Barilla startet eine Playlist, um darauf zu warten, dass die Pasta fertig ist

Der überwachte Topf kocht nie. Vor allem, wenn Nudeln zum Kochen drin sind. Wie soll man auf diese anstrengenden neun, zehn, elf Minuten kochen warten, die unsere Spaghetti von ihrer Sauce trennen? Barilla hat sich darum gekümmert. Und die Antwort lautet: gute Musik hören. In Zusammenarbeit mit Spotify die Marke ist in der Tat gestartet Barilla Playlist-Timer8 Musiksammlungen, deren Dauer stimmt mit den Kochzeiten einiger Nudelformen überein. Die Playlists dauern 9 bis 11 Minuten und sammeln Songs verschiedener Genres, italienische und internationale: Es gibt ein wenig Pop, einige Indie-Tracks, einige klassische Songs direkt aus der Vergangenheit, aber auch eingängigen Hip-Hop und einige Trap-Noten.

Je nach Gericht können Sie dann zwischen Mixtape Spaghetti, Boom Bap Fusilli oder Pleasant Melancholy Penne, Moody Day Linguine, Top Hits Spaghetti, Best Song Penne, Timeless Emotion Fusilli und Simply Classics Linguine wählen.

All die bunte Hüllen Auswahlmöglichkeiten für Wiedergabelisten waren entworfen von international renommierten Künstlern wie Emiliano Ponzi, Van Orton, Alessandro Baronciani, Mauro Gatti, Carol Rollo, Nicola „Nico189“ Laurora, Fernando Cobelo und Andrea Mongia. Und wie die üblichen Spaghetti Sie nie langweilen können, so werden es auch diese Sammlungen: Die Songs werden im Laufe der Zeit tatsächlich ständig aktualisiert.

Lesen Sie auch:   Mit Mythen aufzuräumen: Ist rohes Fleisch ungesund?

Leave a Reply