10 am meisten angebaute Pflanzen in den Vereinigten Staaten

Die Vereinigten Staaten sind aufgrund ihres effektiven Managements der Industrie eines der führenden Länder auf dem globalen Agrarmarkt. Laut der Landwirtschaftszählung gab es im Jahr 2007 rund 2,2 Millionen Farmen, die eine Fläche von 922 Acres bedeckten, und es wird angenommen, dass US-Landwirte jedes Jahr Ernten im Wert von etwa 143 Milliarden US-Dollar produzieren. Die Frage ist also – was sind die am häufigsten angebauten Pflanzen in den Vereinigten Staaten?

Die meisten angebauten Nutzpflanzen in den USA sind Hafer, Gerste, Reis, Sorghum, Baumwolle, Hartweizen und Sommerweizen, Winterweizen, Heu, Sojabohnen und Mais.

In diesem Artikel werden wir detaillierte Informationen zu jeder Kultur liefern, um Ihnen ein angemessenes Verständnis der erfolgreichen Agrarindustrie der USA zu vermitteln, und es wird äußerst nützlich sein, wenn Sie planen, eine Farm in den Vereinigten Staaten zu bauen. Lasst uns beginnen!

10. Hafer

Hafer ist eine Getreideart und kann in Lebensmitteln auf verschiedene Weise verwendet werden. Normalerweise werden sie verwendet, um Haferflocken durch Rollen oder Zerkleinern herzustellen. Haferflocken werden hauptsächlich als Brei gegessen – indem man sie hackt und in Wasser oder Milch zubereitet, aber sie können auch in Backwaren wie Haferbrot, Haferkeksen und Haferkuchen verwendet werden. Es wird auch als Milchersatz verwendet.

Was den Anbau angeht, genießt Hafer Orte mit kühlen und nassen Wetterbedingungen und benötigt weniger Sonnentage. Wir finden solche Gebiete in den USA in South Dakota, North Dakota, Wisconsin und Texas. Dies sind die Hauptstaaten, in denen der meiste Hafer produziert wird. Wir müssen anmerken, dass Kanada der weltweit größte Haferexporteur ist und rund 70 % des Hafers in den USA von Kanada geliefert werden. Die durchschnittliche Jahresproduktion von Hafer in den Vereinigten Staaten von 2015 bis 2019 betrug 53 Millionen Scheffel.

9. Gerste

Gerste ist ein Getreide, das zu einer Familie der Gräser gehört, und es wird angenommen, dass es das älteste kultivierte Getreide ist, das bereits vor 10.000 Jahren stammt. Es hat verschiedene Verwendungszwecke, da es zur Herstellung von Malz, menschlicher Nahrung und Viehfutter verwendet werden kann. Gerste ist reich an Eiweiß und wird meistens mit Bier und verschiedenen alkoholischen Getränken in Verbindung gebracht.

Es ist eines der größten Getreidesorten, die in den Vereinigten Staaten produziert werden. Die Bauern ernteten 1,95 Millionen Morgen Gerste und produzierten 2017 141,9 Millionen Scheffel, was zu einem Gewinn von 614,3 Millionen Dollar führte. Die führenden Staaten in der Gerstenproduktion sind Idaho, Montana und North Dakota. Es ist eine hochgradig angepasste und kurzzeitige Kultur, die gemäßigte Gebiete liebt und relativ tolerant gegenüber Trockenheit ist. Daher ist es in diesen Staaten beliebt, da das Wetter am besten dafür geeignet ist.

8. Reis

Reis gehört zu den wichtigen Getreidesorten in Sachen Ernährung und Kalorienzufuhr und es gibt davon je nach Region unterschiedliche Varianten. Obwohl die südasiatischen Länder in der Reisproduktion führend sind, können wir auch in den Vereinigten Staaten Länder finden, die reich an Reis sind. Amerikanische Farmer produzieren jedoch hauptsächlich Naturreis, Rohreis und Langkornreis, und der Großteil ist für den Export bestimmt.

Die Reisproduktion umfasste von 2000 bis 2009 fast 3,1 Millionen Morgen in den USA, und die größten Bundesstaaten sind Arkansas, Kalifornien, Mississippi, Texas, Louisiana und Missouri. Das führende Land war Arkansas im Jahr 2019, wo Reis mit einem Gewicht von 84,26 Millionen Cent hergestellt wurde. An zweiter Stelle lag Kalifornien mit einem Reisgewicht von 41,93 Millionen Centum.

7. Hirse

Sorghum ist wahrscheinlich die am wenigsten beliebte Kultur auf unserer Liste, da viele Menschen nicht wissen, was es ist, aber es spielt eine bedeutende Rolle im Leben vieler Menschen. Dies ist ein glutenfreies und gentechnikfreies Getreide, das aus alten Zeiten stammt. Es kann eine ausgezeichnete Getreidealternative für diejenigen sein, die Gluten intolerant sind und an Zöliakie leiden.

Was die Vereinigten Staaten betrifft, so gibt es 21 Staaten, die Sorghum produzieren, und die Top 5 sind – Kansas, Texas, Colorado, Oklahoma und South Dakota. Die Landwirte hatten 2018 ein äußerst erfolgreiches Jahr, als sie 365 Millionen Scheffel Sorghum auf einer Fläche von 5,7 Millionen Morgen ernteten. Kansas war auch 2019 der führende Staat und produzierte allein 204 Millionen Scheffel. Normalerweise wird Sorghum auf Trockenland angebaut, und wir können den Sorghum-Gürtel von South Dakota bis Südtexas finden.

6. Baumwolle

Baumwolle ist eine weiche Faser, die hauptsächlich für die Herstellung von