5 schnelle und praktische Rezepte zum Kochen von Kaiserschoten

Auch bekannt als Erbsen-Mangiatuttodas Dohlen Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie vollständig essbar sind, von den Samen bis zur Schote selbst. Aber das ist nicht die einzige Besonderheit, die sie von streng verstandenen Hülsenfrüchten (wie Linsen, Kichererbsen, Erbsen, Lupinen, Ackerbohnen) unterscheidet: Kaiserschoten stellen in der Tat eine Besonderheit dar Vielzahl von Erbsen, Dohlen zeichnen sich dadurch aus, dass sie vom Samen bis zur Schote vollständig essbar sind gelten als eine Kreuzung zwischen einer Hülsenfrucht und einem Gemüse. Und genau dieser Zwitternatur verdanken wir die zahlreichen Namen, mit denen sie gemeinhin bezeichnet werden: wenn Sie davon hören Bagiane, Taccoline oder Fladenbrot wissen, dass der Bezug auf Kaiserschoten fast automatisch erfolgt, auch wenn es gut ist, anzugeben, dass i Platten – obwohl sie Hülsenfrüchte sind – gehören sie eigentlich zur Familie der grünen Bohnen und nicht zu der der Erbsen. Von Letzteren teilen die Kaiserschoten nicht nur den süßen und delikaten Geschmack, sondern auch die extreme Vielseitigkeit in der Küche. Nach der Reinigung, indem die Enden entfernt und die Faserfäden entfernt wurden, sind die Dohlen bereit, auf unendlich viele verschiedene Arten gekocht zu werden: gedämpft, gebacken, in der Pfanne, sautiert oder gegrillt. Ganz zu schweigen von der großen Auswahl an Zutaten und Gewürzen, die kombiniert werden können: Tomatenpüree und gehackte Tomaten, Zitrus-Vinaigrette und wieder süß-saure Saucen auf Sojabasis. Um das Beste aus dieser Frühlingshülsenfrucht/diesem Frühlingsgemüse auch während der Sommersaison zu machen, besteht die Lösung darin, mit alternativen und kreativen Wegen zu experimentieren, um frische und leichte Rezepte zu kreieren. Hier dann 5 leckere und schnelle Ideen zum Kochen von Kaiserschoten auf originelle und fantasievolle Weise.

Lesen Sie auch:   Rezepte mit Fenchel | Bittersüß

Dohlen mit Himbeeren und Balsamico-Essig. Kochen Sie die Kaiserschoten in kochendem Wasser, bis sie weich werden. Lassen Sie sie abkühlen und schneiden Sie sie in Stücke. Separat in einer Schüssel 2 in dünne Scheiben geschnittene Frühlingszwiebeln, 100 g Himbeeren und Kaiserschoten mischen. Mischen und mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Zum Schluss mit einer Runde nativem Olivenöl extra abrunden und sofort servieren.

Sautierte Kaiserschoten mit Kirschtomaten. Zuckererbsen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, abgießen und abkühlen lassen. Bereiten Sie in der Zwischenzeit in einer Pfanne eine Bratpfanne mit nativem Olivenöl extra und einer fein gehackten Zwiebel zu: Sobald sie anfängt zu bräunen, fügen Sie die gehackten Tomaten hinzu und kochen Sie sie etwa 10 Minuten lang. Hitze ausschalten, Kaiserschoten dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit ein paar Basilikumblättern und gehackten Mandeln servieren.

Dohlen-, Karotten- und Feta-Salat. Möhren längs in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit den Kaiserschoten in kochendem Wasser ca. 8 Minuten blanchieren. Alles abgießen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Feta in Würfel schneiden und mit Kaiserschoten und Karotten mischen. Die Kirschtomaten separat in Stücke schneiden und mit ein paar Basilikumblättern und extra nativem Olivenöl zu einer cremigen Mischung pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schneeerbsensalat mit Tomatensauce anmachen und servieren.

Nudeln mit Kaiserschoten, Zucchini und Ricotta. Kaiserschoten blanchieren, abtropfen lassen, abkühlen lassen und in Stücke schneiden. In einer Pfanne die Zwiebel zusammen mit dem nativen Olivenöl extra anbraten und die in Ringe geschnittenen Zucchini dazugeben. Etwa 20 Minuten garen, bis das Gemüse weich wird. Salzen und ein paar Minzblätter hinzufügen. Die Nudeln kochen, leicht al dente abtropfen lassen und einige Minuten in der Zucchini-Sauce rühren, frischen Ricotta hinzufügen. Mit Pfeffer würzen und servieren.

Lesen Sie auch:   Danì Maison, Ischia | Bittersüß

Gratinierte Dohlen. Kaiserschoten in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, abgießen und abkühlen lassen. Eine ofenfeste Form einfetten, Kaiserschoten anrichten, mit geriebenem Parmesan, Salz, Pfeffer und Paniermehl bestreuen. Fahren Sie in Schichten fort, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, und enden Sie mit einem Spritzer Öl. Bei 180 °C im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist.

BILDYouTube DeAbyDay Martas Pflanzenlockenwickler GreenMe

Leave a Reply