt für milchempfindliche Kleine!

1 Tasse Mandelmehl
1/2 Tasse Hafermehl
1/2 Teelöffel Zimt
1/4 Teelöffel Backpulver
1/2 Tasse zerdrückte reife Banane
1/2 Tasse Apfelsoße
2 Eier (verquirlt
1 Tasse Kokosjoghurt (ich verwende Culina)

Heizen Sie den Ofen auf 350 F vor und fetten Sie zwei 4-Zoll-Pfannen mit Öl ein. In einer großen Schüssel Mandelmehl, Hafermehl, Zimt und Backpulver vermischen. Banane, Apfelmus und Eier unterheben und gut verrühren, bis ein Teig entsteht. Den Teig auf die beiden Kuchenformen verteilen und in den vorgeheizten Ofen geben. 20–23 Minuten backen oder bis die Kuchen durchgebacken sind. Aus dem Ofen nehmen und vorsichtig auf ein Kühlregal legen. Sobald die Kuchen vollständig abgekühlt sind, bestreichen Sie einen Kuchen leicht mit Kokosjoghurt, bevor Sie den anderen Kuchen darüber stapeln und den gesamten Kuchen damit bestreichen. Mit den gewünschten Belägen belegen und dem Baby im Ganzen als Baby-Smash-Kuchen servieren oder zum Genießen in Scheiben schneiden!

Lesen Sie auch:   Glutenfreie Bananen-Lumpia (Turon)

Vorbereitungszeit: 15Kochzeit: 23Kategorie: Nachtisch

Ernährung

Serviergröße: 1 Kuchen
Kalorien: 853
Zucker: 18,2g
Fett: 25,1g
Kohlenhydrate: 80,9g
Faser: 11g
Eiweiß: 24,9g