7 Methoden zur Abwehr von Mehlschmetterlingen

Wie nennt man gemeinhin Mehlschmetterlinge (ebenso gut wie Motten oder Lebensmittelmotten) sind Insekten, die in der Küche sehr häufig anzutreffen sind. Mehlschmetterlinge können lästig sein, weil sie die Bereiche befallen, in denen wir leben trockene und haltbare Lebensmittel, wie Mehl, Nudeln, Reis und andere Körner, Früchte und getrocknete Hülsenfrüchte. Das Risiko besteht darin, zu entdecken, zum Zeitpunkt der Verwendung, dass ein oder mehrere Beutel Larven aufweisen. Mit dem Zweifel, dass der gesamte Inhalt der Speisekammer angegriffen wurde, werfen wir normalerweise alles weg und verschwenden folglich Lebensmittel und Geld. Diese kleinen Tiere Sie finden ihre ideale Umgebung in den Vorratskammern, weil sie sich zu ihnen hingezogen fühlen heiße, feuchte und dunkle Umgebungen und sie ernähren sich von genau den Nahrungsmitteln, in denen sie leichter zu finden sind. Diese können von außen ins Haus eindringen (insbesondere im Sommer, wenn die Fenster geöffnet sind) und Löcher in die Pakete reißen, um sich von ihrem Inhalt zu ernähren. Manchmal werden sie aber auch mit dem Einkauf nach Hause gebracht, weil sie vielleicht schon in Lebensmittelverpackungen oder Massenprodukten enthalten sind. Woher wissen Sie, ob es bereits Mehlschmetterlinge im Haus gibt? Die eindeutigsten Anzeichen sind das Vorhandensein von dichten Spinnweben ähnlichen Fäden (insbesondere in den Falten der Verpackungen) sowie die Beutel mit Löchern, das Vorhandensein von Larven oder Puppen in Lebensmitteln oder sogar Schmetterlinge, die beim Öffnen der Türen flattern. Die Vermehrung von Lebensmittelmotten könnte auch durch Eier nachgewiesen werden, aber diese sind sehr klein und klar und daher mit bloßem Auge schwer zu erkennen. Hier sind einige Methoden, die Sie verwenden können, um die Möglichkeit zu begrenzen, dass Lebensmittelmotten Ihre Speisekammer befallen.

Überprüfen Sie die Pakete sorgfältig, bevor Sie sie kaufen. Wenn die Nudel- oder Mehlpaket es scheint schon halb offenpräsentiert Götter kleine Löcher oder ist es sowieso beschädigt Es ist am besten, es nicht mit nach Hause zu nehmen, da dies Anzeichen für das mögliche Vorhandensein von Larven oder Eiern im Inneren sein könnten.

Verwenden Sie luftdichte Behälter. Die Packungen mit Mehl und Nudeln verhindern nicht wirksam, dass diese Insekten in sie eindringen. Um sicherzustellen, dass keine kontaminierten Verpackungen die gesamte Vorratskammer infizieren, sollten die Lebensmittel daher bei jedem Neukauf hineingelegt werden luftdichte Plastikbehälter oder dicht verschlossene Gläser.

Die Verwendung von Klebefallen lockt Motten an. Diese Aufkleber zum Anbringen an Speisekammertüren Sie sind mit Pheromonen besprenkelt, die männliche Mottenexemplare anziehen, wodurch die Wahrscheinlichkeit ihrer Vermehrung verringert wird. Das Finden von Exemplaren, die von Fallen angelockt wurden, bedeutet jedoch entweder, dass Motten bereits im Essen vorhanden sind oder dass sie mit diesem Werkzeug von außerhalb des Hauses angelockt werden.

Periodische Reinigung der Speisekammer. Oft tun die Reinigung Das Auftreten von Anzeichen für das Vorhandensein von Lebensmittelmotten wird unter Kontrolle gehalten und es besteht die Möglichkeit, Rückstände wie Krümel in den Ecken zu entfernen, die Proben anziehen könnten. Noch besser, Behälter regelmäßig reinigen die verwendet werden, um zu überprüfen, ob sich keine Puppe in den Kappen oder in den Falten von Plastik- und Papiertüten versteckt hat.

Achten Sie darauf, dass die Speisekammer nicht feucht bleibt. Bevor Sie die Lebensmittel nach der Reinigung wieder in die Speisekammer stellen, sollten Sie darauf achten, dass die Regale vollständig trocken sind. Generell sollte vermieden werden, dass die Küche zu feucht bleibt, oft lüften und ggf. im Winter den Luftentfeuchter einsetzen.

Vermeiden Sie eine zu lange Vorratshaltung. Einer der Wege, auf denen Lebensmittelmotten ins Haus eindringen, hängt mit den großen Mengen an Lebensmitteln zusammen, die wir normalerweise ansammeln. Besser als Kaufen Sie nicht zu viele Packungen Nudeln und Mehl, wenn es nicht nötig istum nicht alles wegwerfen zu müssen, sobald Sie Mehlschmetterlinge in einer Tüte entdecken.

Experten kontaktieren. In den seltensten Fällen, in denen das Problem sehr umfangreich war, oder in dem Fall, in dem es trotz der erforderlichen Vorkehrungen häufig wieder auftritt, könnte dies der Fall sein Experten kontaktieren der sich um die Entwesung der betroffenen Flächen kümmert.

Was sollten Sie tun, wenn Sie sicher sind, dass die Mehlschmetterlinge sind sie schon in der speisekammer? Am besten entsorgen Sie alle Verpackungen, in die die Motten eingedrungen sind, wie die von Mehl und Nudeln (die Dosen müssen Sie jedoch nicht entsorgen). Zu diesem Zeitpunkt sollten alle Oberflächen abgesaugt und anschließend desinfiziert werden. Dann sollten alle luftdichten Behälter und Gläser vor der Wiederverwendung mit heißem Wasser gewaschen werden.

Leave a Reply