10 Früchte gegen Verstopfung

Eine ballaststoffarme Ernährung, unzureichende Flüssigkeitszufuhr und eine sitzende Lebensweise sind einige der häufigsten Ursachen, die zu Problemen bei der Darmpassage führen, was zu Erkrankungen wie Verstopfung führt. Dies macht eine Evakuierung unmöglich und kann andere Symptome wie Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Sodbrennen, Erbrechen, Blähungen usw. verursachen, die für die Betroffenen wirklich lästig und unangenehm werden.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist eine ballaststoffreiche Ernährung unerlässlich, um Verstopfung zu bekämpfen, und eine der Lebensmittelgruppen, die Sie mit der größten Menge dieses Nährstoffs versorgen können, ist Obst. Beachten Sie diesen oneHOWTO-Artikel und entdecken Sie, welche die besten sind Obst gegen Verstopfung.

Kiwi gegen Verstopfung

Ihr hoher Ballaststoffgehalt macht die Kiwi zu einer der besten Früchte gegen Verstopfung. Es begünstigt die Darmpassage und erleichtert dank eines Enzyms namens Actinidin den Verdauungsprozess, so dass es auch Ihnen helfen wird Gasbildung verhindern.

Tatsächlich ist es eines der am häufigsten verwendeten natürlichen Heilmittel zur Behandlung von Verstopfung, eine Kiwi morgens auf nüchternen Magen einzunehmen, da ihre abführenden Eigenschaften zu dieser Zeit eine größere Wirkung haben.

Wenn Sie den Geschmack von Kiwi nicht mögen, empfehlen wir Ihnen, den Artikel Wie man Kiwi isst, zu lesen, wo Sie mehr über verschiedene Arten des Verzehrs erfahren können.

getrocknete Pflaumen gegen Verstopfung

Getrocknete Pflaumen sind eine ausgezeichnete Quelle für beides lösliche und unlösliche Ballaststoffe, daher ist sein Verzehr ideal, um Verstopfung zu lindern. Sie enthalten einen Zucker namens Sorbitol, der eine leicht abführende Wirkung hat, da er die Wasserretention begünstigt, aber darüber hinaus schützen Pflaumen die Darmschleimhaut und profilieren sich somit als gesundes Lebensmittel zur Stimulierung der Darmpassage.

Orange bei Verstopfung

Die Zitronensäure der Orange macht sie zu einer sehr guten Frucht angesammelten Abfall auflösen, beseitigen Flüssigkeiten und verbessern die Verdauung der Nahrung. Wenn wir dazu seine hohen Ballaststoffdosen hinzufügen, finden wir, dass es perfekt ist, um die Darmpassage zu regulieren und Verstopfung zu bewältigen.

Eine beliebte und sehr wirksame Empfehlung für den Toilettengang ist es deshalb, Orangensaft auf nüchternen Magen zu trinken, um so den Stuhlgang anzuregen und die Ansammlung von Speiseresten im Dickdarm zu verhindern.

Birne bei Verstopfung

Unter den am häufigsten konsumierten Früchten für fast das ganze Jahr heben wir die Birne als einen der besten Verbündeten zur Behandlung von Verstopfung hervor. Birnen sind nicht nur sehr vorteilhaft für die Stärkung des Immunsystems und den Schutz vor Bluthochdruck sehr ballaststoffreich und eine starke Pektinquelle, eine Substanz, die hilft, den Stuhlgang zu regulieren und den Körper zu reinigen.

Feige für Verstopfung

Obwohl ihre medizinischen Eigenschaften nicht sehr bekannt sind, ist die Feige eine hervorragende Frucht bei Verstopfung, da sie eine hervorragende Wirkung hat Abführende Wirkung was die Evakuierung bei diesem Problem erheblich erleichtert. Es ist auch ein leicht verdauliches Lebensmittel, das den Magen jederzeit schützt und das Auftreten anderer Magenbeschwerden wie Reflux oder Sodbrennen verhindert.

Rote Beeren bei Verstopfung

Wir beenden die Liste der besten Früchte gegen Verstopfung und erwähnen eine unglaubliche Quelle von Antioxidantien wie rote Früchte. Zum den Verdauungsprozess verbessern und Darmpassage stechen Erdbeeren, Kirschen, Heidelbeeren und Brombeeren hervor. Zögern Sie nicht, diese köstlichen Früchte in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen, und Sie werden ihre Vorteile sofort bemerken.

Avocado gegen Verstopfung

Ein weiteres Lebensmittel, das sofort auf die Toilette gehen sollte, ist die Avocado-Frucht. Zu seinen ernährungsphysiologischen Eigenschaften gehört, dass es ein starkes Abführmittel mit einem hohen Ballaststoffgehalt ist. Daher bedeutet die Einnahme dieser Frucht, sich um Ihre Gesundheit zu kümmern, insbesondere um die Ihres Verdauungssystems, da auch Avocado Verhindert Darmkrebs.

Um herauszufinden, wie Sie diese Frucht gegen Verstopfung in Ihre Ernährung integrieren können, lesen Sie unseren Artikel Wie man Avocado isst.

Granatapfel gegen Verstopfung

Zu den wirksamsten Früchten bei Verstopfung gehört der Granatapfel. Mit 3 Gramm Ballaststoffen pro 100 Gramm Granatapfel ist diese Frucht ein starkes natürliches Abführmittel mit hohem Ballaststoffgehalt. Neben Sein reinigend und schlankmachend, der Granatapfel ist auch ein Antioxidans, er enthält Vitamin C und Provitamin A Carotinoide; Nährstoffe, die als Lichtschutzmittel wirken.

Damit Sie diese Frucht gegen Verstopfung in Ihren täglichen Speiseplan einbauen können, erklären wir Ihnen in diesem Artikel, wie Sie einen Granatapfel schälen.

Papaya gegen Verstopfung

Die Einnahme dieser Frucht gilt als eines der besten natürlichen Heilmittel zur Behandlung von Verstopfung. Das liegt daran, Papaya reinigt den Darm für seine große Entgiftungskraft aufgrund seiner großen Menge an Ballaststoffen. Sie können diese Frucht bei Verstopfung in Form von Saft oder natürlich essen. Damit Sie von seiner abführenden Wirkung profitieren können, folgen Sie den Empfehlungen in unserem Artikel Wie man den Darm mit Papaya reinigt.

Apfel gegen Verstopfung

Das letzte in dieser Liste von Früchten gegen Verstopfung ist der Apfel. Diese Frucht hat lösliche Ballaststoffe, was bedeutet, dass sie a große abführende Kraft was Ihnen hilft, regelmäßiger auf die Toilette zu gehen. Außerdem enthält der Apfel Pektin, ein Kohlenhydrat, das Wasser bindet und nicht vom Darm aufgenommen werden kann. Dies verhindert das Austrocknen des Darmtraktes und reguliert den Verdauungsprozess.

Wenn Sie diesen Beitrag über die 10 wirksamsten Früchte bei Verstopfung hilfreich fanden, empfehlen wir Ihnen, unsere Artikel Hausmittel gegen Verstopfung und Rezepte mit Ballaststoffen gegen Verstopfung zu konsultieren.

Dieser Artikel dient lediglich der Information, bei oneHOWTO sind wir nicht befugt, medizinische Behandlungen zu verschreiben oder Diagnosen zu stellen. Wir laden Sie ein, bei Beschwerden oder Beschwerden jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Lesen Sie auch:   Wie man eine Wunde in der Nase heilt

Leave a Reply