10 Sweet Fit für alle, die gerne trainieren

Sie wollen immer in Form seinagil und bissig, aber manchmal will man etwas Dessert fantasievoll? Mach dir keine Sorgen, auch nicht die meisten Sportler sie kennen Menschen, anfällig für Versuchungen. Wenig Zucker, viel Geschmack und eine gute Menge Protein Wählen Sie am Ende einfach das richtige Rezept, um etwas Gutes ohne Schuldgefühle zu genießen. Tatsächlich gibt es interessante Inhaltsstoffe, die Ihre Nahrungsaufnahme unterstützen können, wie zum Beispiel Trockenfrüchte. Wenig Zucker, viel Geschmack und vielleicht eine gute Menge Protein. Mandeln, Walnüsse, Pistazien, Haselnüsse sind nicht die einzigen. Entdecken Sie weitere Rohstoffe und interessante Vorschläge für Bereiten Sie schnell und einfach passende Desserts zu Hause zu.

Proteinriegel: ein leichter Snack, den Sie im Voraus zubereiten und am nächsten Tag überall genießen können, sogar im Fitnessstudio. Und wenn Sie die leckersten Proteinriegel herstellen möchten, können Sie sie mit dunkler Schokolade überziehen. Und wenn Sie sich vegan ernähren, lassen Sie sich von der Veg-Variante oder roten Fruchtriegeln mit Mandeln und braunem Zucker verführen, lecker und leicht.

Muffin: andere gierige Genüsse, die man in Ruhe zubereiten und dann außer Haus essen kann, vielleicht vor einer intensiven Trainingseinheit. Verwenden Sie spezielle Proteinmehle, die speziell entwickelt wurden, um reich an Ballaststoffen und Proteinen und arm an Kohlenhydraten zu sein, oder ähnliche natürliche Mehle wie Soja, Kamut oder Kichererbsen. Kombinieren Sie Eiweiß, Fruktose oder Ahornsirup, Hefe und Molkenprotein. Um die Muffins noch leckerer zu machen, fügen Sie dunkle Schokoladentropfen, einen Teelöffel Erdnussbutter oder eine reife Banane hinzu und das war’s.

Nusscreme: Streichcremes sind ein Genuss für den Gaumen. Wer denkt, dass die Liebe zur Fitness einen von diesen Süßigkeiten abbringen kann, der irrt. Eine Haselnuss-Zartbitterschokoladen-Creme mit Rohr- oder Kokoszucker kannst du zum Beispiel zu Hause zubereiten. Und wer die Rezeptur für Sportler noch interessanter gestalten möchte, setzt auf eine Proteincreme mit Zusatz von Molkenproteinen.

Griechischer Joghurt-Käsekuchen: Diese besondere Zutat hat eine höhere Nährstoffkonzentration, insbesondere wenn es um Proteine ​​geht. Athleten wissen das wahrscheinlich bereits, aber sie wissen vielleicht nicht, wie sie es in einen großartigen, süßen Sitz verwandeln können. Versuchen Sie dann, es in einem Käsekuchen zu verwerten. Für die Basis brauchst du keine Kekse und Butter, sondern einfach Müsli oder Haferflocken mit Kokosöl mischen. Für die Füllung den griechischen Joghurt mit hellem Frischkäse mischen. Die Oberfläche mit frischen Beeren oder einem knackigen Pistazienkorn bestreuen. Es muss nicht gekocht werden, lassen Sie den Kuchen einfach einige Stunden im Kühlschrank ruhen, bevor Sie in die erste Scheibe beißen.

Apfelkuchen: Griechischer Joghurt eignet sich auch perfekt für die Zubereitung eines ausgezeichneten Apfelkuchens ohne Butter und Zuckerzusatz, aber auch mit wenig Fett. Mischen Sie es mit Eiweiß, Reismehl, Backpulver, Zimtpulver und in Stücke geschnittenen duftenden goldenen Äpfeln. Wenn Sie möchten, geben Sie gehackte Walnusskerne als Dekoration in den Kuchenteig oder auf seine Oberfläche. Um den Kuchen noch aromatischer zu machen, fügen Sie die Schale einer unbehandelten Zitrone hinzu.

Apple-Crumble: eine Frucht, die in der Küche in süßen und herzhaften Zubereitungen weit verbreitet ist, fantastisch, um unseren Gerichten das gewisse Extra zu verleihen. Auch wenn es um Rezepte geht, die der Fitnesswelt zuzwinkern. Wenn dir der Apfelkuchen geschmeckt hat, dann probiere auch den Crumble. Bedecken Sie den Boden von Portionsschalen oder einer Auflaufform mit Apfelscheiben, die zuvor mit Zitronensaft beträufelt und mit Mandelmehl und Zimtpulver vermischt wurden. Müsli, Mandeln, Ahornsirup und Maisöl mixen, bis eine sandige Konsistenz entsteht. Alles über die Äpfel gießen und im Ofen backen, bis die Oberfläche goldgelb ist.

Brownies: Diese amerikanischen Süßigkeiten sind auch ideal für diejenigen, die ins Fitnessstudio gehen. Nehmen Sie einfach ein paar kleine Änderungen am ursprünglichen Brownie-Rezept vor, um sie besser für die Ernährung eines Sportlers geeignet zu machen. Wie? Zuerst das Mandelmehl verwenden. Ersetzen Sie Butter durch Kokosöl und Zucker durch Stevia oder lassen Sie es ganz weg, wenn Sie den vollen Geschmack von dunkler Schokolade lieben. Bereichern Sie den Geschmack Ihrer Kuchen, indem Sie dem Rezept gehackte Haselnüsse oder frisches Obst wie Himbeeren, Heidelbeeren oder Bananen hinzufügen. Sie können auch hervorragende Brownies ohne Backen zubereiten, indem Sie einfach Datteln, ungesüßtes Kakaopulver, Kokosöl und Mandeln mischen.

Bananenbrot: Es ist ein super duftendes Rezept, mit dem Sie jeden Morgen mit einem Lächeln aufwachen. Das Geheimnis ist das Vorhandensein von sehr reifen, süßeren und schmackhafteren Bananen. Dinkelvollkornmehl, Eiweiß, ungesüßtes Kakaopulver, Kokosöl, Natron und gehackte Walnüsse dazugeben. Wenn die Früchte gut reif sind, ist es nicht notwendig, Zucker hinzuzufügen, aber wenn Sie wirklich nicht auf ein wenig Süße verzichten können, bevorzugen Sie Honig. Dann gibt es diejenigen, die die Aromatik dieses süßen Anfalls mit einer Prise gemahlenem Zimt verstärken.

Avocado-Mousse: eine Frucht reich an Ballaststoffen, Mineralsalzen, Omega 9 und wenig Zucker. Und mit diesem Rezept probieren Sie es in einem köstlichen Dessert aus, das sehr einfach und in wenigen Minuten fertig ist. Stellen Sie sicher, dass es reif und schmackhaft ist, und mischen Sie es dann mit Bitterkakaopulver, Mandelmilch und einer Prise Salz. Sie müssen eine cremige Konsistenz bekommen, wie eine Mousse eigentlich. Fügen Sie dunkle Schokoladenstückchen hinzu, um Ihr Dessert noch köstlicher, aber immer fit zu machen.

Fit-Eis ohne Eismaschine: Wenige Zutaten und wenig Aufwand genügen auch für diesen frischen Genuss, ideal nach einem Trainingstag. Einzige Vorsichtsmaßnahme: Am Vortag eine Banane in dünne Scheiben schneiden und einfrieren. Wenn es Zeit ist, das Dessert zu genießen, mischen Sie die gefrorenen Früchte mit Kokosmilch und Kakaopulver. Zum Schluss mit gehackten Mandeln servieren. Fügen Sie für eine Extradosis Protein den oben erwähnten griechischen Joghurt oder Skyr hinzu, einen isländischen Käse, der jetzt in Mode ist, weil er als interessantes Superfood gilt.

Leave a Reply