Costco, Exxon, Shell, Chevron, Mobil, … Welches Gas ist das Top-Tier?

Ich liebe es, Benzin von Costco zu kaufen.

Ich liebe Costco-Gas vor allem, weil es wahnsinnig billig ist. Etwa 20-25 Cent billiger als meine örtliche Tankstelle (und laut vielen Gas-Apps immer so billig), was wohl etwas teurer als der Durchschnitt ist, weil es an einem seltsamen Ort liegt und super praktisch für Menschen ist, die in der Nähe des seltsamen Ortes wohnen.

Ich versuche, wenn das Lager zu gehen ist nicht offen, damit die Linien nicht so verrückt sind.

Manchmal gehe ich hin und muss nicht auf eine Pumpe warten … und wenn es dunkel ist und die Lichter an sind, sieht es aus wie eine Oase in der Wüste.

Die My Costco-Tankstelle öffnet um 6:00 Uhr und schließt entweder um 21:30 Uhr (MF), 20:00 Uhr (Sa) oder 19:00 Uhr (So). Das heißt, es öffnet drei bis vier Stunden vor dem Lager. Es bleibt ein oder zwei Stunden nach Schließung des Lagers geöffnet. Das ist ein schönes weites Fenster, wenn das Warten kurz sein wird.

Eines Tages fragte ich mich etwa eine Minute lang – warum ist es so billig? Ist Costco-Gas so gut wie andere teurere Tankstellen? Spielt es eine Rolle?

Erdgas ist reguliert

Dank des Clean Air Act reguliert die Environmental Protection Agency Kraftstoff und Kraftstoffzusätze, die in Autos (und anderen Motoren) verwendet werden, da das Verbrennen von Benzin zur Umweltverschmutzung beiträgt.

Lesen Sie auch:   Überprüfung der Cash-App-Steuern 2022

Die eigentliche Regelung ist 40 CFR Part 80 („Regulation of Fuels and Fuel Additives“): Unterabschnitte A (allgemeine Bestimmungen, gelten für alle 40 CFR Part 890-Kraftstoffprogramme), B (Kontrollen und Verbote), C (Sauerstoffbenzin), D & E (reformuliertes Benzin), G (Waschbenzinprogramm), H & O (Benzinschwefel) und J & L (Benzingifte).

Sexy oder?

Der Punkt ist, dass in Bezug auf das Benzin selbst alles ziemlich gleich ist.

Es dreht sich alles um die Zusatzstoffe, Baby!

Was ist mit den Zusatzstoffen? Diese Waschmittel?

Diese sind auch von der EPA zugelassen und es gibt eine bestimmte Menge, die jedes Unternehmen zu seiner Formulierung hinzufügen muss. Sie werden hinzugefügt, damit Fahrzeugmotoren keine Kohlenstoffablagerungen ansammeln und an Effizienz verlieren. Wenn Sie Benzin in den Vereinigten Staaten verkaufen, unterliegen Sie diesen Regeln.

Anders sieht es aus, wenn Unternehmen mehr als nötig tun.

Als die EPA 1995 den Mindeststandard für Benzinwaschmittel ankündigte, setzten viele Unternehmen mehr als das, was erforderlich war, ein … also begannen sie mit der Bezeichnung „Top Tier“. Eigentlich ist es ein Industriestandard, also TOP TIER™ – alle Großbuchstaben, markenrechtlich geschützt, die ganzen Neun.

Die Bezeichnung Top Tier ist nicht mit der EPA verbunden, sondern wird von der Industrie kontrolliert. Um das Logo zu erhalten, müssen Sie deren Spezifikationen erfüllen.

Wer verkauft Top-Tier-Benzin? (offizielle Liste, Stand Juni 2021):

76AlohaAmocoARCOBeaconBPBreakawayBreak TimeCenexChevronCITGOConocoCo-opCostco WholesaleCountryMark & ​​CountryMark PlusDiamond ShamrockExpress Mart

PUMAQTQuikTripRangerReedersRoad RangerRutter’sShamrockShellSimonson Station StoresSinclairSunocoTempoTexacoValeroValue AmericaWOWWwin Win

Die meisten der großen Gasunternehmen sind enthalten.

Spielt es eine Rolle?

Dieser Artikel von Consumer Reports scheint so zu denken.

Sie zitieren einen AAA-Bericht, der den Unterschied zwischen Top-Tier- und Nicht-Top-Tier-Benzin untersucht. Sie entdeckten, dass nicht-Top-Tier-Benzin mehr Kohlenstoffablagerungen hinterließ.

Hier ist der Unterschied in einem Einlassventil, das 100 Stunden lang ununterbrochen in einem Zyklus läuft, der 4.000 Meilen reales Fahren nachbilden soll:

Wie viel mehr zahlen Sie für dieses bessere Benzin? Es ist unwahrscheinlich, dass Sie das tun.

Der lokale Preiswettbewerb wirkt sich stärker auf den Preis aus als die Zusatzstoffe. Tankstellen direkt an einer Autobahn sind teurer als solche, die weiter von den Ausfahrten entfernt sind. Diejenigen in der Nähe eines Costco sind billiger als die weiter entfernten.

(Vor vielen Jahren habe ich mein Benzin bei einem Exxon bekommen, das eine Meile von meinem Costco entfernt war, weil es nie Schlangen gab. Es kostete immer zwei Cent pro Gallone mehr, aber ich sparte mir gute zehn Minuten Wartezeit – eine einfache handeln.)

Warum ist Costco Gas so günstig?

Das liegt daran, dass Tankstellen notorisch schwierige Geschäfte sind. Wenn Sie eine Markentankstelle betreiben (denken Sie an Shell, Exxon usw.), ist die Wirtschaftlichkeit des Geschäfts eine echte Herausforderung.

Sie müssen eine bestimmte Menge Benzin von den Raffinerien der Marke kaufen, was bedeutet, dass 100 % des Benzins nicht aus der billigsten Quelle stammen. Dies liegt daran, dass jedes Unternehmen seine eigene Mischung aus Zusatzstoffen und Reinigungsmitteln hinzufügt. Es ist ein kleiner Prozentsatz, aber er ist da, also muss der Sender ihn bekommen.

Als nächstes zahlen sie Lizenzgebühren und Lizenzgebühren an die Marke, ähnlich wie bei jedem anderen Franchise.

Schließlich nehmen sie alle Kreditkarten und können keine speziellen Gebührenstrukturen aushandeln, die das Endergebnis erhöhen würden.

Deshalb haben die meisten dieser Tankstellen einen Convenience Store. Damit verdienen sie ihr ganzes Geld.

Costco muss nichts davon tun! Sie kaufen, was sie wollen, sie zahlen offensichtlich keine Lizenzgebühren, weil sie im Besitz des Unternehmens sind, und sie handeln hohe Gebühren von Kreditkartenverarbeitern aus. Sie können derzeit nur Visa-Karten verwenden, und das liegt daran, dass American Express, ihr früherer Partner, nicht bereit war, ihnen ein so gutes Geschäft zu machen.

Costco ist nicht billiger, weil das Gas billiger ist, sondern weil die Wirtschaftlichkeit des Geschäfts völlig anders ist. Sie verdienen Geld mit dem Benzin und nicht mit dem Supermarkt.

Fazit

Costco Benzin ist besser als die EPA-Vorschriften für Zusatzstoffe und Reinigungsmittel.

Es ist auch billiger.

Gehen Sie also, wenn es keine Linien gibt, und gewinnen Sie!

Leave a Reply