7 Dinge, die Sie vor dem Schlafengehen nicht tun sollten

tunHaben Sie Probleme beim Einschlafen? Menschen, die einen leichteren Schlaf haben oder weniger wahrscheinlich ins Bett gehen, können einige ihrer nächtlichen Gewohnheiten ändern, damit der Schlaf an ihre Tür klopft. Dies sind einfache Verhaltensänderungen, die Ihnen helfen, sich zu entspannen und das Bedürfnis zu verspüren, sich im Bett auszuruhen. In diesem OneHowTo-Artikel entdecken wir Sie 7 Dinge, die Sie vor dem Schlafengehen nicht tun sollten weil sie Ihre Ruhe beeinträchtigen und die Nachtruhe erschweren.

Schritte zum folgen:

1

nicht trainieren. Bewegung ist für unsere Gesundheit unerlässlich und wir können sie nicht empfehlen, obwohl Sie sie nach Möglichkeit so weit wie möglich von der Nacht fernhalten sollten (tatsächlich ist die beste Zeit für Bewegung morgens). Das Problem ist jedoch, dass die Übung bis zu drei Stunden vor dem Schlafengehen durchgeführt wird kann die Körpertemperatur erhöhen und deshalb einschlafen, indem sie uns zum Schwitzen bringen. Deshalb empfiehlt es sich, vorher Sport zu treiben.

zwei

Schauen Sie nicht fern und surfen Sie nicht im Internet. Studien haben gezeigt, dass helle Lichter von Fernseh- und Computerbildschirmen dies können hemmen die Bildung von Melatonin Das ist das Hormon, das den Schlaf fördert. Das ist etwas kompliziert, da die besten Programme nachts laufen (da ist die Zeit, in der die meisten Menschen zu Hause sind), obwohl es möglich ist, eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen fernzusehen und dann zu lesen, sich zu waschen Gerichte oder meditieren, wenn möglich.

3

Trinken Sie nicht zu viel Flüssigkeit. Wenn wir in den letzten 2 Stunden vor dem Schlafengehen viel trinken, werden wir normalerweise viele davon bekommen Lust, morgens auf die Toilette zu gehen, uns aus dem Schlaf reißen. Ganz zu schweigen davon, ob wir über Koffein oder Alkohol sprechen, Substanzen, die es uns schwer machen, einen Traum zu haben, der uns repariert. Gehen Sie auch nicht ohne etwas getrunken ins Bett, ein gutes Glas Wasser bringt nichts, im Gegenteil. Also ja, übertreiben Sie es nicht.

4

Nehmen Sie kein Bad mit sehr heißem Wasser. Wie beim Sport kann eine sehr heiße Dusche das Einschlafen erschweren. Offensichtlich ist die Nacht eine der Zeiten, die viele Menschen zum Baden nutzen, und dann? Sehr einfach, Sie können ein Bad mit sehr heißem Wasser nehmen, aber tun Sie es mindestens 45 Minuten vor dem Schlafengehen, nicht sofort. Dies hilft Ihrem Körper, seine Temperatur zu stabilisieren.

5

Nicht arbeiten oder studieren. Sie arbeiten kurz vor dem Schlafengehen regt das Gehirn an und es kann viel Spannung verursachen, etwas, das genau das Gegenteil von dem ist, was wir vor dem Schlafengehen brauchen, sowie zum Lernen, geschweige denn, wenn es sich um harte Wissenschaften wie Mathematik oder Physik handelt. Alles kann bis morgen warten, eigentlich wird alles besser, wenn du gut schläfst.

6

Streiten Sie nicht. Die Forschung zeigt, dass das Einschlafen unmittelbar nach einem Kampf oder einer traumatischen Erfahrung dazu neigt, Emotionen bis zum Aufwachen zu bewahren, und da der menschliche Körper in gefährlichen Situationen nicht einschläft (es ist nur ein Abwehrmechanismus), ist es sehr wahrscheinlich, dass es zu Streit oder Streit kommt viele Schlafprobleme. Versuchen Sie, Konflikte zu vermeiden, oder verschieben Sie sie zumindest auf den nächsten Morgen. Bei OneHowTo geben wir Ihnen weitere Tipps, damit Sie wissen, was Sie tun müssen, um besser zu schlafen.

7

Schau dir sowas nicht im Fernsehen an kann dich zu sehr stimulieren, denn das wird Ihnen das Einschlafen zur Schlafenszeit nur erschweren. Entscheiden Sie sich für entspannende, lustige oder kuriose Sendungen, aber vermeiden Sie Action, Drama oder Nachrichtensendungen. Alles, was lästig oder störend sein kann, könnte Sie auch nachts wach halten.

Und wenn Sie weitere Vorschläge für eine tiefe Erholung wünschen, laden wir Sie ein, unsere Artikel zu konsultieren:

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten 7 Dinge, die Sie vor dem Schlafengehen nicht tun solltenempfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie „Mental Health“ einzutreten.

Leave a Reply