Avocado-Thunfischsalat (Paleo, Whole30, AIP)

Dieser Avocado-Thunfischsalat ist eine einfache und gesunde Option zum Mittagessen! Egal, ob Sie Paleo, Whole30 oder AIP bevorzugen, dieser Thunfischsalat ist perfekt für Sie.

Als ich anfing, mich gesünder zu ernähren, waren Fischkonserven meine Rettung. Ich hatte zunächst Bedenken, aber als ich herausfand, wie einfach und sättigend es war, war ich einverstanden. Natürlich ist Fisch direkt aus der Dose nicht so toll. Man muss es aufpeppen, um es spannend zu machen. Aber normalerweise ist ein Thunfischsalat aus einem Restaurant oder Geschäft vollgestopft mit Mayonnaise aus ungesunden Ölen und viel zu viel Salz für meinen Geschmack. Dieser Avocado-Thunfisch-Salat besteht aus allen echten Lebensmittelzutaten und die Zubereitung dauert buchstäblich nur wenige Minuten!

Ich liebe es, diesen Thunfischsalat für ein schnelles Mittagessen an einem Samstag zuzubereiten, wenn ich keine Lust zum Kochen habe, aber er eignet sich auch hervorragend zum Mitnehmen für die Arbeit. Wenn man die gehackten Zutaten mitbringt, lässt es sich sogar problemlos in der Arbeitsküche zubereiten, und das habe ich bei meinem letzten Bürojob immer gemacht!

Alle Zutaten vermischen In eine Schüssel geben und gut vermischen, dabei den Thunfisch mit einer Gabel zerkleinern und die Avocado zerdrücken.
Mit Zitronensaft auffüllen und noch einmal abschmecken. Fügen Sie mehr Zitronensaft hinzu, wenn Sie das Rezept aufbewahren möchten.

Lesen Sie auch:   Gesünderer Thunfisch-Nudel-Auflauf vom Herd (gluten- und milchfrei, Paleo)

Die Zutaten, die Sie für den Avocado-Thunfisch-Salat benötigen

Thunfisch

Thunfischkonserven sind ein so einfaches und sättigendes Fertiggericht! Ich liebe es, immer eine Dose Thunfisch und eine Dose Sardinen in meiner Speisekammer zu haben. Wenn Sie meinen Blog jedoch schon länger verfolgen, wissen Sie, dass ich mich mit Quecksilberproblemen befasst habe, über die Sie hier lesen können. Seitdem ich mich damit beschäftigt habe, reduziere ich meine Thunfischmenge auf jeden Fall und esse dieses Rezept normalerweise nur etwa zwei- bis dreimal im Monat. Jeder ist anders, aber genau das funktioniert bei mir! Und wann immer ich es habe, liebe ich es noch mehr …

Die Thunfischkonservenmarke, die ich am häufigsten verwende, ist sicherer Fang. Es schmeckt großartig und sie streben danach, Thunfisch mit einem geringeren Quecksilbergehalt zu haben. Unabhängig von der Marke, die Sie kaufen, achten Sie darauf, dass sie ohne Zusatz von Ölen oder Salz ist, damit Sie die Aromen im Salat besser kontrollieren können.

Avocado

Avocado ist im Grunde der Mayo-Ersatz in diesem Rezept. Ich verwende für dieses Rezept gerne eine kleine bis mittelgroße Avocado.

Apfel

Apfel verleiht diesem Thunfischsalat einen Hauch Süße und etwas mehr Knusprigkeit. Ich verwende gerne entweder Pink Lady- oder Honeycrisp-Äpfel.

rote Zwiebel

Dies verleiht dem Rezept eine etwas würzige Note.

Sellerie

Sellerie sorgt für mehr Knusprigkeit und Frische.

Zitrone

Zitronensaft verleiht dem Gericht Säure und verhindert, dass Avocado und Apfel braun werden.

Lesen Sie auch:   Saure Wassermelonengummis {Sour Patch Kid Copycat}

Frühlingszwiebel, Salz und Pfeffer

Für noch mehr Geschmack!

So servieren Sie diesen Thunfischsalat

Von selbst

Manchmal esse ich diesen Thunfischsalat auch pur. Ich finde, dass es genug enthält, um mich satt zu halten, wenn ich am Wochenende nach einem späteren Frühstück oder Brunch nur ein leichtes Mittagessen möchte. Allerdings esse ich es auch auf andere Weise…

Auf Süßkartoffeltoast

Machen Sie etwas Süßkartoffeltoast und verwandeln Sie es in ein Thunfischsalat-Sandwich!

Mit einer Tortilla oder einem Salat-Wrap

Es schmeckt auch hervorragend als kleiner Taco oder Wrap 🙂

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, gefällt Ihnen vielleicht auch …

Drucken

Uhr Uhr-SymbolBesteck Besteck-SymbolFlagge Flaggen-SymbolOrdner-Ordner-SymbolInstagram Instagram-SymbolPinterest Pinterest-SymbolFacebook Facebook-SymbolDrucken Drucken-SymbolQuadrate Quadrate SymbolHerz Herz-SymbolHerz solides Herz solides Symbol

Beschreibung

Dieser Avocado-Thunfischsalat ist eine einfache und gesunde Option zum Mittagessen! Egal, ob Sie Paleo, Whole30 oder AIP bevorzugen, dieser Thunfischsalat ist perfekt für Sie.

1 5 Unzen Dose Thunfisch, ohne Salz oder Öl (das ist meine Lieblingsmarke)
1/4 Tasse Apfel, gewürfelt
1 Stangensellerie, in Scheiben geschnitten
3 EL rote Zwiebel, gewürfelt
2 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
1/2 TL Meersalz
1/4 TL schwarzer Pfeffer (für AIP weglassen)
1 Avocado, pürierter Saft eine halbe Zitrone

Anmerkungen

Alle Nährwertangaben sind Schätzungen und nicht genau.

Vorbereitungszeit: 5Kategorie: MittagessenMethode: Kein KochKüche: Global

Ernährung

Serviergröße: 1 Portion
Kalorien: 602
Fett: 28 g
Kohlenhydrate: 44,8 g
Faser: 12,5 g
Eiweiß: 50,9 g