16 Lebensmittel, die Sie falsch schneiden, schälen und schneiden

Der Originalartikel „16 Lebensmittel, die Sie wahrscheinlich in Scheiben schneiden, schälen und ganz falsch schneiden“ von Cheyenne Lentz erscheint auf Insider. Eine Liste von Lebensmitteln, die wir oft schlecht schneiden oder schälen, ohne es zu merken: Wir haben sie für Sie übersetzt.

Wir baten die Köche, uns zu erklären Obst, Gemüse, Brot, Fleisch und Käse richtig schneiden, schälen und in Scheiben schneiden. Sie rieten uns, Messer zu vermeiden, die wenig schneiden, besonders wenn man Auberginen und Brot schneiden muss. Hartkäse sollte in Scheiben und nicht in Würfel geschnitten werden, und Weichkäse sollte niemals von der Rinde oder der Spitze der Keile abgeschnitten werden. Es ist auch wichtig, die Augen von der Ananas zu nehmen, weil sie schlecht kauen.

Um reife Kiwis zu schälen, verwenden Sie statt des Sparschälers besser einen Löffel. Laut Koch Scott Swartz, einem außerordentlichen Professor der Kulinarisches Institut von Amerikaist es wahrscheinlich, dass Sie eine reife Kiwi ruinieren, wenn Sie sie mit einem Sparschäler schälen.Ein nützlicher Trick besteht darin, die Ober- und Unterseite abzuschneiden und dann einen Löffel nahe an der Haut einzuführen und hineinzuschieben, um das Fruchtfleisch freizusetzen.“.

An der Mango die Enden so abschneiden, dass eine ebene Fläche entsteht. Swartz sagte uns, dass es gefährlich sein kann, die Enden einer Mango nicht abzuschneiden, bevor man sie in Scheiben schneidet. Sicherheitshalber schneiden Sie am besten zuerst die Oberseite und dann die Unterseite ab. Dann musst du die Mango hochkant stellen und in Richtung des Steins schneiden, da dieser flach und oval ist. Wie bei Kiwis, wenn die Mango zu reif ist, vermeiden Sie die Verwendung des Sparschälers.

Schneiden Sie die Ananasaugen aus, da sie schwer zu kauen sind. Der größte Fehler, den die meisten Menschen bei der Ananas machen, ist, die Augen nicht abzuschneiden, die bräunlichen Flecken, die nach dem Entfernen der Schale zurückbleiben. Laut Swartz sollte das Schneiden von Ananas damit beginnen, die Ober- und Unterseite abzuschneiden und dann mit dem Messer die Außenseite zu schälen, wobei darauf zu achten ist, dass die Augen geschnitten werden, um sicherzustellen, dass Sie keine Schwierigkeiten beim Kauen haben.

Lesen Sie auch:   Wein: Was bedeutet Terroir?

Granatapfelkerne lassen sich am einfachsten gewinnen, indem man die Frucht zuerst halbiert. Um Probleme zu vermeiden, schneiden Sie den Granatapfel zuerst in zwei Hälften. Legen Sie es auf eine Schüssel, halten Sie die Schnittseite nach unten und klopfen Sie mit einem Löffel fest auf die Seite der Schale. Die Samen fallen in die Schüssel. Legt man sie anschließend in Wasser, lässt sich der Kern leichter entfernen.

Die Verwendung eines stumpfen Messers zum Schneiden der Aubergine verursacht Oxidation und verdunkelt die Scheiben. Auberginen oxidieren an der Luft extrem schnell und verdunkeln das Fruchtfleisch. Um dieses Phänomen einzudämmen, brauchen Sie nur ein sehr scharfes Messer zu verwenden, sagte Chefkoch Alexander Plotkin, Küchenchef der Tovala. Er riet uns auch, das Gemüse auf seine Breite in Scheiben zu schneiden, die doppelt so groß sind wie die gewünschte Endgröße. Auberginen schrumpfen beim Kochen, da sie Feuchtigkeit speichern. Es ist also besser, sie dicker zu schneiden, als wir denken, dass wir brauchen“.

Karotten nicht schälen, denn in der Schale befinden sich die nahrhaftesten Elemente. Karottenschalen sind voller Nährstoffe, und wenn Sie sie gut waschen, müssen Sie sie nicht schälen, sagt Plotkin. Erhöhen Sie Ihre Nährstoffaufnahme und sparen Sie Zeit, indem Sie die Schale aufbewahren.

Es ist einfacher, den Spargel mit der Hand zu brechen, als ihn mit einem Messer zu schneiden. Am besten schneidet man Spargel mit bloßen Händen, sagt Plotkin. Um das harte, holzige Ende der Stiele zu entfernen, nehmen Sie ein Ende in jede Hand und falten Sie den Spargel langsam nach innen, bis er nachgibt und bricht. Bei richtiger Ausführung liegt der Bruchpunkt genau dort, wo sich die harten und weichen Seiten des Stiels treffen“.

Um Verletzungen zu vermeiden und Rutschen zu vermeiden, legen Sie beim Schneiden des Kürbisses ein Geschirrtuch darunter. Seien Sie beim Schneiden des Kürbisses sehr vorsichtig, denn seine unebene Oberfläche erschwert das Schneiden und es besteht Verletzungsgefahr“, empfiehlt Plotkin. Die beste Technik ist, ein Geschirrtuch unter den Kürbis zu legen, um ein Verrutschen zu minimieren. Wenn Sie es in Würfel schneiden möchten, entfernen Sie die oberen und unteren Enden und schälen Sie langsam mit einem Kartoffelschäler. Schneiden Sie den Kürbis nach dem Schälen von oben nach unten in zwei Hälften, was die Stabilität erhöht und nachfolgende Schnitte einfacher und sicherer macht.

Lesen Sie auch:   MasterChef 4: vom Massari-Terror bis zur Fashion Week

Das Abschneiden der Oberseite der Zwiebel kann das Schneiden erschweren. Schneiden Sie bei Zwiebeln nur einen kleinen Abschnitt am Ende der Wurzel ab (derjenige, der der Seite mit den Fasern gegenüberliegt).„Berät uns Masaharu Morimoto, Küchenchef und Inhaber von Morimoto Management beiMGM Grand. Die Wurzel intakt zu lassen, ermöglicht eine bessere Kontrolle und angemessenere Endergebnisse. Schneiden Sie dann die Zwiebel in zwei Hälften und schälen Sie die erste Schicht beider erhaltenen Teile, bevor Sie sie zum Schneiden flach drücken.

Entfernen Sie die Samen von den Paprikas, bevor Sie sie in Scheiben schneiden. Für beste Ergebnisse schneiden Sie die Paprikaschoten direkt in zwei Hälften und entfernen Sie den Kern und den Stiel sowie alle Samen, rät Morimoto.

Hartkäse in Scheiben und nicht in Würfel schneiden. Hartkäse wie gereifter Cheddar lassen sich am besten verarbeiten, indem man ihn in Scheiben statt in Würfel schneidet, so Liz Nerud, Milchproduzentin bei Kowalski-Markt und für die American Cheese Society qualifiziert. Mit ein wenig Handarbeit und dem richtigen Schnittmuster können Sie diese Käsesorten in etwas beständigeres verwandeln als ein Bündel Würfel.“.

Die Oberseite eines Keils sollte niemals von Weichkäse entfernt werden. Bei Weichkäse wie Brie und Camembert ist die Rinde ein entscheidender Teil der Textur, sagt Nerud. Diese Käsesorten sollten in ganzen Stücken auf einem Tablett am Tisch serviert werden, und die Rinde darf niemals entfernt werden. Das korrekte Etikett von französischem Käse erfordert auch, dass die Spitze des Keils, der aus der Form geschnitten wurde, niemals entfernt werden sollte, um sicherzustellen, dass jede Scheibe den größtmöglichen Geschmack hat.

Lesen Sie auch:   Ramen a Mano, Mailand | Bittersüß

Sandwiches und Brote werden zerdrückt, wenn sie mit einem glatten Messer geschnitten werden, das nicht schneidet. Laut John Doherty, Koch und Besitzer des BlackBarn-Restaurant und Gründer der Heavenly Harvst Foundation, wenn Sie mit einem Messer mit glatter Klinge, das nicht schneidet, zu viel Druck auf das Brot ausüben, werden Sie es am Ende zerdrücken. Beim Schneiden ist es wichtig, ein Brotmesser zu verwenden, das immer mit Wellenschliff versehen sein muss. Laut Doherty ist es nicht in Ordnung, einfach ein Messer mit glatter Klinge zu verwenden, auch wenn es scharf ist, da Sie am Ende das Brot immer noch zerdrücken. Die beste Art, die Brote zu schneiden, besteht auch darin, sie auf die Seiten zu stellen und nicht flach auf das Schneidebrett zu legen.

Die Verwendung des Messers zum Schneiden von Pizza verursacht nur ein großes Durcheinander. Laut Doherty ist es eine schlechte Idee, das Messer zum Schneiden von Pizza zu verwenden, und es ist am besten, das Rad zu verwenden. Das Messer neigt dazu, Käse und Gewürze abzuschälen, was auch das endgültige Aussehen des Gerichts beeinträchtigt“.

Schneiden Sie rohes Fleisch immer entgegen der Faserrichtung. Typisch, sagt James Peisker, der Mitbegründer der Edelmetzgerei Porter Straßeempfiehlt es sich, rohes Fleisch entgegen der Faserrichtung zu schneiden. Um festzustellen, in welche Richtung dieses Korn fortschreitet, schauen Sie sich einfach das Fleisch an. Siehst du diese drahtigen Linien? Sie sind die Muskelfasern. Beim Slicen geht es immer darum, die Muskelfasern zu verkürzen, um das Fleisch besser kaubar zu machen.“.

Lassen Sie das gekochte Fleisch ruhen, bevor Sie es in Scheiben schneiden. Gekochtes Fleisch sollte etwa 5 bis 10 Minuten ruhen, bevor es in Scheiben geschnitten wird, sagt Peisker. Wenn du es vor dem Schneiden nicht sitzen lässt, kann es Feuchtigkeit verlieren. Diesen Rat zu beachten ist besonders wichtig, wenn es um Hühnchen geht, eine Fleischsorte, die sehr wenig Restfeuchte enthält.

Übersetzung von Paola Porciello.

Leave a Reply