Anglo-Nubische Ziege: Alles, was Sie über sie wissen müssen

1. Merkmale der anglo-nubischen Ziege

Die Anglo Nubian ist eine Kreuzung aus britischen und indischen Ziegen. Sie sind bekannt für ihr schönes Aussehen, ihre Milch- und Fleischproduktion. Sie sind normalerweise weiß, schwarz, braun oder mit verschiedenen Farben gemischt. Diese Rassen werden normalerweise für ihre Milchproduktion gezüchtet, können aber auch viel Fleisch produzieren. Anglo-nubische Ziegen haben lange Hängeohren, die eng am Kopf hängen.

Sie sind im Allgemeinen kurzhaarig und tragen eine römische Nase und lange Beine. Sie lieben es zu grasen; sie eignen sich aber auch für die gemeinsame Aufzucht mit anderen Tieren. Sie lassen sich leicht an jede Umgebung anpassen. Anglo Nubian sind in der Regel groß und tragen mehr Fleisch als andere Milchrassen.

Sie sind auch für ihre Milch bekannt, weil sie den höchsten Butterfettgehalt enthält als andere Rassen in Standardgröße. Wenn es um ihre Milch geht, übertreffen sie die nigerianischen Zwerg- und Zwergziegen. Ihre Milch hat auch einen süßen Geschmack, wodurch sie lecker zu trinken ist.

Es ist unbekannt, dass die Nubier helle und neugierige Ziegen sind. Sie sind bezaubernde Schönheiten mit Hängeohren, die sich durch freundliche und fügsame Persönlichkeiten auszeichnen. Aufgrund ihres freundlichen Wesens werden sie oft als Haustiere und nicht nur zur Milchproduktion gehalten. Sie lieben es, an den Seiten ihres Kopfes und Halses gestreichelt zu werden.

Da sie einen studierten Körperbau und eine intelligente Persönlichkeit haben, werden sie verwendet, um Karren zu ziehen und Tiere zu satteln. Wie alle anderen Ziegenrassen werden sie innerhalb von zwei Wochen nach ihrer Geburt durch Entknospen hornlos gehalten.

Das anglo-nubische Reh ist ein effizienter Produzent und hat ein mildes Temperament und wirkt sowohl wachsam als auch feminin. Nach dem Melken haben sie ein kollabiertes Aussehen und eine weiche Textur. Ihre Beine sind kräftiger und gerader, weil sie sie brauchen, um ihre Kinder zu tragen. Es ist auch nicht dick und sie werden direkt unter ihrem Körper platziert.

Der anglo-nubische Bock sollte die Fähigkeit haben, sich fortzupflanzen und die Qualitätsleistung seiner Nachkommen zu haben. Sie sollten einen guten Körperbau und eine gute Körpertiefe haben, was bedeutet, dass sie männlich, aber nicht grob im Aussehen und kräftig sein sollten.

Ihre Hoden sollten die richtige Größe haben, gut ausbalanciert und fest sein. Der Hodensack sollte so platziert werden, dass die Hoden vom Körper weghängen können. Böcke sind keine Träger von Genen, sondern für eine neurologische Krankheit, die normalerweise von neugeborenen Anglo-Nubiern erworben wird. Sie werden nicht oft in Zuchtprogrammen verwendet, da sie Nachkommen liefern.

2. In welchem ​​Alter ist eine anglo-nubische Ziege ausgewachsen?

Nun orientiert sich das Alter des Anglo-Nubiers an seinen Vorderzähnen am Unterkiefer. Beachten Sie, dass sich im Oberkiefer keine Zähne befinden. Sobald ein Kind geboren ist, wird es in Kürze Zähne am Unterkiefer haben. Diese sind als ihre Saugzähne bekannt, wo sie scharf und klein sein können. Sobald ihre Zähne ausgewachsen sind, können Sie ihr Alter erkennen.

Damit gelten sie im Alter von zwei Jahren noch nicht als ausgewachsen. Dies gilt sowohl für Knicke als auch für Drückungen. Auch ein Reh wird erst in diesem Alter die volle Melkfähigkeit erreichen. Die Brutzeit für die Anglo-Nubier dauert normalerweise von Juli bis Dezember.

3. Was fressen anglo-nubische Ziegen?

Anglo-nubische Ziegen fressen normalerweise Blätter, grüne Gräser, Mais und alles, was sie finden, wenn sie auf dem Feld grasen. Jetzt können Sie sie auch mit Ziegenfutter füttern, um das Qualitätsergebnis der Milchproduktion zu erzielen. Ziegen sollten wie jedes andere Haustierfutter Eiweiß, Fettmineralien und Vitamine enthalten.

Raufutter ist ein Futter, das Sie Ihren anglo-nubischen Ziegen geben können. Der Verzehr dieser Art von Nahrung kann schwierig sein, wenn sie mehr als 18 Prozent Ballaststoffe und weniger als 60 Prozent verdauliche Nährstoffe enthält. Es gibt zwei Arten von Raufutter für Ziegen, nämlich trockenes und saftiges Raufutter. Die Sukkulente enthält 75 bis 95 Prozent Wasser. Da sie einen zusammengesetzten Magen haben, können sie sich problemlos aus dem Raufutter ernähren.

Körnerfutter oder Mischfutter sind leicht verdaulich und haben angereicherte Arten von nahrhaften Inhaltsstoffen. Diese Zutaten sind Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett. Dieses enthält weniger Wasser und weniger als 18 Prozent Ballaststoffe. Jetzt beträgt der gesamte verdauliche Nährstoff weniger als 60 Prozent. Die Gesamtquellen für körniges Ziegenfutter sind Hülsenfrüchte, Weizen, Mais, Reis, Kichererbsen, Erbsen, Triticum, Kartoffeln und vieles mehr.

Um das Ziegenfutter ausgewogener und nahrhafter zu machen, müssen Sie verschiedene Arten von Vitaminen und Mineralstoffen in das körnige Futter mischen. Die Aufnahme von Gemüse in ihre Nahrung kann Vitamine und Mineralstoffe hinzufügen. Wenn sie Raufutter fressen, können Ihre Ziegen nur ihr Leben lang überleben. Wenn es jedoch um die Produktion von Fleisch, Milch, Haut oder Fell geht, müssen sie nahrhafte Futtermittel erhalten.

Es reicht also nicht aus, sie mit Gras oder irgendetwas anderem zu füttern, das sie von der Weide bekommen, wenn Sie möchten, dass sie gute Milch oder gutes Fleisch produzieren. Das Mischen ihres Futters mit unterschiedlichem Ziegenfutter ist der beste Weg, um eine gute Produktion zu erzielen.

4. Wie lange leben anglo-nubische Ziegen?

Die Lebenserwartung anglo-nubischer Ziegen liegt zwischen 10 und 15 Jahren. Mit der richtigen Pflege und Verwaltung können sie ein erfülltes Leben führen. Wenn Sie sicherstellen, dass sie routinemäßig gewartet werden, wird sichergestellt, dass sie ein gesundes und langes Leben haben. Die Hufpflege und das richtige Trimmen der Ziegenhufe sind von entscheidender Bedeutung, da Ihre Ziege dadurch ohne Schmerzen oder Entzündungen im Huf laufen kann.

Auch die Gesunderhaltung sollte immer routinemäßig durchgeführt werden. Dazu gehören Impfungen oder Gesundheitschecks, die sie möglicherweise benötigen. Wenn Sie jetzt züchten, Kinder verkaufen oder Ziegen zeigen, sind Impfungen obligatorisch. Wenn Sie den Anglo Nubian in Ihrem eigenen Eigentum halten, wählen Sie pflanzliche Vorbeugungsmittel, um sicherzustellen, dass das Ziel frei von Parasiten ist.

Wenn Sie diese Wartung durchführen, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Anglo Nubian ein erfülltes Leben führt.

5. Wie groß ist eine anglo-nubische Ziege?

Der Anglo Nubian ist mindestens 30 Zoll groß und wiegt ungefähr 135 Pfund, wenn er ausgewachsen ist. Böcke hingegen sind mindestens 32 Zoll groß und wiegen etwa 170 Pfund. Sie sind typischerweise eine der größten Ziegenrassen.

6. Was brauchen anglo-nubische Ziegen?

Wie alle anderen Ziegenrassen braucht die Anglo Nubian Schutz vor den Elementen rund um ihr Zuhause. Sie benötigen per se keinen aufwändigen Unterschlupf. Wenn Sie keine Scheune haben, in der sie bleiben können, würde ein dreiseitiger Einlaufschuppen ausreichen. Stellen Sie sicher, dass eine Öffnung vorhanden ist, die von allen vorherrschenden Winden abgewandt ist. Stellen Sie auch genügend Bettzeug bereit, besonders für Ihre schwangeren Weibchen.

Ihre Gehege und Gehege sollten immer regelmäßig gereinigt werden. Abgesehen von der Weide ist es auch eine gute Idee, sie mit Heu und Milchziegengetreidekonzentraten zu füttern. Wenn Ihr örtlicher Futtermittelladen kein Milchziegenfutter auf Lager hat, können Sie stattdessen ein proteinreiches Ziegenfutter wählen. Überprüfe deine Felder oder alle Bereiche zum Durchsuchen auf Pflanzen, die den Geschmack der Milch für deine Kühe beeinträchtigen könnten.

Wenn Sie diese Art von Pflanzen in der Nähe haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie entfernen oder Ihre Ziege von ihnen fernhalten. Außerdem würden Anglo-Nubier immer Zugang zu sauberem Wasser und einer Salzlecke benötigen. Sie einzuzäunen ist eine gute Idee. Sie benötigen starke Zäune, um sicherzustellen, dass sie dort bleiben, wo Sie sie haben möchten.

Sie neigen dazu, zu entkommen, und aufgrund ihrer Höhe müssten Sie höhere Zäune bauen. Die durchschnittliche Größe eines Anglo-Nubiers beträgt etwa 32 Zoll, wie ich oben erwähnt habe. Wenn Sie Geld haben, neigen sie dazu, 36 Zoll groß zu werden, also müssen Sie wirklich höhere Zäune für sie bauen.

Sie können entweder einen Maschendrahtzaun, einen geflochtenen Draht oder einen Elektrikerzaun wählen. Sie müssen sicherstellen, dass die Mindesthöhe Ihres Zauns vier Fuß hoch ist. Wie ich oben erwähnt habe, müssten Anglo-Nubier zum Tierarzt. Der Tierarzt muss einen grundlegenden Impfplan für Ihre Ziege erstellen. Wenn Sie Kinder haben, sollten diese im Alter von etwa sechs Wochen geimpft werden.

Erwarten Sie außerdem, dass Sie Ihre Anglo-Nubier je nach Klima, in dem Sie leben, alle ein bis zwei Monate entwurmen müssen. Sie leben normalerweise in warmen, feuchten Teilen des Landes und müssen normalerweise häufiger entwurmt werden als diejenigen, die in kälteren Klimazonen leben.

Wie ich oben erwähnt habe, stellen Sie sicher, dass Sie ihre Hufe etwa jeden Monat kürzen. Auf diese Weise würde es ihnen beim Gehen nicht weh tun. Nun würde die Häufigkeit des Trimmens ihrer Hufe von ihren Wachstumsraten und ihrer natürlichen Abnutzung abhängen.

7. Haben anglo-nubische Ziegen Hörner?

Anglo-Nubiern wachsen schwarze oder braune Hörner, die entlang jeder Seite ihres Halses nach hinten in Richtung ihres Körpers wachsen. Es wird sich dann schließlich nach außen kräuseln. Hörner beginnen im Alter von drei Wochen zu sprießen, und sowohl männliche als auch weibliche Hörner wachsen im ersten Jahr etwa 20 bis 20 cm. Wenn Nubier gut ernährt sind, werden sie schwerere Hörner produzieren, die etwa zwei Fuß lang sein können.

Wenn Sie sehen, dass Ihrem anglo-nubischen Hornflecken gewachsen sind, sollten Sie sie enthornen lassen. Scurs sind deformierte Hörner, die wachsen, wenn Ziegen Kinder sind. Es ist normalerweise an den Rändern ihrer Hornknospen zu finden. Scurs neigen dazu, leicht zu brechen, und wenn sie ihrem natürlichen Drang nachgeben, ihren Kopf gegen etwas zu stoßen, können sie ihren Spielgefährten mit den deformierten Stacheln verletzen.

Es ist immer am besten, sie in solchen Szenarien zu verformen.

8. Wie viel kostet eine anglo-nubische Ziege?

Der Standardpreis für anglo-nubische Ziegen liegt bei etwa 150 bis 300 US-Dollar pro Stück (Männchen und Weibchen). Dies würde natürlich je nach Standort, Alter, Geschlecht und ob sie reinrassig sind, variieren. Es gibt ein paar Dinge, die Sie beim Kauf eines Anglo Nubian beachten sollten. Wenn Sie eine Doeling- oder Nanny-Ziege kaufen möchten, fragen Sie unbedingt danach, ob Sie die Milch probieren dürfen.

Wenn es nicht den bekannten süßen Milchgeschmack hat, der mit dieser Pause verbunden ist, könnte dies auf Mastitis oder andere Gesundheitsprobleme hinweisen. Überprüfen Sie unbedingt die Ziegenställe und ihren Wohnbereich. Wenn Sie feststellen, dass sein Wohnbereich überfüllt ist und nicht ordentlich oder sauber gehalten wird, könnte dies auf einen Mangel an angemessener Pflege hindeuten.

Wenn Sie daran denken, sich einen reinrassigen Anglo-Nubier mit oder ohne Papiere zuzulegen, schauen Sie sich sowohl das Tier als auch das Zuchtpaar genau an. Wenn Ihnen ein nubisches Kreuz nichts ausmacht oder Sie einen nubischen Nigerianer wollen, dann wenden Sie dieselben Inspektionstaktiken an. Sie können davon ausgehen, dass Sie für Geschlecht oder Alter weniger zahlen als für eine 100-prozentige anglo-nubische Ziege.

9. Wie viele Babys kann eine anglo-nubische Ziege bekommen?

Anglo-Nubier können zwei oder drei Ziegenbabys zur Welt bringen, was die häufigste Zahl ist. Sie können jedoch bis zu fünf Kinder gleichzeitig gebären. Jetzt sollte ein Reh erst gezüchtet werden, wenn es mindestens acht Monate alt ist und etwa 80 Pfund wiegt, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie können reif genug sein, um sich fortzupflanzen, wenn sie nur sieben Wochen alt sind.

Eine Paarung in diesem jungen Alter ist jedoch nicht ratsam, da dies zu tödlichen Scherzen, totgeborenen Kindern und chronischen Gesundheitsproblemen sowohl für das Kindermädchen als auch für die Kinder führen kann. Zu beachten ist, dass Bucklinge und Doelings ihre volle Größe und Entwicklung erst mit zwei Jahren erreichen. Ein Reh würde also bis dahin nicht seine volle Melkfähigkeit erreichen.

10. Wie lange kann man eine anglo-nubische Ziege melken?

Die Laktationszeit anglo-nubischer Ziegen beträgt im Durchschnitt etwa 284 Tage. Mit diesen Worten können Sie Ihren Anglo Nubian für diesen Zeitraum melken. Meistens tritt die Spitzenproduktion von bis zu sechs Wochen nach dem Scherzen auf. Ihre Milch gilt wegen ihres süßen Geschmacks und der hohen Butterfettausbeute als die beliebteste.

11. Stinken anglo-nubische Ziegen?

Wie jede andere Ziegenrasse können sie aufgrund ihres Geruchs und ihrer Urindrüsen manchmal stinken. Es gibt Zeiten, in denen Böcke dazu neigen, auf ihr eigenes Gesicht zu urinieren und ihren Kopf in die Urinstrahlen anderer Ziegen zu stecken, wo sie den Geruch bekommen. Wenn Sie diesen Geruch an Ihren Händen hassen, nachdem Sie sich um Ihre Anglo-Nubier gekümmert haben, kaufen Sie sich unbedingt eine Ziegenseife, um den Geruch zu entfernen.

12. Sind anglo-nubische Ziegen pflegeleicht?

Anglo-Nubier brauchen Aufmerksamkeit und Fürsorge, um ein glückliches und erfülltes Leben zu führen. Nun, um ihre Sicherheit zu gewährleisten, während sie grasen, müssten Sie einen höheren Zaun haben als sie. Das bedeutet, dass Sie, wie oben erwähnt, mindestens einen Meter hohen Zaun haben sollten. Um die bestmögliche Milch und das beste Fleisch zu erhalten, müssen Sie…