9 Möglichkeiten, Chilis in der Küche zu verwenden

Das Chili-Pfeffer es ist wie schwarz: es sieht auf allem gut aus. Es lässt sich leicht mit Fleisch, Fisch, Gemüse und Milchprodukten kombinieren und ist ein Lebensmittel, das reich an ernährungsphysiologischen Eigenschaften ist. Wie viele Chilisorten gibt es auf der Welt? Mehrere, wir haben die heißesten erkundet. Wie viele Rezepte dürfen unter den Zutaten Chilischote sein? Unendlich. Auf der anderen Seite, wie viele sind diejenigen, die Chilischoten als Protagonisten haben? Sicherlich nicht wenige. Chili ist ein absolut vielseitiges Lebensmittel, in der Küche sind seine Verwendungen wirklich schwer zu zählen, unten ist eine kurze Liste seiner möglichen Verwendungen und einige Rezepte, um Ihren Appetit und Ihre Fantasie anzuregen.

Einfache Chilisauce: Diese Sauce ist sehr einfach und eine großartige Basis, um mit dieser Zutat zu arbeiten. Holen Sie sich einfach frische Chilis (die Sorte, die Sie nach Ihrem Geschmack und der gewünschten Schärfe auswählen), waschen und reinigen Sie sie gut, geben Sie sie mit einer Prise Salz und Öl in einen Mixer, pürieren Sie alles und fertig. Diese Zubereitung ist perfekt für gegrilltes Fleisch und Fisch, kann aber potenziell zum Würzen jedes Gerichts verwendet werden.

Barbecue Soße. Diese Sauce enthält viele Zutaten, die zusammengemischt einen kräftigen und gleichzeitig delikaten Geschmack ergeben. Du brauchst: frisches Chili, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, weißen Essig, braunen Zucker, Senf, Butter, Salz, Pfeffer, Worcestersauce und Tabasco. Butter mit Knoblauch und Zwiebel anbraten; mit Essig mischen. Die Tomate hinzugeben und kurz danach Senf, Chili und Zucker; 20 Minuten bei schwacher Hitze garen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce und Tabasco abrunden. Diese Sauce eignet sich eher für Fleisch und eignet sich auch hervorragend als Glasur beim Kochen.

Chilisoße. Die Chilisauce ist eine typische Zubereitung aus Mexiko, die heute überall auf der Welt verwendet wird. Diese Sauce basiert offensichtlich auf Chili, aber die anderen Zutaten verleihen ihr einen einzigartigen Geschmack, der sich sehr gut zu allen Fleischsorten eignet, insbesondere zu Kalbfleisch, aber auch zu Fisch mit einem stärkeren Geschmack. Zum Verpacken benötigen Sie neben den Chilis Tomaten, Limetten, Zwiebeln, Kreuzkümmel, Salz. Die Limette auspressen und die Paprika putzen, dann alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren, bis die Mischung dickflüssig und homogen ist.

Pico de Gallo. Diese Sauce wird aus rohen Zutaten hergestellt, die ursprünglich aus Mexiko stammen, und ist frisch und sehr aromatisch. Die Zutaten der Pico de Gallo sie sind jalapenos paprika, kirschtomaten, frischer koriander, limette, knoblauch, zwiebel. Die Ausführung ist einfach: Tomaten putzen und in Würfel schneiden, mit den Chilis ebenso verfahren und die Kerne entfernen. Limette separat auspressen, Koriander und Knoblauch hacken, zum Schluss alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, mit Salz abschmecken und einige Stunden ziehen lassen.

Harissa. Harissa ist eine typische Sauce des mediterranen Afrikas, schmackhaft und sehr scharf, fabelhaft zu kombinieren mit geschmortem Fleisch und den schmackhaftesten Zubereitungen auf Fischbasis. Die Zutaten dieser Sauce sind: frische Chilischoten, Knoblauch, Salz, gemahlener Koriander und gemahlener Kreuzkümmel. Die Ausführung ist einfach, es genügt, die Paprikaschoten zu putzen und alle Zutaten im Mixer zu zerkleinern, bis man eine homogene Creme von tiefroter Farbe erhält.

Curry. Curry ist eine Zubereitung indischen Ursprungs (wo es Masala genannt wird), sehr verwestlicht, die aus einer Mischung von Gewürzen und Chili besteht, die in einem Mörser zerstoßen wird, sehr gut, wenn sie zum Würzen von Gerichten auf der Basis von zartem Fleisch verwendet wird: Hühnchen oder Huhn ist sehr gut geeignet Fisch. Curry verändert die Eigenschaften des Gerichts stark je nach verwendeter Dosis, achten Sie auf die richtige Balance.

Gefüllte Paprika. Eine der leckersten Vorspeisen unserer italienischen Tradition sind gefüllte Paprikaschoten mit Thunfisch oder Sardellen in Öl. Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigen Sie die runden roten Paprikaschoten, ein wenig Zeit und Geduld. Die Paprika gut säubern und von den Kernen befreien. Sobald sie sauber sind, legen Sie sie in einen Behälter mit viel Essig, Wein und Wasser und lassen Sie sie 12 Stunden lang ruhen. Nach 12 Stunden aus der Flüssigkeit nehmen, auf ein Tuch legen, trocknen lassen und 24 Stunden ruhen lassen. Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Füllung mit Thunfisch oder Sardellen zu und kombinieren Sie sie mit Kapern und Sellerie. Dann die Paprikaschoten einzeln füllen, in Gläser füllen und mit Öl bedecken.

Chilis und Schokolade. Die Kombination aus Chili und Schokolade ist immer ein Gewinner und offenbar bereits in der präkolumbianischen Zeit bei den Ureinwohnern Südamerikas bekannt. Die Verwendung von Chilischote mit Schokolade oder Kakao ist einfach, verwenden Sie einfach das gut gehackte Pulver und fügen Sie es jeder Zubereitung auf Schokoladenbasis hinzu, sei es ein Kuchen (wie im Fall unseres Rezepts), eine Mousse oder eine heiße Schokolade. Probieren Sie es aus, Sie werden nicht enttäuscht sein.

Chili-Pfeffer-Marmelade. Die Konfitüre, oder besser Marmelade, von Chilis ist ein ausgezeichneter Begleiter zu Käse, selbst zu den frischesten und delikatesten. Das Verpacken ist einfach, aber zusammen mit den Peperoni empfehlen wir die Kombination von Paprika oder Zwiebeln. Die Vorgehensweise ist praktisch die gleiche wie bei den anderen Marmeladen: Sie müssen die Chilis und andere Zutaten gut putzen, hacken, mit Zucker, etwas Wein und einer Prise Salz kochen. 1 Stunde garen, dann alles in eine Gemüsemühle passieren und nochmals ca. 30 Minuten aufs Feuer stellen.

Wir haben Ihnen einige unserer Vorschläge gegeben, wie Sie Chilis verwenden können, hast du einen rat für uns? Haben wir Ihre kulinarische Fantasie angeregt?

Leave a Reply