Asiatische Sloppy-Joe-Pfanne (Whole30, Paleo, AIP)

Dieser asiatische Sloppy Joe ist ein klassisches Wohlfühlessen mit einer geschmackvollen und lustigen Note! Es ist glutenfrei, Paläo, Whole30-konform und AIP.

Wir alle kennen schlampige Kerle. Wir haben vielleicht eine Hassliebe zu ihnen, aber wir kennen sie gut. Es handelt sich um klassische Comfort-Food-Sandwiches mit einem flauschigen Brötchen und Rinderhackfleisch, zubereitet in einer ketchupartigen Soße. Sie gehören eher zum Junk-Food-Spektrum als alles andere, aber geben Sie es zu … Sie wissen, dass sie ziemlich gut schmecken!

Wenn Sie bei einer einfachen Mahlzeit wie einem Sloppy Joe Ihrer Kreativität freien Lauf lassen möchten, ist dieser asiatische Sloppy Joe genau das Richtige! Es ist die perfekte Möglichkeit, eine Mahlzeit mit Hackfleisch aufzupeppen, das relativ günstig und in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich ist. Dies kann allein als proteinreichere Pfanne mit dem Krautsalat gegessen werden, oder es kann mit einer Süßkartoffel gefüllt gegessen werden, um eine abgerundetere Mahlzeit zu erhalten.

Die Zutaten, die Sie benötigen

Hackfleisch

Ich liebe eine einfache Mahlzeit, die man mit Hackfleisch zubereiten kann!

Tomatenmark (oder Nomatensauce)

Sie können Tomatenmark oder Nomatensauce verwenden, um es Nachtschatten-frei zu machen.

Kokos-Aminosäuren

Coconut Aminos ist ein gluten- und sojafreier Sojasaucen-Ersatz, den Sie in Reformhäusern und online kaufen können.

Krautsalatmischung

Sie können eine vorgefertigte Krautsalatmischung kaufen oder Ihre eigene herstellen. Ich weiß, dass es viele Missverständnisse über Rohkohl mit Schilddrüsenproblemen gibt. Die Paläo-Mutter erklärt es in diesem hilfreichen Artikel!

Lesen Sie auch:   Wie man Infused Water herstellt (5 Rezepte)

Japanische Süßkartoffel

Ich habe diesen Sloppy Joe nur mit Krautsalat gegessen, aber Sie können ihn auch als Rezept für gefüllte Süßkartoffeln mit einer japanischen Süßkartoffel verwenden. Ich kaufe diese bei Vollwertkost- oder Naturkosthändlern.

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer

Wenn Ihnen das Rezept gefällt, gefällt Ihnen vielleicht auch …

Drucken

Uhr Uhr-SymbolBesteck Besteck-SymbolFlagge Flaggen-SymbolOrdner-Ordner-SymbolInstagram Instagram-SymbolPinterest Pinterest-SymbolFacebook Facebook-SymbolDrucken Drucken-SymbolQuadrate Quadrate SymbolHerz Herz-SymbolHerz solides Herz solides Symbol

Für den Krautsalat

1 1/2 Tasse Krautsalatmischung
1 EL Avocadoöl
1 Teelöffel Apfelessig
1 Teelöffel Kokos-Aminosäuren

Für den schlampigen Kerl

1 Pfund Hackfleisch
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1/2 TL Meersalz
2 TL Knoblauchpulver
1 Teelöffel Ingwer Puder
1/2 Tasse Tomatenmark/Nomatensauce für AIP
1/4 Tasse Kokos-Aminosäuren
1/4 Tasse Wasser
2 TL Apfelessig
1 EL Kokosblütenzucker (für ganze 30 weglassen)
23 EL Frühlingszwiebel, gehackt

Zum Servieren (optional)

Für den Krautsalat

Geben Sie alle Zutaten in eine kleine Schüssel und vermischen Sie alles gut, bis alles gut vermischt ist. Nochmals abschmecken und beiseite stellen.

Für den schlampigen Kerl

In einer großen Pfanne die gehackte Zwiebel, das Hackfleisch und das Salz hinzufügen und bei mittlerer Hitze anbraten. Zerkleinern Sie das Hackfleisch mit einem Holzlöffel oder Spatel in kleine Streusel. Rühren, bis es braun ist. Vom Herd nehmen und den Großteil des Fetts aus der Pfanne abtropfen lassen. Mit Knoblauch und Ingwer würzen und die restlichen Zutaten unterrühren (die Frühlingszwiebel aufheben). Reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und lassen Sie die Sauce 6–8 Minuten köcheln, damit sie eindickt. Mit Frühlingszwiebeln und Krautsalat belegen. Einzeln servieren oder in eine Süßkartoffel füllen.

Lesen Sie auch:   Glutenfreier Ramen-Nudelauflauf

Anmerkungen

Alle Nährwertangaben sind Schätzungen und können variieren. In den Nährwertangaben sind optionale Süßkartoffeln nicht enthalten.

Vorbereitungszeit: 10Kochzeit: 30

Ernährung

Serviergröße: 1 Portion
Kalorien: 247
Fett: 7,2g
Kohlenhydrate: 17g
Faser: 3g
Eiweiß: 28,9g